Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Esslingen vergibt sicher geglaubten Sieg

9:9-Unentschieden gegen White Sharks Hannover nach 8:3-Führung

Der SSV Esslingen hat in der der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) statt des anvisierten Heimsieges gegen die White Sharks Hannover lediglich einen Punkt geholt. Das 9:9 (4:1, 1:1, 3:2, 1:5)-Unentschieden fühlt sich aufgrund der zwischenzeitlichen Fünf-Tore-Führung für die Esslinger eher wie eine Niederlage an. Nüchtern betrachtet bekamen am Ende zwar beide Mannschaften nur einen Punkt, aber während sich die Gäste freuten, gab es auf Esslinger Seite sowohl bei den Fans, aber vor allem bei der Mannschaft reihenweise enttäuschte Gesichter. Fast die gesamte Spielzeit über lagen die Gastgeber in Führung, von der…

Mehr über diesen Artikel

Experten, Kappen, Partys: ein Fernsehabend beim Wasserball…

TV-Splitter aus Eger und Hannover

Deutschlands Anhänger der Sportart träumen davon, die Waspo98-Macher bemühen sich grade darum, und in Ungarn ist es an der Tagesordnung: Liveübertragungen von Wasserballspielen im Fernsehen. Auch das jüngste Champions League-Duell zwischen Ungarns Vizemeister ZF Eger und dem deutschen Vertreter Waspo 98 Hannover wurde von dem staatlichen Fernsehsender M4 live und in voller Länge gezeigt und führte den deutschen Gästen einmal so rechtig plastisch vor Augen, was in der Sportart Wasserball alles möglich ist. Die Facetten eines bunten Wasserball- und Fernsehabends: Besagte Fernsehübertragung bot eine Präsentation des Spieles wie auch der…

Mehr über diesen Artikel

„Spieler müssen sich körperlich noch entwickeln“

Cannstatt im Duell mit B-Gruppen-Spitzenreiter Plauen

Nachdem der SV Cannstatt gleich im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Jovan Radojevic einen Sieg einfahren konnte, könnte in der Deutsche Wasserball-Liga (DWL) bereits am heutigen Sonnabend für das neue Trainergespann Andras Feher/Robert Bleich der erste Dämpfer warten: Um 18:30 Uhr empfangen die Cannstatter im Untertürkheimer Inselbad die Mannschaft des SVV Plauen. „Ich glaube, das ist die mit Abstand stärkste Mannschaft in der B-Gruppe“, sagt Feher, der sich umgehört hat. Nur ein Unentschieden steht bei den Plauenern zu Buche, ansonsten hat die Mannschaft aus dem Vogtland noch kein…

Mehr über diesen Artikel

Stuttgart und Hamburg im DWL-Blickpunkt

Aufsteiger Poseidon mit doppeltem Heimrecht

Das volle Programm in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) bringt jeweils zwei Spiele in Hamburg und Stuttgart-Untertürkheim und wird vor allem ein „Wahrsager“ für die beiden Aufsteiger: Der SV Poseidon Hamburg hat in der B-Gruppe gleich zweimal Heimrecht und empfängt dabei auch den Mitaufsteiger SV Würzburg 05. Während in der Runde der oberen Acht die Topteams bereits auf die am nachfolgenden Wochenende anstehende Pokalendrunde schauen, kämpfen der SSV Esslingen und die White Sharks Hannover im direkten Vergleich um den Anschluss an nach oben. In der Hauptrundengruppe A gibt es auch an…

Mehr über diesen Artikel

Ungewohnte Konstellationen…

Heidelberg und Bochum im Spitzenspiel...

Die überraschenden Resultate des Auftaktwochenendes in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen sorgen am zweiten Spieltag für ungewohnte Konstellationen: Das Spitzenspiel heißt am morgigen Donnerstag erstmals in der Historie des Wettbewerbs SV Nikar Heidelberg gegen den SV Blau-Weiß Bochum. Vizemeister SC Chemnitz will nach dem verpatzten Auftakt nun in der Heimpartie gegen den ETV Hamburg die ersten Punkte. Am Maschsee stehen sich mit den Waspo 98 Hannover und Serienmeister SV Bayer 08 Uerdingen zwei der Teams gegenüber, die zum Auftakt nicht punkten konnten.   Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2016/2017 Ansetzungen Wochenende…

Mehr über diesen Artikel