Willkommen bei der Wasserball-Bundesliga!

Erste Corona-Absage beim Wasserball

Das am Wochenende in Hannover anstehende Finalturnier der U18-Bundesliga beschert die beiden ersten coronabedingten Spielausfälle im deutschen Wasserball: Nach dem positiven Ergebnis eines Spielers bei den vorgeschriebenen Tests kann der Vorrundenerste Wasserfreunde Spandau 04 nicht an der Endrunde teilnehmen. Damit zieht der ASC Duisburg kampflos in das Finalspiel ein und trifft dort am Sonntag auf den Sieger der zweiten Halbfinalpartie zwischen Ausrichter White Sharks Hannover und dem SSV Esslingen. Achtung: Die Veranstaltung findet komplett ohne Zuschauer statt; Ausrichter White Sharks bietet allerdings einen Livestream.

Mehr über diesen Artikel

Champions League-Auslosung am Montag

Die Auslosung der beiden Hauptrundengruppen in der Champions League-Saison 2020/21 wird am kommenden Montag in Rom (Italien) stattfinden. Die beiden deutschen Vertreter Waspo 98 Hannover und Wasserfreunde Spandau 04 sind wie berichtet erneut mit einer Wild Card direkt für die entscheidende Meisterschaftsphase qualifiziert, allerdings sind der kommenden Saison in der entscheidenden Phase einmalig nur noch zwölf statt 16 Teams im Einsatz. Das Finalturnier (Final Eight) soll vom 3. bis 5. Juni zum zweiten Mal nach 2019 in Hannover zur Austragung kommen. Mit der heutigen Pressemitteilung bestätigte die LEN zugleich das…

Mehr über diesen Artikel

Jugend-Meisterschaften ohne Zuschauer

Der Corona-Schatten wird immer länger, doch am Wochenende sollen die drei geplanten Veranstaltungen der deutschen Jugendmeisterschaften dennoch zur Austragung kommen. In Hannover findet das Finalturnier der im März unterbrochenen U18-Bundesliga in Form eines „Final Four“ statt. Bei den deutschen U14-Meisterschaften stehen dagegen in Potsdam und Nürnberg die Vorrundenturniere auf dem Programm. Achtung: An allen drei Austragungsorten sind Zuschauer nicht zugelassen!

Mehr über diesen Artikel

Mike Bartels sagt adieu

Zu Beginn der vergangenen Woche ließ eine Nachricht die hannoversche Wasserballszene einmal kurz innehalten: Michael Bartels, der langjährige erfolgreiche Nachwuchscheftrainer der White Sharks Hannover und Spieler und Coach bei den damaligen Wasserfreunden 98, erklärte seinen Rückzug als Trainer, und will künftig nur noch Aufgaben abseits des Beckenrandes für seinen Verein, die White Sharks Hannover, übernehmen. Zahlreiche sportliche Titel aber auch spektakuläre Aktionen wie Straßenbahnen mit Wasserballmotiven pflastern die ungewöhnliche Vita dieses hochengagierten Machers der Sportart.

Mehr über diesen Artikel

Lehrgang Trainer-C-Lizenz Wasserball

Der Landesschwimmverband Niedersachsen (LSN) plant für das kommende Jahr wieder eine Trainerausbildung im Bereich Wasserball. Der Abschlusslehrgang Trainer-C Wasserball wird vom 7. bis 11. April 2021 in Hannover stattfinden und steht auch Interessenten anderer Landesverbände offen. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind wieder der Trainerassistentenlehrgang und der Aufbaulehrgang. Nachfolgend finden den Text der Ausschreibung in voller Länge mit der Bitte um Beachtung durch potentielle Kandidaten:

Mehr über diesen Artikel

Qualifikationsturnier in Bochum abgesagt

Corona und kein Ende: Das für das kommende Wochenende vorgesehene und nach Bochum vergebene Qualifikationsturnier um die deutsche Wasserball-Meisterschaft der Frauen ist aufgrund des aktuellen und prognostizierten Ansteigens der Corona-Zahlen abgesagt. Gastgeber SV Bau-Weiß Bochum hatte am späten Vormittag die Ausrichtung der Veranstaltung unter Hinweis auf die Badsituation zurückgegeben. Die Fünferrunde im Unibad wäre der Re-Start für die nach der Absage der DWL-Runde vom DSV komplett neu ausgeschriebene deutsche Frauen-Meisterschaft 2020 gewesen. Ob die Titelkämpfe zu einem späteren Datum neu gestartet werden, ist derzeit nicht absehbar. Beobachter befürchten aktuell eher…

Mehr über diesen Artikel

Titelverteidigung im ersten Spiel

„Mission Titelverteidigung gelungen“ krönte bereits vor Ort ein Banner die Freude beim SV Bayer Uerdingen 08: Bei den deutschen Meisterschaften der U20-Juniorinnen in Bochum holte sich der Klub aus der Seidenstadt nach nur drei Spielen aufgrund des gewonnenen Direktvergleichs vorzeitig den Titel vorzeitig den Titel vor Waspo 98 Hannover. In Abschlusstabelle der interessanten Veranstaltung mit vielen Erstligaakteuren lagen die Uerdingerinnen mit 7:1 Punkten vor den Niedersachsen (6:2), Gastgeber SV Blau-Weiß Bochum (5:3), SC Chemnitz und dem ETV Hamburg (jeweils 2:6).

Mehr über diesen Artikel

Brinkmann kündigt Rückzug an

Für die am 21. November in Kassel anstehenden Mitgliederversammlung des Deutschen Schwimm-Verbandes (vormals DSV-Verbandstag) kündigte der amtierende Vizepräsident Uwe Brinkmann eine Beendigung seiner DSV-Tätigkeit an. „Wie auf der Mitgliederversammlung am 3. Oktober 2019 in Kassel zugesagt, trete ich bei Neuwahlen vom Amt des Vizepräsidenten des DSV zurück“, wird der frühere Bundesliga-Wasserballer, Trainer und Verleger aus Hannover heute in einer Meldung auf der Verbandshomepage zitiert. Für weitere Amtsaufgaben im DSV stehe er nicht zur Verfügung, heißt es an gleicher Stelle. Auf der anstehenden Mitgliederversammlung in Kassel soll nach zweijähriger Vakanz ein…

Mehr über diesen Artikel

Nur noch 50 Zuschauer in Bochum erlaubt

Das Coronavirus und die weiterhin anhaltende Pandemie bleiben nicht ohne Einfluss auf die Sportart Wasserball: Aufgrund der gestiegenen Inzidenzzahl in Bochum dürfen ab sofort bei den seit Freitag laufenden deutschen U20-Meiterschaften nur noch 50 Zuschauer zeitgleich in die Halle, wie der Ausrichter am Nachmittag bekanntgab. Zu Veranstaltungsbeginn waren noch 150 Gäste zugelassen gewesen. Der Ausrichter empfiehlt zudem, auch bei genügend Abstand eine Maske im Tribünenbereich zu tragen.

Mehr über diesen Artikel

Universiade 2025 in Deutschland?

Kommen Deutschlands Wasserballer doch noch vor heimischer Kulisse in den Genuss eines Weltsportereignisses? Zwar sind Olympische Spiele und Weltmeisterschaften schon auf Jahre vergeben, doch Deutschland ist nach Medienberichten mit der Region Nordrhein-Westfalen neben Budapest (Ungarn) einer von nur noch zwei verbliebenen Bewerbern für die Ausrichtung der Sommer-Universiade 2025. Teilnahmeberechtigt sind hier in allen Wettbewerben jeweils Studentinnen und Studenten mit einem Alter von 25 Jahren oder jünger. Wasserball gehört seit der Premierenveranstaltung 1959 in Turin (Italien) zu den 15 Kernsportarten der Spiele, dieses seit 2009 auch mit einen Frauenturnier. Die dortigen…

Mehr über diesen Artikel