Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

XXX-Spritzer-AP

Countdown für die Entscheidung…

Cannstatt und Fulda mit Heimvorteil zum Auftakt der Play-down-Fortsetzung

Spätestens jetzt gilt Verstecken nicht mehr: Am Mittwochabend startet in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) die alles entscheidende zweite Runde der Play-offs: Die Verlierer der dortigen „best of five“-Serien steigen jetzt unweigerlich in die 2. Wasserball-Liga Süd ab. Kurioserweise hat die zehnte Auflage der Abstiegsentscheidung in einem Play-off-Format vier Teams aus dem Süden und damit vier Vertreter der gleichen Landesgruppen zusammengeführt. Zum morgigen Auftakt haben wie gewohnt die nominellen Außenseiter SV Cannstatt (gegen den SV Weiden) und der SC Wasserfreunde Fulda (gegen den SC Neustadt) zunächst Heimrecht und müssen dringend vorlegen.…

Mehr über diesen Artikel
XXX-Ball-Torline-Web-AP

„Jetzt müssen uns unsere Fans unterstützen“

Cannstatt mit Heimvorteil zum Auftakt der Play-down-Fortsetzung

Zieht der SV Cannstatt noch einen versöhnlichen Schlussstrich unter eine verkorkste Saison? Bis zu fünf Chancen haben die Schwaben in den entscheidenden Play-Down-Spielen der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gegen den SV Weiden. Der Auftakt der „best of five“-Serie ist für Mittwoch im Untertürkheimer Inselbad (19:30 Uhr) terminiert. Von den bis zu fünf Spielen hat der SVC zwei Mal Heimrecht und muss drei Mal in der Oberpfalz antreten. Die Cannstatter hoffen trotz des ungewohnten Spieltermins am Mittwochabend auf eine gute Zuschauerresonanz, auch wegen des darauffolgenden Feiertags. „Jetzt müssen uns unsere Fans unterstützen“,…

Mehr über diesen Artikel
ASCD-Bakulo-Abwehr-NB

Die nächsten Play-off- und Play-down-Termine

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) starten die Halbfinalduelle der Play-offs und die entscheidende zweite Runde der Play-downs mit ihren jeweiligen „best of five“-Serien bereits am kommenden Mittwoch mit den ersten Heimspielen der nominellen Außenseiter. Auf den Fronleichnamsdonnerstag wurde dagegen das erste Duell zwischen dem SV Bayer 08 Uerdingen und Wasserfreunde Spandau 04 verlegt. Die ersten vorliegenden Ansetzungen der kommenden Spiele in der Übersicht:   Deutsche Wasserball-Liga 2015/2016 Halbfinale Play-offs („best of five“) Mittwoch, den 25. Mai 2016 (Spiel 1) 19:00 ASC Duisburg – Waspo 98 Hannover (ASCD-Freibad) Donnerstag, den 26.…

Mehr über diesen Artikel
Bayer-Neber-FB

Doppeltes Halbfinale am Waldsee

Zwei Play-off-Duelle am Fronleichnamsdonnerstag

Am Fronleichnamsdonnerstag (26. Mai) wartet am Uerdinger Waldsee auf die Fans der Sportart ein doppeltes Halbfinale: Dort trifft zunächst die Männer-Mannschaft des SV Bayer 08 Uerdigen, die erstmals seit 2012 wieder unter den Top vier der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) steht, von 13:15 Uhr an auf Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau 04. Es ist das erste Duell beider Teams in der „best of five“-Serie (drei Siege in maximal fünf Spielen). Um 15 Uhr folgt anschließend der zweite Halbfinalauftritt der Frauen des Werksklubs: Diese waren in der „best of three“-Serie am vergangenen Sonnabend in…

Mehr über diesen Artikel
Kevin Goetz (White Sharks Hannover)

So geht es weiter in der DWL…

Die kommenden Ansetzungen in der Übersicht

Die Termine werden teiweilse noch gemacht, doch in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) starten das Halbfinale der Play-offs und die zweite Runde der Play-downs (beide jeweils im „best of five“-Modus) bereits am Mittwochabend (25. Mai) bzw. dem Fronleichnamsdonnerstag (26. Mai). Die kompakten Platzierungsturniere um die Plätze 5 bis 8 bzw. 9 bis 12 der Abschlusstabelle kommen in gewohnter Form beide am 11./12. Juni zur Austragung. Die genauen Daten der einzelnen Partien folgen nach Bekanntgabe durch Rundenleiter Bernt Jacobs (Hamburg). Die Ansetzungen in der Übersicht:     Deutsche Wasserball-Liga 2015/2016 Halbfinale („best…

Mehr über diesen Artikel
?

Süd-Quartett kämpft gegen den Abstieg

Die zweite Play-down-Runde in der Übersicht

Einen Tag nach dem SVV Plauen haben sich auch die SV Krefeld 72, der SC Wedding und der Duisburger SV 98 den vorzeitigen Klassenverbleib in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gesichert. Die drei Teams gewannen in den „best of three“-Duellen der ersten Play-down-Runde heute jeweils klar die entscheidende dritte Partie und stiegen in der Gesamtwertung mit einem 2:1-Vorsprung aus dem Becken. Die vier Sieger der ersten Runde spielen in einem Viererturnier noch um die Plätze 9 bis 12 (dieses vermutlich in Plauen), während die Verlierer wie gewohnt in der zweiten Runde…

Mehr über diesen Artikel