Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Ungarische Verstärkung für Esslingen

Miklos Barothy hat Wasserball und Beruf im Blick

Kurz vor Saisonbeginn hat der SSV Esslingen einen weiteren Neuzugang für sein DWL-Team zu vermelden: Mit Miklos Barothy wird künftig ein Erstligaspieler aus der Wasserball-Topnation Ungarn die grün-rote SSVE-Kappe schnüren. Seit Anfang September hat sich im Leben von Miklos Barothy so einiges geändert: neues Land, neue Mannschaft, neue Arbeitsstelle und neue Wohnung. Doch der 26jährige hat sich schon gut eingelebt und ist zu einem festen Bestandteil der Esslinger Bundesliga-Wasserballer geworden. „Es ist mir eine große Freude, für den SSVE zu spielen“, so der studierte Sportökonom, „ich wollte schon immer im…

Mehr über diesen Artikel

Public viewing zum Champions League-Start

Waspo 98 mit Unterstützung aus der Heimat

Der deutsche Meister Waspo 98 Hannover startet am Mittwochabend mit einer Auswärtspartie bei Kroatiens Traditionsverein Mladost Zagreb in die Hauptrunde der Champions League, doch die Fans können trotzdem live dabei sein: Die Wasserballszene der Landeshauptstadt trifft sich in der Lindener Kultkneipe „Debakel“ (Limmerstraße 92) erneut zu einem Public Viewing. Das Anschwimmen zur neuen Spielzeit steigt um 20:30 Uhr. Nachdem dieses im vergangenen Monat bereits beim Weltcup-Turnier in Berlin bestens funktioniert hat (12:10-Erfolg der Nationalmannschaft gegen Rekordolympiasieger Ungarn), soll das Daumendrücken aus der Ferne nun auch dem Vereinsteam der Waspo 98…

Mehr über diesen Artikel

Krefeld 72 trauert um Vereinsvorsitzenden

Werner Gottschalk überraschend verstorben

Erstligist SV Krefeld 72 trauert um seinen Vereinsvorsitzenden Werner, Gottschalk, der am vergangenen Freitag verstorben ist. Gottschalk lenkte die Geschicke „seines“ Vereins zunächst von 1992 bis 2001 und dann seit 2008 als Vorsitzender mit großer Hingabe und Umsicht. Dabei sah er den Schwerpunkt seiner umfangreichen ehrenamtlichen Tätigkeit immer im Ausgleich: zwischen den oft verschiedenen Interessenschwerpunkten der Mitglieder aus Breiten- und Leistungssport, zwischen den immer älter werdenden und den ganz jungen Familien, und auch – wenn es nötig war – zwischen den Vorstandsmitgliedern. Er ging in dieser Rolle auf, sie war…

Mehr über diesen Artikel

Plauen erstmals Sieger beim Ehrl-Pokal

Außenseiterseige beim DWL-Vorbereitungsturnier in Potsdam

Eine Woche vor dem Start der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) stand die zehnte Auflage des Andreas-Ehrl-Cups des OSC Potsdam im Zeichen der weitgereisten Gastmannschaften: Bei spannenden Spielen setzten sich der SVV Plauen und der SV Ludwigsburg (beide 4:2 Punkte) vor den beiden Europapokalteilnehmern OSC Potsdam (3:3) und SG Neukölln (1:5) an die Spitze, wobei sich Plauen durch den Sieg im Direktvergleich etwas überraschend den Turniersieg holen konnte. Der Aufsteiger in die Pro A verlor zwar gegen den gastgebenden OSC Potsdam 9:10, konnte sich aber aufgrund des gewonnenen Direktvergleichs gegen Ludwigsburg den…

Mehr über diesen Artikel

Niedersächsischer Dreifachschlag

Die Resultate im DSV-Pokal

Einen Dreifachschlag legten in der zweiten Runde des DSV-Pokals die drei niedersächsischen Teams hin: Sowohl der Erstligist White Sharks Hannover mit seinem auf mehreren Positionen neuformierten Team (11:5 beim DWL-Rivalen SC Wedding) wie auch die beiden Zweitligisten SC Hellas-99 Hildesheim (8:7 gegen Pokalneuling Aachener SV) und SpVg Laatzen (10:6 gegen den Düsseldorfer) konnten sich in die Runde der letzten 16 einschiffen. Für Dramatik sorgte ein Fünfmeterwerfen bei der Partie zwischen dem SV Lünen 08 und dem SV Würzburg 05.  Auch bei den beiden Niedersachsen-NRW-Duellen kamen die Zuschauer voll auf Kosten:…

Mehr über diesen Artikel

Rückkehr in die Normalität

Wedding weiter in der DWL dabei

Mit der zweiten Runde im DSV-Pokal steigt an diesem Wochenende auch Erstligist SC Wedding in die neue Saison ein. Der Pokalfinalist von 2009 empfängt mit den White Sharks Hannover sogar einen zukünftigen Ligarivalen an der Seestraße (17:30 Uhr), doch ganz so selbstverständlich ist die Begegnung nicht: Hinter dem Start des Kiez-Klubs in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) hatten über Monate dicke Fragezeichen gestanden, und in den Medien war von Vereinsseite zwischenzeitlich sogar ein Rückzug angekündigt worden. Entgegen dem ursprünglichen Vereinsbeschluss werden die Nordberliner nun aber doch weiterhin dem Oberhaus angehören: „Wir…

Mehr über diesen Artikel

Letztes Abtasten in Potsdam

Fünf DWL-Teams testen beim Andreas-Ehrl-Cup

Ein Woche vor dem heiß ersehnten Start der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) steht in Potsdam noch einmal ein letztes Abtasten auf dem Programm: Der OSC Potsdam lädt zu einem mittlerweile bereits zehnten Turnier um den Andreas-Ehrl-Cup ein, und die „Macher“ des Champions League konnten erneut ein hochkarätiges Teilnehmerfeld ins Sport- und Freizeitbad blu zu laden. Gleich mehrere Teams können erstmals in Augenschein genommen, und die Lokalmatadoren stellen zudem ihre Neuzugänge vor. Ganz so leicht gestaltete sich die diesjährige Ausspielung aber gar nicht: Durch die am gleichen Wochenende stattfindende zweite Runde des…

Mehr über diesen Artikel

Sechs Pokalduelle, vier Erstligisten …

Wedding gegen White Sharks im Blickpunkt der zweiten Pokalrunde

Mit der zweiten Runde im DSV-Pokal (47. deutscher Pokalwettbewerb der Männer) steigen an diesem Wochenende auch weitere vier Teams aus der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) in die Saison 2018/2019 ein. Im besonderen Blickpunkt steht in den sechs Partien des Wochenendes das Erstligaduell zwischen dem SC Wedding und dem White Sharks Hannover. Darüber hinaus gastiert die SV Krefeld 72 auswärts beim letztjährigen DWL-Absteiger SV Poseidon Hamburg. Aus DWL-Sicht steigen in der Tat in Berlin und Hamburg die interessantesten Partien des Wochenendes: Das Erstligaduell zwischen Wedding und Hannover ist bereits eine Standortbestimmung für…

Mehr über diesen Artikel