Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Waspo 98 hält Kurs, Borghorst mit gutem Resultat

Chemnitz vergibt Führung gegen Hannover

Die beiden Vorjahresfinalisten im DSV-Pokal der Frauen haben auch die Endrunde des diesjährigen Wettbewerbs erreicht: Bei den Viertelfinalduellen des Wochenendes setzt sich Supercup-Gewinner Waspo 98 Hannover nach einem 0:3-Rückstand noch mit 11:7 beim SC Chemnitz durch. Der einzige Landesgruppenvertreter SV Olympia Borghorst konnte beim 4:17 gegen Titelverteidiger SV Nikar Heidelberg ein achtbares Resultat erreichen. Nach dem 11:11-Unentschieden im Punktspielduell beider Teams hatte Waspo 98 auch im Pokalkampf zunächst erhebliche Mühe: Der SC Chemnitz führte bereits mit 3:0, und es dauerte bis zur zehnten Spielminute ehe die Gäste per Strafwurf den…

Mehr über diesen Artikel

Erster Sieg für Weiden, Esslingen marschiert

Spandau mit 23-Tore-Gala in Plauen

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) holte sich Aufsteiger SV Weiden im siebten Anlauf den ersten Saisonsieg: Die Oberpfälzer gewannen in der Pro B mit 13:10 gegen den SC Wedding und sind damit in das Rennen um den direkten Klassenverbleib zurückgekehrt. Gar den vierten Sieg in Folge holte sich in der Pro A der SSV Esslingen mit dem 16:8 gegen den Duisburger SV 98 und zog in der Tabelle mit dem drittplatzierten ASC Duisburg gleich. Einen Kantersieg gab es für die Wasserfreunde Spandau 04 (23:2 beim SVV Plauen) nach einer Galavorstellung,…

Mehr über diesen Artikel

Ludwigsburg komplettiert Viertelfinale

Jetzt gegen ASC Duisburg

Der SV Ludwigsburg komplettiert das Viertelfinale im 47. deutschen Pokalwettbewerb der Männer (DSV-Pokal): Trotz des Umzugs in das Stuttgarter Inselbad Untertürkheim siegte der Pro-B-Vertreter in der letzten noch ausstehenden und mit Spannung erwarteten Achtelfinalpartie mit 14:8 (2:1, 4:2, 5:4, 3:1) gegen A-Gruppen-Vertreter SG Neukölln. Beim ersten Auftritt unter den besten Acht nach langen Jahren trifft Ludwigsburg im Viertelfinale nun auf den Vorjahresdritten ASC Duisburg.   DSV-Pokal 2018/2019 – 47. deutscher Pokalwettbewerb der Männer Ansetzungen und Resultate Achtelfinale  Sonnabend, den 8. Dezember 2018 14:00 SV Bayer Uerdingen 08 – Duisburger SV…

Mehr über diesen Artikel

„Vier-Punkte-Spiele“ in Bochum und Berlin

Weitere Schlüsselduelle im Kamf um die Play-off-Plätze

Nach dem Pokalsonnabend stehen tags darauf zwei weitere wichtige Partien in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen auf dem Programm: An der Ruhr stehen sich in einem weiteren „Vier-Punkte-Spiel“ die Tabellennachbarn SV Blau-Weiß Bochum und SV Nikar Heidelberg gegenüber. Im fernen Berlin geht es bei dem Duell zwischen Liganeuling Wasserfreunde Spandau 04 und Gründungsmitglied ETV Hamburg gefühlt beinahe schon um die letzte Chance im Kampf um Platz vier und den Play-off-Einzug. Titelverteidiger Heidelberg (derzeit 4:4 Punkte) und Rekordmeister Bochum (4:8), liegen im Rennen um einen Play-off-Platz weiterhin aussichtsreich, allerdings geht…

Mehr über diesen Artikel

Vorfreude auf „Bayer München“

Plauen empfängt Rekordmeister Spandau

Einem echten Wasserball-Highlight fiebern die Anhänger des SVV Plauen entgegen. Am bevorstehenden neunten Spieltag im deutschen Wasserball-Oberhaus empfängt das Team von Chef-Trainer Jörg Neubauer keinen Geringeren als die Wasserfreunde Spandau 04. Die Berliner zählen neben Waspo 98 Hannover zum Klassenprimus und stellen das SVV-Team erneut vor eine schier unlösbare Aufgabe. Dennoch freut man sich im Plauener Lager auf die bevorstehende Partie. „Wir sind stolz, dass wir unseren Wasserball-Fans wieder so einen Hochkaräter im Stadtbad präsentieren können. Zu Hause gegen Spandau zu spielen zählt zu den Highlights der Saison.“ erklärt SVV-Coach…

Mehr über diesen Artikel

Weiden im Zugzwang, Esslingen aussichtsreich

Vier DWL-Spiele am Wochenende

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Männer stehen auch an diesem Wochenende vier Spiele an: In der Pro A möchte der zuletzt dreimal in Folge siegreiche SSV Esslingen seine jüngste Erfolgsserie gegen Gruppenneuling Duisburger SV 98 fortsetzen. Weiter unten kämpft Aufsteiger SV Weiden in der Pro B vor heimischer Kulisse gegen den SC Wedding um den ersten Saisonsieg. Die Spitzenteams sind jeweils auswärts gefordert: Tabellenführer Waspo 98 Hannover gastiert beim OSC Potsdam und die Wasserfreunde Spandau 04 beim SVV Plauen. In der Pro A hofft der SSV Esslingen (derzeit 9:7…

Mehr über diesen Artikel

Vorjahresfinalist unter Druck

Pokalkämpfe in Chemnitz und Borghorst

Vor den am Sonntag anstehenden Wochenendspielen in der Deutschen Wasserball-Liga der Frauen (DWL) sind am Sonnabend erst einmal Pokalkämpfe angesagt: In zwei weiteren Viertelfinalpartien des 30. deutschen Pokalwettbewerbs (DSV-Pokal) empfängt der SC Chemnitz im Duell zweier Medaillenaspiranten Vorjahresfinalist Waspo 98 Hannover (18 Uhr). Titelverteidiger SV Nikar Heidelberg steigt dagegen auf seiner großen West-Tournee des Wochenendes beim einzigen Landesgruppenvertreter SV Olympia Borghorst (19:30 Uhr) als klarer Favorit in das Becken. Beim Duell im Chemnitzer Sportforum steht Vorjahresfinalist Waspo 98 Hannover unter Druck, was nicht nur an der weiten Anfahrt liegt: Das…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen will Siegesserie ausbauen

Heimspiel gegen den Tabellenletzten – Routiniers angeschlagen

Der SSV Esslingen hat in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) die Chance, mit dem spielfreien Drittplatzierten ASC Duisburg punktemäßig gleichzuziehen. Voraussetzung dafür ist aber ein Heimsieg im Duell mit dem zweiten Verein aus Duisburg, dem Duisburger SV 98. Angepfiffen wird die Partie um 16 Uhr im Untertürkheimer Inselbad. Damit hatte wohl bei den Bundesligawasserballern des SSV Esslingen nur wenige gerechnet, dass man schon kurz nach Beginn der Rückrunde den Blick zumindest vorsichtig nach oben richten darf, statt noch um den „rettenden“ Platz sechs zu kämpfen. Mit 9:7 Punkten liegt der SSVE…

Mehr über diesen Artikel

Spandau schlägt zurück

Rekordmeister beendet Negativserie mit hohem Heimsieg

Welch ein Resultat: Am siebten Spieltag der Champions League landete  Deutschlands Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 einen deutlichen 15:9 (5:3; 4:3, 4:2, 2:1)-Heimerfolg im erstmaligen internationalen Vergleich gegen Waspo 98 Hannover, nachdem die Berliner bereits zum Seitenwechsel mit 9:6 in Front gelegen hatten. Für Spandau war es der erste Sieg in dem Prestigeduell nach der verpassten Meisterschaft und zuletzt auch drei Niederlagen in den Aufeinandertreffen beider Teams. Das Rückspiel in diesem Wettbewerb findet bereits zum Rückrundenauftakt am 6. Februar in Hannover statt. Hatten sich die Niedersachsen in den bisherigen internationalen Aufritten…

Mehr über diesen Artikel

DWL, DWL Frauen, DSV-Pokal, U18 …

Die Wasserball-Termine des Wochenendes

Meisterschafts- und Pokalspiele geben sich am kommenden Wochenende die Klinke: In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) stehen vier Partie auf dem Programm, zu denen sich die letzte Partie im Achtelfinales des DSV-Pokals zwischen dem SV Ludwigsburg und der SG Neukölln gesellt. Ebenso werden die beiden Partien in der DWL der Frauen durch zwei weitere Begegnungen im Viertelfinale des DSV-Pokal ergänzt. Hinzu kommen einmal mehr Spiele in der A-Gruppe der U18-Bundesliga sowie das am Dienstagabend anstehende (und bereits ausverkaufte) Weltliga-Spiel der deutschen Nationalmannschaft in Dresden gegen Weltcup-Gewinner Ungarn. Die Ansetzungen des Wasserball-Wochenendes…

Mehr über diesen Artikel