Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

100 Jahre Rote Erde Hamm

Festschrift auch online verfügbar

Es ist nicht nur einer der bekanntesten Vereine im deutschen Wasserball: Der SC Rote Erde Hamm war vor der bis heute anhaltenden Ära der Wasserfreunde Spandau 04 der nationale Rekordmeister der Sportart. 2019 kann der traditionsreiche Klub aus der westfälischen Eisenbahnerstadt nun sein 100-jähriges Bestehen feiern. Eine Festschrift wirft einen Blick auf ein bewegtes Jahrhundert, das zahlreiche Titel und große Wasserballveranstaltungen in dem früheren Jahnfreibad gebracht und vielen Anhängern der Sportart in Erinnerung geblieben ist. Zusammen mit den beiden Duisburger Traditionsvereinen ASCD und DSV98 steht der SC Rote Erde für…

Mehr über diesen Artikel

Achtarmige Unterstützung für den Meister

Waspo98-Maskottchen auf Namenssuche

Bekommen wir demnächst „Seifi“ oder „Hanwa den Schrecklichen“? Zu den Heimpartien des deutschen Meisters Waspo 98 Hannover und natürlich auch dem anstehenden „Final Eight“ der Champions League in Hannover (6. bis 8. Juni) wird es jetzt auch ein mannshohes Maskottchen geben. Gesucht wird für den blauweißen Oktopus mit der Kappennummer 98, der bereits in einem Video auf der Waspo98-Homepage bestaunt werden kann, jetzt nur noch ein Name. Unter den bereits vorliegenden Namenvorschlägen für den achtarmigen Meeresbewohner befinden unter anderem „Karl Krake“ (mit passender Ähnlichkeit zu Karl Bähre, einem der beiden…

Mehr über diesen Artikel

U17-Juniorinnen erreichen Finale

Zwei Siege für DSV-Nachwuchs beim EU Nations Cup in Brünn

Deutschlands U17-Juniorinnen sind beim Sieben-Nationen-Turnier um den EU Nations Cup in Brünn (Tschechische Republik) in das Endspiel eingezogen: Im Halbfinale setzte sich die Mannschaft von Trainerin Anja Skibba (Chemnitz) klar mit 9:5 (5:1, 2:0, 2:2, 0:2) gegen England durch, wobei bereits zum Seitenwechsel eine deutliche 7:1-Führung zu Buche gestanden hatte. Im Finale trifft die DSV-Auswahl am Sonntag von 13:45 Uhr an erneut auf die Vertretung Südafrikas. Bereits im Vormittagsabschnitt hatte es im letzten Gruppenspiel einen hohen 24:2 (5:0, 5:0, 3:1, 11:1)-Erfolg gegen die erste Vertretung der Tschechischen Republik gegeben, so…

Mehr über diesen Artikel

Ruhr Games mit internationalem Wasserballturnier

U16-Teams zu Gast beim ASC Duisburg

Im Rahmen der Ruhr Games 2019 wird auch ein hochkarätiges internationales Jugend-Wasserballturnier mit U16-Mannschaften stattfinden. Hier werden sich vom 21. bis 23. Juni auf der Vereinsanlage des ASC Duisburg an der Kruppstraße mit Jug Dubrovnik (Kroatien), Roter Stern Belgrad (Serbien), CN Atletic Barceloneta (Spanien) und Szolnoki VSC (Ungarn) die Nachwuchsteams namhafter europäische Vereine sowie eine Auswahlmannschaft des Schwimmverbands Nordrhein-Westfalen gegenüberstehen. Auf die Teilnehmer und Gäste der Veranstaltung wartet nicht nur hochkarätiger Wasserball, sondern auch ein attraktives Programm: Hinter den zum dritten Mal ausgetragenen Ruhr Games verbirgt sich ein buntes Sport-…

Mehr über diesen Artikel

Sieg und Niederlage in Brünn

DSV-Nachwuchs bricht gegen Südafrika ein

Deutschlands U17-Juniorinnen sind bei dem Sieben-Nationen-Turnier um den EU Nations Cup in Brünn (Tschechische Republik) mit einem Sieg und einer Niederlage gestartet. Auf einen klaren 18:12 (7:0, 2:4, 4:1, 5:7)-Erfolg in der Vormittagspartie gegen Irland folgte am späten Nachmittag nach hartem Kampf ein 8:14 (5:4, 1:2, 1:2, 1:6) gegen die zu den Turnierfavoriten zählende Auswahl Südafrika. Der erste Vorrundenauftritt des deutschen Nachwuchses der Jahrgänge 2002 und jünger in der zweitgrößten tschechischen Stadt brachte einen furiosen Start, als die DSV-Auswahl gegen Irland bereits nach dem Auftaktviertel mit 7:0 in Front lag.…

Mehr über diesen Artikel

Tabellennachbarn im Test für das Saisonfinale

Duisburg 98 empfängt den SVV Plauen

Alle (Wasserball-)Blicke gehen an diesem Wochenende nach Duisburg: Im einzigen Spiel der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) trifft hier in der Pro A der Tabellensiebte Duisburger SV 98 im Duell der beiden Gruppenneulinge auf den sechstplatzierten SVV Plauen, dessen erstmaliger Einzug in die Play-offs um die deutsche Meisterschaft als so gut wie sicher gilt. Angeschwommen wird beim letzten Heimspiel der 98er aufgrund der AOK-Winterlaufserie bereits um 17 Uhr; das Rahmenprogramm im Schwimmstadion startet um 16:15 Uhr.  Duisburgs Mitaufsteiger hat bisher eine recht erfolgreichere Saison abgeliefert: Mit sieben Punkten rangieren die Vogtländer mit…

Mehr über diesen Artikel