Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

monaco-stade_louis_ii_de_monaco-wp

„Wettrüsten in der Vorbereitung“

Spandau mit Einladung nach Nizza und Monaco

Zumindest bei den Reisen braucht sich die Sportart Wasserball hinter der Konkurrenz nicht zu verstecken, und zwei der deutschen Spitzenklubs sind hier aktuell in vorderster Front zu finden: War der DWL-Dritte Waspo 98 Hannover vor Wochenfirst als Gast des neuen Champions League-Gewinners Jug Dubrovnik bereits eine knappe Woche an der Adria zu Testzwecken in Kroatiens mittlerweile teuerster Stadt in Einsatz gewesen, zieht es den deutschen Meister Wasserfreunde Spandau 04 kommenden Monat nach Südfrankreich an die berühmte Côte d’Azur. Die Berliner trainieren und testen dort in Nizza sowie dem Fürstentum Monaco.…

Mehr über diesen Artikel
Tag-4-4-Real-GS

Weichen zum Weltliga-Start gestellt

DSV bestätigt Meldung des Männerteams

Deutschlands Männer können wieder nach vorne blicken: Wie der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) heute auf Anfrage bestätigte, wurde gegen Mittag nach einer Verlängerung der Meldefrist das Fax mit der definitiven Meldung für die Weltliga-Saison 2016/2017 an den Weltschwimmverband FINA abgesendet. Am Freitagmorgen hatte die Fachsparte Wasserball in einem Rundschreiben noch einen Teilnahmeverzicht aus finanziellen Gründen verkündet, am Abend dann aber doch in einer kurzen E-Mail doch eine Meldung für den Wettbewerb bekanntgegeben. Auch seitens der Deutschen Presse-Agentur war bereits die Absage vermeldet worden, doch hinter den Kulissen hatte es unvermindert weiter…

Mehr über diesen Artikel
Moritz Oeler (Spandau 04). Foto: Jens Witter

Spandau holt Turniersieg

Neuzugänge überzeugen beim ersten Auftritt

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben sich beim Nicolae-Rujinschi-Gedächtnisturnier im rumänischen Oradea den Gesamtsieg geholt. Dem deutschen Meister reichte heute im Abschlussspiel gegen den oftmaligen türkischen Meister Galatsaray Istanbul bereits ein 8:6 (3:1, 2:1, 1:0, 2:4)-Erfolg, da der die bis dahin punktgleiche Gastgeber CSM Oradea in der nachfolgenden Partie mit 8:9 gegen Frankreichs Rekordmeister CN Marseille das Nachsehen hatte. Der Spandauer Sieg war beim dritten Auftritt am Ufer der Schnellen Kreisch zu keiner Zeit gefährdet wobei der DSV-Vertreter vor dem letzten Viertel bereits mit 8:4 in Front lag. Trainer Petar Kovacevic…

Mehr über diesen Artikel
Tag-8-1-Juengling

DSV-Männer doch in der Weltliga dabei?

Kehrtwende im Verlaufe des Tages

Nehmen Deutschlands Männer jetzt doch noch an der Weltliga 2016/2017 teil? Nach einem turbulenten Freitag mit der zwischenzeitlichen Verkündung des Teilnahmeverzichts für die kommende Spielzeit wurde am frühen Abend in einer dünnen E-Mail bekanntgegeben, dass entgegen ersten Meldungen hinter den Kulissen doch noch Gespräche hinsichtlich einer Teilnahme stattgefunden haben. Diese sollen nach DSV-Angaben den Weg zu einem Weltliga-Start geebnet haben. „Im Ergebnis fand sich (auch in enger Abstimmung mit der FINA) eine Lösung, die Nationalmannschaft der Männer am kommenden Montag für den Wettbewerb zu melden“, gab der Fachsportvorsitzende Hans-Jörg Barth…

Mehr über diesen Artikel
S04-JuenglingMaurice-JW

Spandau erneut mit starkem Schlussviertel

Deutscher Meister siegt 12:6 gegen Marseille

Beim hochwertig besetzten Nicolae-Rujinschi-Gedächtnisturnier in Oradea (Rumänien) konnte sich der deutsche Meister Wasserfreunde Spandau 04 den ersten Sieg holen: Einen Tag nach den 11:11-Unentschieden gegen Gastgeber CSM Oradea gab es für die Berliner heute einen am Ende deutlichen 12:6 (4:2; 1:2; 1:1; 6:1)-Erfolg gegen Frankreichs Rekordmeister CN Marseille. Im abschließenden Turnierspiel gegen Galatasaray Istanbul (Türkei) kann Spandau morgen nun sogar nach dem Gesamtsieg greifen. Die diesmal vom ersten Viertel an führenden Wasserfreunde zeigten sich gegenüber dem gestrigen Auftaktspiel stark verbessert: Bis auf eine leichte Schwächephase in der Mitte der Partie,…

Mehr über diesen Artikel