Willkommen bei der Wasserball-Bundesliga!

Schafft Spandau auch die nächste italienische Hürde?

Der Männer-Wasserball steht hierzulande vor seiner spannenden und entscheidenden Phase in den nationalen Titelwettbewerben um den DSV-Pokal und die Deutsche Meisterschaft. In beiden Wettbewerben gelten die Wasserfreunde Spandau 04 als Favorit, doch die Berliner als letzter verbliebener DSV-Vertreter auch noch eine Chance auf internationaler Ebene. Hier wartet am Sonnabendabend von 19 Uhr an im Viertelfinale des Euro Cup auswärts mit RN Savona allerdings der nächste Kontrahent aus Italien. Die Partie läuft wie gewohnt im Livestream von European Aquatics. Nach ihrem Champions-League-Hauptrunden-Aus hatten sich die Wasserfreunde im Achtelfinale mit CC Ortigia…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Pokal: Spandau gegen White Sharks und Bochum

Am Rande des Niedersachsen-Derbys der Wasserball-Bundesliga zwischen den White Sharks Hannover und Waspo 98 Hannover kamen auch die Halbfinalduelle der deutschen Pokalwettbewerbe (DSV-Pokal) zur Auslosung. Mit den Ansetzungen in der Runde letzten Vier ist weiterhin eine Neuauflage der beiden Vorjahresendspiele möglich, da die Wasserfreunde Spandau 04 bei den Männern auf die White Sharks Hannover sowie bei den Frauen auf den SV Blau-Weiß Bochum treffen werden. Alle Partien wie auch die nachfolgenden Medaillenkämpfe kommen im Rahmen der gemeinsamen Endrunde beider Wettbewerbe zur Austragung, die am 3./4. Mai auf der Vereinsanlage des ASC Duisburg stattfinden wird. Für den nationalen Höhepunkt der Sportart wird in den kommenden Tagen dann auch die Bekanntgabe des Zeitplans erfolgen.

Mehr über diesen Artikel

Schipper-Festival im Niedersachenderby

In der Wasserball-Bundesliga der Männer brachte das Niedersachsenderby erneut ein Schützenfest: Hier siegte Vorjahresfinalist Waspo 98 Hannover heute Abend im Sportleistungszentrum gleich mit 22:4 (4:2, 6:0, 7:1, 5:1) gegen die White Sharks Hannover, nachdem bereits vor dem Jahreswechsel das Hinspiel an gleicher Stelle mit 22:7 an den Altmeister gegangen war. Erfolgreichster Werfer der Partie war Nationalspieler Niclas Schipper, der mit seinem sechs Treffern bereits die Gesamtausbeute des Gastgebers überbot.

Mehr über diesen Artikel

Potsdamer U14-Junioren auf Rang zwei in Nováky

Der U14-Nachwuchs der OSC Potsdam Orcas hat direkt nach der erfolgreichen Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften über die Feiertage die Gelegenheit genutzt, sich beim Sergeja Charina-Memorial im slowakischen Nováky zu messen. Nach intensiven Trainingstagen in Potsdam spielte die Mannschaft der Trainer André Laube und Slawomir Andruszkiewicz das Freundschaftsturnier mit sechs Teams aus fünf Nationen und belegte in der Heimstätte des oftmaligen nationalen Meisters KVP Nováky den zweiten Platz. Vier Erfolge gegen Gastgeber (17:6), den ukrainischen Vertreter Dynamo Lviv (9:4), einer slowakischen Auswahlmannschaft (16:12) sowie einem polnischen Team mit Spielern aus Stettin…

Mehr über diesen Artikel

Bundesligen, U18-Bundesliga, U16-Nachwuchscup …

Die kommenden Spiele des nationalen Wasserballgeschehens leiten den Endspurt der drei Bundesligen ein: Bereits am Mittwochabend steht in Hannover das Stadtderby auf dem Programm, ehe am Wochenende bundesweit acht weitere Partien folgen. Das vorletzte Wochenende der Frauen-Bundesliga bringt drei Begegnungen. Auch bei den Zwischenrundenpartien der U18-Bundesliga wird in den drei Gruppen der Endspurt eingeleitet. Dagegen werden die Rundenspiele des DSV-Nachwuchscups der U16-Juniorinnen bereits am Sonnabend mit einer Partie in Rostock beendet werden. Die kommenden Spiele in der Übersicht:

Mehr über diesen Artikel

Zalanki und Bianconi Europas „Wasserballer des Jahres“

Die Ungar Gergő Zalanki und die Italienerin Roberta Bianconi sind von European Aquatics für 2023 als Europas „Wasserballer des Jahres“ gekürt worden. Zalanki wurde im vergangenen Jahr Champions League-Gewinner mit Pro Recco (Italien) und warf Ungarns Auswahl im japanischen Fukuoka zum vierten Weltmeistertitel seit 1973. Die seit 2022 wieder bei ihrem Heimatklub Rapallo Nuoto aktive Bianconi war bereits 2015 und 2016 als beste Spielerin ausgezeichnet worden und konnte im vergangenen Jahr mit der italienischen Mannschaft die seit 2015 anhaltende Siegesserie der US-Frauen bei Weltmeisterschaften beenden.

Mehr über diesen Artikel

Hart aber gut: Spandau im Viertelfinale gegen Savona

Die Auslosung der Viertelfinalduelle des Euro Cups beschert dem Team der Wasserfreunde Spandau 04 erneut eine Reise in den Norden Italiens: Nach dem erfolgreichen Gastspiel in Mailand duelliert sich der deutsche Meister nun in erneut zwei Spielen am 6. und 27. April mit dem dreimaligen Gewinner RN Savona, der in der heimischen Liga hinter Topfavorit Pro Recco derzeit auf Rang zwei liegt, Besonders attraktiv: Der Sieger zieht in das Final Four des neugestalten Wettbewerbs ein und würde in dem dortigen Halbfinale auf den Sieger des Parallelduells zwischen Vouliagmeni NC (Griechenland)…

Mehr über diesen Artikel

Bochum zweimal in der Schlussphase unterlegen, Duisburg und Plauen stolpern auswärts

In der Sonnabendspielen der Wasserball-Bundesliga erwischten es die beiden Spitzenteams der B-Gruppe erneut bei schwachen Auswärtsauftritten: Spitzenreiter Duisburger SV 98 strauchelte nach einer schwachen Halbzeit mit 9:11 beim weiter vorrückenden SSV Esslingen, während der Tabellenzweite SVV Plauen in einer lange ausgeglichenen Partie noch mit 8:14 beim SV Bayer Uerdingen 08 unterlegen war. Der Düsseldorfer SC landete den zweiten 9:8-Sieg in Folge, wobei diesmal die SG Stadtwerke München beide Punkte im Rheinbad 50 abgeben mussten. Schlusslicht SV Blau-Weiß Bochum wartet auf den ersten Saisonsieg, obwohl es bei dem Doppelauftritt vor heimischer…

Mehr über diesen Artikel