Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Mit zwei „Jung-Haien“ nach Malta

DSV-Auswahl erneut mit Schnittstellenathleten iim Weltliga-Einsatz

Neue Gesichter wird es einmal mehr bei dem am kommenden Dienstag in Gzira (Malta) anstehenden fünften Weltliga-Spiel der deutschen Mannschaft geben. Zu dem 14-köpfigen Aufgebot des Weltcup-Vierten gegen den bisher sieglosen Neuling Malta gehören mit Jan Rotermund und Niclas Kai Schipper einmal mehr zwei Nachwuchstalente aus dem Schnittstellenkader des DSV, wobei beide Akteure aus den Reihen der White Sharks Hannover stammen. Zumindest einer der beiden Neulinge wird beim Gastspiel im unweit der Hauptstadt Valletta gelegenen Schwimmstadion das Tal-Qroqq-Sportkomplexes seinen ersten Länderspieleinsatz verzeichnen können. Sollte am Dienstagabend für das finale 13er-Aufgebot…

Mehr über diesen Artikel

Wochenende: DWL mit Derbys und Gunst-Pokal

Die Wasserball-Termine des Wochenendes

Es ist ein Wochenende der West-Derbys: Sowohl in der Pro A und Pro B wie auch bei den Frauen stehen in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) die Direktvergleiche der Teams aus Nordrhein-Westfalen auf dem Programm, und in Duisburg wie auch Krefeld kommt es sogar zu Duellen der beiden Stadtrivalen. Die U18-Bundesliga hat spielfrei, allerdings steigen dafür bereits von Freitag an U17-Teams der Landesgruppen beim Auswahlturnier um den Fritz-Gunst-Pokal in Krefeld-Uerdingen ins Wasser. Die Ansetzungen des Wochenendes in der Übersicht:   Deutsche Wasserball-Liga 2018/2019 Ansetzungen Wochenende Sonnabend, den 16. Februar 2019 13:30…

Mehr über diesen Artikel

Krefeld verzichtet auf Heimrecht

Nachholpartie gegen Köln am 19. Februar in der Domstadt

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wird die verlegte Partie der Pro B zwischen der SV Krefeld 72 und der SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln mit dem 19. Februar an einem Werktag zur Austragung gelangen. Die badgeplagten Krefelder werden allerdings auf ihr Heimrecht verzichten, so dass auch das Rückspiel in der nahegelegenen Domstadt stattfinden wird. Das Anschwimmen im Leistungszentrum Müngersdorf steigt um 20:30 Uhr.

Mehr über diesen Artikel

Ludwigsburg Sieger im Pro-B-Gipfel

Topteams betreiben Werbung für den Wasserballsport

Es war ein Spitzenspiel mit vier Vierteln Spannung pur, doch am Ende haben sich hat sich der SV Ludwigsburg in der Pro B der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) nach einem Krimi mit 13:10 (2:2, 1:3, 5:3, 5:2) gegen den Spitzenreiter White Sharks Hannover durchgesetzt und zwei wichtige Punkte mitgenommen. Die Niedersachsen bleiben in der Tabelle weiter in Front, allerdings liegen mit einem Spiel im Rückstand befindlichen Barockstädter bei den Minuspunkten jetzt um einen Zähler günstiger.  Groß war die Freude bei den Ludwigsburger Wasserballern nach dem Schlusspfiff. Erneut konnte die Mannschaft um…

Mehr über diesen Artikel

Krefeld mit Déjà-vu – spannende Konstellationen

Attraktives DWL-Wochenende endet mit Weddinger 12:10-Sieg

Ein Déjà-vu-Erlebnis brachte die Sonntagspartie der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) für die SV Krefeld 72: Einen Tag nach der 10:12-Niederlage beim Schlusslicht SV Weiden hatten die derzeit badgeplagten Rheinländer trotz einer Aufholjagd auch heute im Duell der Tabellennachbarn mit 10:12 beim SC Wedding das Nachsehen. Die Partie an der Berliner Seestraße beschloss zugleich ein attraktives Wochenende in Deutschlands höchster Männer-Liga. In der Pro A konnte der ASC Duisburg durch einen 15:9-Auswärtssieg beim Tabellenvierten SSV Esslingen den dritten Platz verteidigen, wobei die Gäste in einer äußerst hektischen Partie mit 28 Persönlichen Fehlern…

Mehr über diesen Artikel

Spandau nach Doppelschlag auf Play-off-Kurs

Waspo 98 kehrt an die Tabellenspitze zurück

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) schwimmt Neuling Wasserfreunde Spandau 04 nach einem Doppelschlag auf Play-off-Kurs: Einen Tag nach dem 15:9-Auswärtserfolg bei Tabellenführer SV Bayer Uerdingen 08 setzten sich die Berlinerinnen auch klar mit 19:8 beim SV Blau-Weiß Bochum durch und holten damit 6:0 Punkte in Serie. Die Play-off-Chancen in der hartumkämpften Siebenerrunde wahrte auch der SV Nikar Heidelberg, dessen zu Saisonbeginn neuformiertes Team beim zweiten Auftritt des Wochenendes in einer spannenden Partie mit 12:11 beim Tabellendritten SC Chemnitz siegreich war. Liga-Neuling Spandau 04 unterstrich seine zu Saisonbeginn geäußerten Medaillenambitionen mit…

Mehr über diesen Artikel

Belgrader Spieler in Split angegriffen

Adria-Liga-Spiel nach gewaltätigem Vorfall abgesagt

Der 13. Spieltag der post-jugoslawischen Adria-Liga wurde durch einen gewalttägigen Vorfall in der kroatischen Hafenstadt Split (Austragungsort der Wasserball-Europameisterschaften 2022) überschattet: Im Vorfeld der dortigen A-Gruppen-Partie zwischen VK Mornar Split und Serbiens Traditionsverein Roter Stern Belgrad waren am Sonnabend drei Spieler der Gästemannschaft in einem Café angegriffen worden. Die Partie wurde daraufhin abgesagt und wird nachgeholt werden. Nach einem Bericht der kroatischen Nachrichtenagentur HINA hatte eine Gruppe Jugendlicher von den Spielern verlangt, die Vereinswappen von ihrer Kleidung zu entfernen. Belgrads aus der laufenden Champions League-Saison bekannter Torhüter Aleksandro Kralj erlitt…

Mehr über diesen Artikel

SSVE verliert emotionales Spiel gegen Duisburg

9:15 gegen ASCD – schwacher Start und schwache Überzahlquote

Der SSV Esslingen hat das Spitzenspiel des 11. Spieltages der Deutschen Wasserball Liga gegen den favorisierten ASC Duisburg mit 9:15 (2:4, 1:3, 4:3, 2:5) am Ende klar verloren. Doch auch der Gegner sprach nach der Partie von einem engen Match. Hochemotional war es allemal. Als nach 75 Minuten die Schlusssirene im Untertürkheimer Inselbad ertönte, war ein interessantes und hochemotionales DWL-Spiel zu Ende, doch die Diskussionen über das Geschehen beim Spiel zwischen den Tabellennachbarn der Ränge drei und vier sollten noch weitergehen. Einig waren sich jedoch alle über eine Tatsache: der…

Mehr über diesen Artikel

Spandau-Coup beim Tabellenführer

Waspo 98 neuer Spitzenreiter in der DWL

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen hat ausgerechnet Liganeuling Wasserfreunde Spandau 04 dem verlustpunktfreien Tabellenführer SV Bayer Uerdingen 08 die erste Saisonniederlage eingeschenkt: Die Berlinerinnen siegten am Waldsee gleich mit 15:9 und haben damit auch das Rennen um Platz eins wieder spannend gemacht. In den weiteren Sonnabendpartien siegte der neue Spitzenreiter Waspo 98 Hannover mit 11:9 gegen den SV Nikar Heidelberg und der SC Chemnitz mit 15:6 gegen den ETV Hamburg. In den mit Spannung erwarteten Sonntagspartien stehen sich Chemnitz und Heidelberg sowie der heute spielfreie SV Blau-Weiß Bochum…

Mehr über diesen Artikel

Duisburg 98 gewinnt Kellerduell, Ludwigsburg Spitzenspiel

ASC Duisburg gewinnt Verfolgerduell

In den Sonnabendpartien der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) hat der ASC Duisburg durch einen 15:9-Auswärtssieg beim SSV Esslingen den dritten Platz in der Pro A erfolgreich verteidigt. Gruppenneuling Duisburger SV 98 holte sich mit einem 7:3-Erfolg bei der SG Neukölln den ersten Saisonsieg. In der Pro B brachte der SV Ludwigsburg als 13:10-Sieger Spitzenreiter White Sharks Hannover die erste Saisonniederlage bei, und Schlusslicht SV Weiden (12:10 gegen die SV Krefeld 72) zog nach Pluspunkten mit dem den Gästen und dem SC Wedding gleich. Nicht minder spektakulär war die 8:9-Heimniederlage des SV…

Mehr über diesen Artikel