Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Bronze-Finale in Duisburg, Spielabsage in Uerdingen

Nach der Ermittlung des deutschen Wasserball-Meisters 2019 wird an diesem Wochenende nun auch der Gewinner der Bronzemedaille gekürt: In der dortigen „best of three“-Serie steigt der Rundendritte ASC Duisburg gegen den vierplatzierten OSC Potsdam mit einem 0:1-Rückstand ins Wasser des innig geliebten Vereinsfreibades und muss nun beide Partien gewinnen, um nach dem Pokalwettbewerb. In der Aufstiegsrunde entfällt das Duell zwischen dem SV Bayer Uerdingen 08 und Spitzenreiter White Sharks Hannover nach einer Krankheitswelle in den Reihen der Gäste.  Zweimal standen sich Duisburg wie auch Potsdam zuletzt bereits im Spiel um Platz…

Mehr über diesen Artikel

Ost-U14 vorzeitiger Sieger beim Stamm-Pokal

Beim traditionellen Auswahl- und Sichtungsturnier um den Stamm-Pokal holte sich die Landesgruppe Ost in Berlin vorzeitig den Turniersieg.  Deren U14-Vertretung legte in der Schöneberger Schwimmsporthalle ungefährdete 6:0 Punkte und 66:11 Tore hin und lag damit vor dem Landeschwimmverband Nordrhein-Westfalen (4:2), dem Süddeutschen Schwimmverband (2:4) und dem Norddeutschen Schwimmverband (0:6).  Die Entscheidung um Platz zwei fiel erst am Freitagvormittag in einer  Nachholpartie: Die NRW-Auswahl steckte am Mittwoch bei der Anreise im Stau und erreichte die Bundeshauptstadt erst gegen Mitternacht. Zwischen den heutigen Tests folgte schließlich ein deutlicher 16:6-Erfolg Nordrhein-Westfalens im entscheidenden…

Mehr über diesen Artikel

Finalwochenende mit Comebacks?

So ein Finalwochenende gab es in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen noch nie: Bei den Fortsetzungen der Play-offs um Platz eins wie auch drei hegen in gleich beiden Duellen die Auftaktverlierer trotz eines 0:1-Rückstandes Comeback-Hoffnungen. Im ersten Finalduell um den deutschen Meistertitel hatte Favorit Wasserfreunde Spandau 04 vor heimischer Kulisse überraschend mit 8:9 verloren und muss nun zweimal auswärts beim Rundenersten SV Bayer Uerdingen 08 Uerdingen. Auch der Tabellendritte Waspo 98 Hannover startete beim Kampf um die Bronzemedaille mit einer 9:10-Auswärtsniederlage beim SV Nikar Heidelberg und muss nun im…

Mehr über diesen Artikel

Bronze-Kampf, Frauen-Entscheidung, U18-Hinspiele …

Es ist ein weiteres Wochenende der Entscheidungen, und hier sind insbesondere die Fans im Westen gefordert: In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) mit ihren bis zu zehn möglichen Partien wird unter anderem in Duisburg um Bronze gekämpft, bei den Frauen in Krefeld-Uerdingen um den Frauentitel. In der U18-Bundesliga stehen in Berlin und Esslingen die Hinspiele der beiden Medaillenkämpfe auf dem Programm. Die Ansetzungen des Wochenendes in der Übersicht:    Deutsche Wasserball-Liga 2018/2019 Spiel um Platz drei („best of three“) Sonnabend, den 1. Juni 2019 (Spiel 2)19:00 ASC Duisburg – OSC Potsdam…

Mehr über diesen Artikel

Lerner neuer Trainer in Bochum

Die Frauen des SV Blau-Weiß Bochum gehen mit einem neuen Trainer in die kommende Saison der Deutschen Wasserball-Liga (DWL):  Frank Lerner wird die Verantwortung für das Team von Frank Schumacher übernehmen, wie von Vereinsseite vermeldet wurde. Schumacher hatte die Wasserballerinnen in den vergangenen zwei Jahren trainiert und mit ihnen 2018 die Bronze-Medaillen im deutschen Pokal und in der Meisterschaft gefeiert sowie den NRW-Pokal gewonnen. Nun kehrt mit Frank Lerner ein bekanntes Gesicht ins Wiesental zurück. Viele Jahre hat „Lense“, wie ihn alle nennen, als Spieler und Kapitän die Männer des…

Mehr über diesen Artikel

Auf Hagen Stamms Spuren …

Deutschlands Wasserballnachwuchs der Jahrgänge 2005 und jünger kämpft von Mittwochabend in Berlin um den Hagen-Stamm-Pokal. Bei den bundesweiten Auswahl- und Sichtungsturnier wird am Mittwochabend und am Donnerstag von den Vertretungen der drei Landesgruppen und des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen wie gewohnt zunächst in klassischer Form um den Turniersieg gekämpft werden. Direkt im Anschluss folgt bis zum Wochenende an gleicher Stelle ein Wasserball-Camp. Der Stamm-Pokal ist eines mehreren bundesweiten Auswahl- und Sichtungsturnieren des männlichen Nachwuchses. Benannt ist die mittlerweile zum elften Mal ausgespielte Trophäe nach dem zweimaligen Europameister Hagen Stamm (Berlin), der seit…

Mehr über diesen Artikel

Ehrenpreise für Radovic und Negrean

Die Spiele der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) mögen noch weiterlaufen, doch die Gewinner der beiden Ehrenpreise wurden bereits mit der Meisterkür des Wochenendes vergeben: Aleksandar Radovic wurde mit 65 Toren in seiner vierten Saison für den neuen Vizemeister Waspo 98 Hannover zum vierten Mal in Folge DWL-Torschützenkönig. Montenegros zweimaliger Olympiateilnehmer teilte sich zudem mit dem für Meister Wasserfreude Spandau 04 tätigen Rumänen Tiberiu Negrean den Titel für Deutschlands „Wasserballer des Jahres“. Hier beerbte das Duo den Serben Nikola Dedovic (ebenfalls Spandau 04), der im Vorjahr ausgezeichnet worden war.

Mehr über diesen Artikel

Uerdingen stoppt Spandau

Für Spannung ist gleich doppelt gesorgt: Der SV Bayer Uerdingen 08 hat das erste Finale um die deutsche Meisterschaft der Frauen bei Pokalgewinner Wasserfreunde Spandau 04 auswärts mit 9:8gewonnen und ging in der  „best of three“-Serie mit 1:0 in Führung. Beim Duell um Bronze holte sich der viertplatzierte SV Nikar Heidelberg vor heimischer Kulisse einen 10:9-Erfolg gegen den besser platzierte, auswärts aber erneut schwächelnden Pokalfinalisten Waspo 98 Hannover. Nach drei Niederlagen in den bisherigen Saisonduellen, darunter auch das vorzeitige Pokal-Aus, legte Uerdingern  mit einer 3:0-Führung (5.) diesmal einen Start nach…

Mehr über diesen Artikel

Zurück auf dem Thron

Zurück auf dem Thron: Die Wasserfreunde Spandau 04​ wurden durch den 12:8 (4:0, 3:4, 4:2, 1:2)-Heimerfolg im dritten Endspiel der „best of five“-Serie gegen Pokalsieger Waspo 98 Hannover​ zum 37. Mal seit 1979 deutscher Meister. Tags zuvor hatten die Berliner an gleicher Stelle in der zweiten Partie mit 18:17 nach Fünfmeterwerfen geworfen, nachdem es am Mittwochabend in Hannover einen 10:9-Erfolg gegeben hatte. Damit revanchierten sich die Berliner für die Endspiel-Niederlage gegen Hannover aus dem Vorjahr, die den Gästen ihren erste deutsche Meisterschaft seit 1993 beschert hatte. Seit dem Beginn ihrer…

Mehr über diesen Artikel

Ludwigsburg auf Pro-A-Kurs

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) nähert sich der SV Ludwigsburg immer weiter der Pro A mit den acht Topmannschaften Deutschlands. Einen Tag nach dem 14:12-Erfolg beim bisherigen A-Gruppen-Vertreter  Duisburger SV 98 siegten die zum Mittelfeld der zweiten Wasserball-Liga Süd zählenden Barockstädter auch beim zweiten Auftritt ihrer Niederrhein-Reise mit 10:7 bei der SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln und schoben sich in der Aufstiegsrunde mit jetzt 8:2 Punkten und einer Nachholpartie auf Platz zwei der Tabelle. Bei vier noch ausstehenden Partien ist damit bereits eine erste Vorentscheidung im Kampf um Platz drei…

Mehr über diesen Artikel