Willkommen bei der Wasserball-Bundesliga!

Lehrgang Trainer-C-Lizenz Wasserball

Der Landesschwimmverband Niedersachsen (LSN) plant für das kommende Jahr wieder eine Trainerausbildung im Bereich Wasserball. Der Abschlusslehrgang Trainer-C Wasserball wird vom 7. bis 11. April 2021 in Hannover stattfinden und steht auch Interessenten anderer Landesverbände offen. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind wieder der Trainerassistentenlehrgang und der Aufbaulehrgang. Nachfolgend finden den Text der Ausschreibung in voller Länge mit der Bitte um Beachtung durch potentielle Kandidaten:

Mehr über diesen Artikel

Qualifikationsturnier in Bochum abgesagt

Corona und kein Ende: Das für das kommende Wochenende vorgesehene und nach Bochum vergebene Qualifikationsturnier um die deutsche Wasserball-Meisterschaft der Frauen ist aufgrund des aktuellen und prognostizierten Ansteigens der Corona-Zahlen abgesagt. Gastgeber SV Bau-Weiß Bochum hatte am späten Vormittag die Ausrichtung der Veranstaltung unter Hinweis auf die Badsituation zurückgegeben. Die Fünferrunde im Unibad wäre der Re-Start für die nach der Absage der DWL-Runde vom DSV komplett neu ausgeschriebene deutsche Frauen-Meisterschaft 2020 gewesen. Ob die Titelkämpfe zu einem späteren Datum neu gestartet werden, ist derzeit nicht absehbar. Beobachter befürchten aktuell eher…

Mehr über diesen Artikel

Titelverteidigung im ersten Spiel

„Mission Titelverteidigung gelungen“ krönte bereits vor Ort ein Banner die Freude beim SV Bayer Uerdingen 08: Bei den deutschen Meisterschaften der U20-Juniorinnen in Bochum holte sich der Klub aus der Seidenstadt nach nur drei Spielen aufgrund des gewonnenen Direktvergleichs vorzeitig den Titel vorzeitig den Titel vor Waspo 98 Hannover. In Abschlusstabelle der interessanten Veranstaltung mit vielen Erstligaakteuren lagen die Uerdingerinnen mit 7:1 Punkten vor den Niedersachsen (6:2), Gastgeber SV Blau-Weiß Bochum (5:3), SC Chemnitz und dem ETV Hamburg (jeweils 2:6).

Mehr über diesen Artikel

Brinkmann kündigt Rückzug an

Für die am 21. November in Kassel anstehenden Mitgliederversammlung des Deutschen Schwimm-Verbandes (vormals DSV-Verbandstag) kündigte der amtierende Vizepräsident Uwe Brinkmann eine Beendigung seiner DSV-Tätigkeit an. „Wie auf der Mitgliederversammlung am 3. Oktober 2019 in Kassel zugesagt, trete ich bei Neuwahlen vom Amt des Vizepräsidenten des DSV zurück“, wird der frühere Bundesliga-Wasserballer, Trainer und Verleger aus Hannover heute in einer Meldung auf der Verbandshomepage zitiert. Für weitere Amtsaufgaben im DSV stehe er nicht zur Verfügung, heißt es an gleicher Stelle. Auf der anstehenden Mitgliederversammlung in Kassel soll nach zweijähriger Vakanz ein…

Mehr über diesen Artikel

Nur noch 50 Zuschauer in Bochum erlaubt

Das Coronavirus und die weiterhin anhaltende Pandemie bleiben nicht ohne Einfluss auf die Sportart Wasserball: Aufgrund der gestiegenen Inzidenzzahl in Bochum dürfen ab sofort bei den seit Freitag laufenden deutschen U20-Meiterschaften nur noch 50 Zuschauer zeitgleich in die Halle, wie der Ausrichter am Nachmittag bekanntgab. Zu Veranstaltungsbeginn waren noch 150 Gäste zugelassen gewesen. Der Ausrichter empfiehlt zudem, auch bei genügend Abstand eine Maske im Tribünenbereich zu tragen.

Mehr über diesen Artikel

Bochum ruft U20-Juniorinnen

Nach den Leuchtturmveranstaltungen mit Männermeisterschaft und Pokalendrunde kommen auch die nationalen Jugendmeisterschaften des deutschen Wasserballs für 2020 sukzessive zur Austragung. Beim weiblichen Nachwuchs machen an diesem Wochenende die Titelkämpfe des U20-Juniorinnen den Anfang, die bereits von Freitag an mit einem Fünferfeld in Bochum ausgespielt werden wird. Erfreulich für die Fans: Bei der dreitägigen Veranstaltung sind auch Zuschauer zugelassen. Gespielt wird in dem für den Frauenwasserball traditionsreichen Unibad, das in den Glanzzeiten des heimischen SV Blau-Weiß Bochum (zwölfmaliger deutscher Meister der Jahre 2000 bis 2011) schon Europapokalauftritte beherbergt hat und in…

Mehr über diesen Artikel

50 Jahre WV Darmstadt

Das Jubiläum hätte gerne in bessere Zeiten fallen können, doch einen Rückblick ist es in jedem Fall wert: Vor 50 Jahren, am 2. September 1970, wurde der Wasserball-Verein Darmstadt 1970 gegründet. Die damaligen Aktiven der drei schwimmsporttreibenden Vereine in Darmstadt – DSW 1912, TSG 1846 und TG 1875 – schlossen sich zusammen, um gemein­sam erfolgreicher zu spielen. Insbesondere sollte eine gemeinsame Jugendarbeit die Zukunft sichern. Insgesamt waren es zu Anfang 46 Mitglieder, die gemeinsam Wasserball betrieben.

Mehr über diesen Artikel

Ludwigsburg debütiert international – fünf deutsche Europapokalstarter

In den Europapokalwettbewerben der Saison 2020/2021 wird aus Deutschland trotz der für Sportvereine ökonomisch schwierigen Zeiten ein Quintett an den Start gehen. In der Champions League steigen Meister Waspo 98 Hannover und Pokalsieger Wasserfreunde Spandau 04 ins Becken, die aufgrund ihrer „Wild Cards“ erneut direkt für die nur noch zwölf Teams umfassende Hauptrunde gesetzt sind. In dem nach den aktuellen Planungen am 4. Dezember startenden Euro Cup (vormals LEN-Pokal) sind der OSC Potsdam sowie als Europapokalneuling der SV Ludwigsburg am Start. In der Euro League der Frauen ist dagegen wie…

Mehr über diesen Artikel