Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Rückkehr nach Ungarn

Zum Jahres- und Rückrundenauftakt in der Champions League reist der deutsche Meister Wasserfreunde Spandau 04 in die Heimat des neuen Europameisters Ungarn: Die Berliner gastieren am Mittwochabend von 19 Uhr an beim früheren Titelträger Szolnoki VSC, der als Tabellenvierter gute Chancen auf eine Endrundenteilnahme im diesjährigen Wettbewerb hat. Die Partie der Hautrundengruppe B startet um 19 Uhr und wird auf der LEN-Webseite live im Internet übertragen. Zwischen den Europameisterschaften und dem Olympiaqualifikationsturnier in Rotterdam (Niederlande/22. bis 29. März) werden in dem eng besetzten internationalen Terminkalender ohne großes Felderlesen noch einmal…

Mehr über diesen Artikel

Zwischenspiel in Terrassa

Nur neun Tage nach dem Ende der spektakulären Wasserball-Europameisterschaften in Budapest erfährt auch die Hauptrunde der Champions League ihre Fortsetzung. Zum Auftakt der Rückrunde gastiert der deutsche Pokalsieger Waspo 98 Hannover in der Gruppe B am Dienstagabend im Lande des Vize-Weltmeisters Spanien beim bisherigen Überraschungsteam von CN Terrassa. Das Anschwimmen steigt um 20:30 Uhr; die LEN bietet auf ihrer Webseite wie gewohnt einen Livestream des kompletten Spieltages in Fernsehqualität an. Zwischen den Europameisterschaften und dem Olympiaqualifikationsturnier in Rotterdam (Niederlande/22. bis 29. März) werden in dem eng besetzten internationalen Terminkalender ohne…

Mehr über diesen Artikel

Das Wochenende der Unentschieden

Mehrere harte Kämpfe, drei Unentschieden und auch Überraschungen brachten der große Spieltag in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL): So siegte in der Pro A der seit vier Monaten sieglose SSV Esslingen mit 12:11 beim Medaillenkandidaten ASC Duisburg und kletterte damit in die Play-off-Ränge.  In der Pro B musste sich der Tabellenzweite SV Poseidon Hamburg mit einem 17:17-Unentschieden beim SV Weiden begnügen. Bei der nach der EM-Pause in das Geschehen zurückgekehrten Pro A standen die Auftritte der beiden Topteams erneut im Zeichen von Champions League-Auftritten unter der Woche. Meister Wasserfreunde Spandau 04…

Mehr über diesen Artikel

Spandau weiter ungefährdet

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen zieht Vorjahresmeister Wasserfreunde Spandau 04 nach dem gestrigen 19:7-Auswärtserfolg bei Waspo 98 Hannover und dem heutigen 23:10-Heimsieg gegen den SV Nikar Heidelberg einsam seine Runden. In einem West-Derby siegte der SV Bayer Uerdingen 08 mit 19:12 gegen den SV Blau-Weiß Bochum. Eine Punkteteilung in Form eines 11:11-Unentschiedens brachte die Partie zwischen dem ETV Hamburg und dem SV Nikar Heidelberg. Flotten Wasserball brachte das nominelle Spitzenspiel zwischen den bis dahin verlustpunktefreien Teams der Waspo 98 Hannover unter dem neuen Trainer Erik Bukowski und Titelverteidiger…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen schafft Überraschung in Duisburg

11:12-Auswärtssieg beim ASC Duisburg dank toller Mannschaftsleistung Der SSV Esslingen hat am zehnten Spieltag der Deutschen Wasserball Liga (DWL) einen Überraschungscoup gelandet: mit 11:12 (2:2, 4:3, 2:3, 3:4) gewannen die Esslinger Bundesligawasserballer bei Medaillenkandidat ASC Duisburg. Kein Spiel für schwache Nerven: wechselnde Führungen, stets ein knapper Spielstand, 23 Tore, 22 Ausschlüsse, vier Strafwürfe und ein Ausschluss mit Ersatz – im Duisburger Schwimmstadion war einiges geboten. Natürlich hätte so ein enges Spiel auch anders ausgehen können, doch das junge Esslinger Team hatte sich den Sieg verdient und der Jubel war nach…

Mehr über diesen Artikel

Württembergische Auswärtscoups

Gleich mehrere harte Kämpfe und auch Überraschungen brachten die Sonnabendpartien in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL): So setzte sich in der Pro A der seit vier Monaten sieglose SSV Esslingen mit 12:11 beim Medaillenkandidaten ASC Duisburg durch und kletterte mit dem zweiten Saisonsieg in die Play-off-Ränge.  In der Pro B musste sich der Tabellenzweite SV Poseidon Hamburg mit einem 17:17-Unentschieden beim SV Weiden begnügen. Am Sonntag trifft in der A-Gruppe die SG Neukölln auf Pokalsieger Waspo 98 Hannover, und der Duisburger SV 98 empfängt in der Runde der unteren Acht im Duell…

Mehr über diesen Artikel

Erschwerte Bedingungen in Rotterdam

Es darf geplant werden: Deutschlands Männer werden wie erwartet als erster Nachrücker am Olympiaqualifikationsturnier in Rotterdam (22. bis 29. März) teilnehmen. Wie der Weltschwimmverband FINA bekanntgab, liegen für das Zwölf-Nationen-Turnier in der niederländischen Hafenstadt bereits jetzt Absagen teilnahmeberechtigter Teams aus Afrika und Ozeanien vor.  Allerdings wird für die Vertretung des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) der Weg nach Tokio schwieriger werden: Entgegen zwischenzeitlicher Verlautbarungen werden in Rotterdam nur noch drei statt vier Olympiaplätze vergeben werden. Anders als in der Vergangenheit wird Südafrika beim Olympiaturnier in der japanischen Hauptstadt diesmal den Platz des…

Mehr über diesen Artikel

Spitzenspiel in Hannover, Derby in Uerdingen

Von der Europameisterschaft zurück in den Ligabetrieb: In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) steht bereits am kommenden Wochenende der erste Spieltag des neuen Jahres auf dem Programm und sieht alle sechs Teams im Einsatz. In Hannover kommt es dabei unter anderem zum Spitzenspiel der bisher ungeschlagenen Teams der Waspo 98 Hanover und der Wasserfreunde Spandau 04. Beim West-Derby zwischen dem SV Bayer Uerdingen 08 und dem SV Blau-Weiß Bochum kämpfen gleich beide Teams im direkten Vergleich um den Anschluss nach oben.     Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2019/2020 Ansetzungen Wochenende Sonnabend, den…

Mehr über diesen Artikel

Starkes DWL-Intermezzo

Nach langen Wochen der EM-Pause kehrt in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) kehrt am kommenden Wochenende nach der Pro B auch die Pro B mit den acht designierten Topteams des nationalen Vereinswasserballs in das Geschehen zurück, wobei insbesondere um die Play-off-Teilnahme gekämpft werden wird. Das dicke Programm der Pro B lockt erneut mit West-Derbys.   Deutsche Wasserball-Liga 2019/2020 Ansetzungen Wochenende Sonnabend, den 1. Februar 202014:00 SV Bayer Uerdingen 08 – Duisburger SV 98 (Aquadome)16:00 ASC Duisburg – SSV Esslingen (Schwimmstadion)16:00 White Sharks Hannover – Wasserfreunde Spandau 04 (Stadionbad)17:00 SG Neukölln –…

Mehr über diesen Artikel

Ludwigsburger Transfer-Coup: Sukno kommt

Es ist der spektakulärste Transfer in der langen Wasserball-Geschichte des SV Ludwigsburg: Der Weltwasserballer von 2017 und frühere kroatische Nationalspieler Sandro Sukno (29) hat für ein halbes Jahr beim DWL-Vertreter SV Ludwigsburg seine Zusage gegeben. Der Olympiasieger von 2012 und Weltmeister von 2017 soll den bisher sieglosen SVL aus dem Tabellenkeller der Pro A in die Play-offs führen. Nach zuletzt zwei Jahren sportlicher Abstinenz aufgrund von Herzproblemen wird der aktuelle Co-Trainer und ehemalige Kapitän der kroatischen Nationalmannschaft für ein halbes Jahr für den SVL aktiv werden, wie der Klub in einer…

Mehr über diesen Artikel