Willkommen bei der Wasserball-Bundesliga!

Milos Sekulic neuer Männer-Bundestrainer

Bei der kurzfristigen Suche nach einem neuen Wasserball-Bundestrainer ist der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) intern fündig geworden: Mit Beginn des neuen Jahres wird der bisherige Co-Trainer Milos Sekulic die Mannschaft des EM- und WM-13. übernehmen, wie DSV-Leistungssportdirektor Christian Hansmann in einem Rundschreiben bekanntgab. Der 47-Jährige ist aktuell am Bundesstützpunkt in Berlin tätig und löst den Montenegriner Petar Porobic ab, der im Oktober nach nur einjähriger Amtszeit seinen Vertrag auf eigenen Wunsch vorzeitig beendet hat. Mit der Verpflichtung des gebürtigen Serben möchte der DSV nach zuletzt drei verpassten Olympiateilnahmen in Folge zugleich einen…

Mehr über diesen Artikel

Junioren-Europameisterschaften 2023 in Kroatien, Montenegro und der Türkei

Der Europäische Schwimmverband hat in einer Pressemitteilung einen großen Schwung an Ausrichtern anstehender Europameisterschaften bekanntgegeben, wobei es erstmals eine U23-EM im Beckenschwimmen geben wird. Beim Wasserball wurden die Ausrichter der 2023 anstehenden U15- und U17-Europaeisterschaften gekürt, wobei diesmal keiner der drei Veranstaltungsorte am Mittelneer liegt. Die U15-Titelkämpfe des weiblichen Naschwuchses finden vom 24. Juni bis 2. Juli in der kroatischen Hauptstadt Zagreb statt. Die gleichaltrigen Jungs sind vom 8. bis 16. Juli in Montenegros Kapitale Podgorica im Einsatz, die 2022 bereits die U19-EM beherbergt hat. Die U17-Europameisterschaften kommen beide in…

Mehr über diesen Artikel

Weihnachtsspiel zwischen SSV Esslingen und SG Neukölln abgesagt

Mach dem Ausfall des Auswärtsspiels des SSV Esslingen vor einer Woche beim OSC Potsdam aufgrund massiver Bahnprobleme wird nun auch das Heimspiel gegen die SG Neukölln am kommenden Sonnabend nicht stattfinden können. Grund ist eine Krankheitswelle bei den Berliner Gästen. Bereits gekaufte Tickets können für ein beliebiges Bundesligaspiel im neuen Jahr genutzt werden oder an die Geschäftsstelle zurückgeschickt werden. Es sollte das große Jahresabschlussspiel im neuen Sportbad für die Esslinger werden. Und es sollte nicht nur ein Wasserballspiel werden, vielmehr sollte es ein richtig tolles Event werden. Vieles war geplant,…

Mehr über diesen Artikel

Fünf Kholod-Tore: Spandau mit Auswärtspunkt in Budapest

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben am dritte Spieltag der Chamoions League einen weiteren Auswärtspunkt geholt: Zwei Wochen nach dem 9:9 beim amtierenden Euro-Cup-Gewinner CN Sabadell (Spanien) kamen die Berliner zu einem 9:9 (2:2, 4:2, 0:2, 3:3) beim ungarischen Vizemeister OSC Budapest. Das neuformierte Team der Wasserfreunde bot erneut eine kompakte Vorstellung, hatte diesmal allerdings mit dem gleich fünfmal erfolgreichen Russen Dmitri Kholod einen herausragenden Werfer. Beim Gastspiel an der Donau lag über weite Phasen der Partie sogar ein Sieg in der Luft. wobei die Berliner beim Seitenwechsel sogar einen 6:4-Vorsprung…

Mehr über diesen Artikel

Lehrgeld für den Meister

Am Tag der hohen Favoritensiege musste auch der deutsche Meister Waspo 98 Hannover Lehrgeld in der Champions League zahlen: Das großflächig neuformierte Team der Niedersachsen unterlag beim spanischen Serienmeister CN Atletic Barceloneta gleich mit 5:20 (1:7, 3:6, 1:2, 0:5) und wartet in der Gruppe A nach drei Spieltagen weiter auf den ersten Punktgewinn. Die Tore der deutlich unterlegenen Gäste teilten sich Fynn Schütze (2), Andrija Basic, Mark Gansen und Aleksandar Radovic. Zu holen gab es im Land des Weltmeisters an diesem Abend absolut nichts: „Das war fürchterlich für uns, Barcelona…

Mehr über diesen Artikel

Europapokal: Spandau-Frauen erneut nach Frankreich

Im Europapokal geht es für die Frauen des deutschen Meisters Wasserfreunde Spandau 04 erneut nach Frankreich: Nah dem K.o. in der Champions League beim Erstrundenturnier in Mülhausen geht es für die Berlinerinnen nun im sportlich nachgeordneten Euro Cup weiter, wobei wo der Weg nun nach Lille führen wird. Dort trifft der DSV-Vertreter vom 13. bis 15. Januar bei den Spielen der Gruppe C mit dem früheren Europapokalgewinner Vouliagmeni NC (Griechenland), den Niederländerinnen von ZVL 1886 Leiden und Frankreichs Serienmeister Lille UC erneut auf denkbar schwere Gegner. Pikante Randnote: Das Los…

Mehr über diesen Artikel

Champions League, Bundesliga, U18-Bundesliga …

Am letzten Wochenende vor den Feiertagen steht noch einmal die Männer-Bundesliga im Blickpunkt: Darunter gehört zum Abschluss in der Hinrunde der Gruppe das große Duell zwischen Tabellenführer Wasserfreunde Spandau 04 und Titelverteidiger Waspo 98 Hannover. Allerdings fällt das „Weihnachtsduell“ zwischen dem SSV Esslingen und der SG Neukölln nach einer Krankheitswelle in den Reihen der Gäste kurzfristig aus. Am Dienstagabend folgt zu in der Champions League zudem noch das Heimspiel der Waspo 98 Hannover gegen Griechenlands Topklub Olympiakos Piräus. In der U18-Bundesliga stehen zwei weitere Partien auf dem Programm. Die Ansetzungen des…

Mehr über diesen Artikel

Umbenennung nach 114 Jahren: FINA heißt jetzt World Aquatics

Der Weltschwimmverband FINA wird in Zukunft unter einem neuen Namen firmieren: Auf einem außerordentlichen Kongress am Rande der am Dienstag startenden Kurzbahn-Schwimmweltmeisterschaften in Melbourne (Australien) wurde heute eine Umbenennung des internationalen Dachverbandes der Schwimmer, Springer, Wasserballer und Synchronschwimmer auf den neuen Namen „World Aquatics“ beschlossen.  Damit wechselt einer der ältesten internationalen Sportverbände nach mehr als 114 Jahren seinen Namen: Die FINA war 1908 am Rande der Olympischen Spiele in London (Großbritannien) im Stil der Zeit als „Fédération Internationale de Natation“ gegründet worden. Der neue Name wirke nicht nur moderner, sondern…

Mehr über diesen Artikel

Champions League: Barcelona und Budapest rufen

Ein hartes Programm wartet vor den Feiertagen noch einmal auf die beiden deutschen Vertreter in der Champions League, die in dieser wie auch in der kommenden Woche noch einmal international ran müssen. Zum anstehenden dritten Spieltag gastiert Meister Waspo 98 Hannover am Dienstag in Spaniens Wasserball-Hochburg Barcelona beim dortigen Serienmeister CN Atletic Barceloneta (19 Uhr). Deutschlands frischgebackener Supercup-Gewinner Wasserfreunde Spandau 04 folgt am Mittwoch mit dem tabellarisch wichtigen Auftritt beim ungarischen Vertreter OSC Budapest (19.30 Uhr). Zwar stehen sich die beiden DSV-Vertreter am kommenden Sonnabend in  Berlin am siebten Spieltag…

Mehr über diesen Artikel

Bundesliga: Doppelschlag der Nord-Vereine

Die Wochenend-Resultate in der Wasserball-Bundesliga der Frauen:    Wasserball-Bundesliga Frauen 2022/2023 Resultate Wochenende (5. und 6. Spieltag) Sonnabend, den 10. Dezember 2022Waspo 98 Hannover – SSV Esslingen 14:13 (5:1, 5:4, 3:3, 1:5)ETV Hamburg – SV Nikar Heidelberg 22:7 (8:3, 7:0, 4:1, 3:3) Sonntag, den 11. Dezember 2022Waspo 98 Hannover – SV Nikar Heidelberg 11:5 (3:0, 2:0, 4:3, 2:2)ETV Hamburg – SSV Esslingen 20:15 (6:2, 4:5, 5:3, 5:5)     Tabellenstand   1. SV Bayer Uerdingen 08 76:31 8:02. SV Blau-Weiß Bochum 48:32 5:1 3. Waspo 98 Hannover 47:84 5:5 4. Wasserfreunde Spandau 04 51:7 4:0 5.…

Mehr über diesen Artikel