Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Spasojevic neuer Landestrainer in Baden-Württemberg

Baden-Württembergs Wasserballer können einen neuen Landestrainer präsentieren: Predrag Spasojevic wird in Zukunft den Nachwuchs aus der Neckar-Region betreuten, wie von Seiten der Leistungssport Schwimmen Baden-Württemberg gGmbH jetzt bekanntgegeben wurde. Der 44-jährige Serbe war noch zu Saisonbeginn vom heimischen Erstligisten SSV Esslingen als Torhüter verpflichtet worden.  Spasojevic war aber schon zuvor kein Unbekannter in Baden-Württemberg gewesen: Bereits zwischen 2008 und 2010 stand der erfahrende Torhüter aus der serbischen Hauptstadt Belgrad zwei Spielzeiten lang beim SSV Esslingen zwischen den Pfosten und erreichte dort 2010 das deutsche Pokalfinale. Mehr als zehn Jahre lang…

Mehr über diesen Artikel

Holt Spandau den dritten Sieg in Folge?

Zwischen zwei Nationalmannschaftsterminen geht es für den deutschen Meister Wasserfreunde Spandau 04 auch noch um das immer noch aussichtsreiche Kurshalten in der Champions League: Die nach dem Jahreswechsel zweimal siegreichen Berliner empfangen an Mittwochabend keinen Geringeren als den Vorjahresfinalisten Olympiakos Piräus (Griechenland). Das Anschwimmen in der Schöneberger Schwimmsporthalle steigt wie gewohnt um 19 Uhr. Der Champions League-Sieger von 2018 hat aktuell allerdings ein ähnliches Problem wie der deutsche Meister: Auch Griechenlands Nationalmannschaft muss Ende des Monats den nervigen (und sportlich nicht ungefährlichen) Umweg über das Olympiaqualifikationsturnier in Rotterdam nehmen. Olympiakos‘ Meistertrainer…

Mehr über diesen Artikel

Zünglein an der Waage

Die Auftritte der Nationalmannschaften mit dem Olympiaqualifikationsturnier in Rotterdam (Niederlande/22. bis 29. März) als nächstem Höhepunkt rücken in den kommenden Tagen in den Vordergrund, doch diese Woche wird noch einmal hochklassiger Wasserball in der Champions League geboten: Der deutsche Pokalsieger Waspo 98 Hannover empfängt hier am morgigen Dienstagabend mit Kroatiens Traditionsklub Mladost Zagreb den amtierenden Meister der post-jugoslawischen Adria-Liga im Stadionbad. Das Anschwimmen in Niedersachsens größter Schwimm- und Wasserballarena steigt wie gewohnt um 19 Uhr. Die Niedersachsen haben mit lediglich zwei Siegen in neun Begegnungen selbst keine Chance mehr auf das…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Teams fahren zur U16-WM

Deutschlands Nachwuchswasserballer werden im Sommer mit dem Jungen wie auch Mädchen bei den erstmals ausgespielten U16-Weltmeisterschaften teilnehmen, die jeweils in Griechenland zur Austragung kommen werden. Die Beobachter sind auf die Premiere gespannt: Beide Veranstaltungen finden vom 5. bis 12. Juli parallel und in räumlicher Nähe in den Städten Volos und Larisa statt. Der DSV hatte im vergangenen Jahr auf einen Start bei den erstmals ausgetragenen U15-Europameisterschaften verzichtet, bekam aber dennoch Angebote für Startplätze bei der Doppelveranstaltung. Volos ist in den vergangenen Jahren mehrfach Austragungsort von Welt- und Europameisterschaften im Nachwuchsbereich…

Mehr über diesen Artikel

Torflut in Hamburg, Spielausfall in Berlin

Eine wahre Torflut brachte in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen das heutige Duell zwischen dem ETV Hamburg und dem SV Bayer Uerdingen 08, der nach einem 9:11-Rückstand beim Seitenwechsel noch einen 20:18-Sieg der Bayer-Sieben brachte. Ausgefallen ist dagegen die Partie zwischen Spitzenreiter Wasserfreunde Spandau 04 und dem SV Blau-Weiß Bochum: Die Gäste aus Westfalen konnten aufgrund einer vierstündigen Verspätung des gebuchten Fluges nicht rechtzeitig nach Berlin anreisen, so dass es eine Neuansetzung geben dürfte. Sahen die Fans in Berlin kurzfristig in die Röhre, wurde in Hamburg eine regelrechte Torflut…

Mehr über diesen Artikel

Glaser hält Poseidon auf Kurs

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) bleibt Aufsteiger SV Poseidon Hamburg in der Pro B vor heimischer Kulisse weiter ungeschlagen, musste allerdings in der einzigen DWL-Partie des Wochenendes hart kämpfen: Gegen Schlusslicht Düsseldorfer SC sahen sich die Hanseaten vor dem letzten Anschwimmen einen 7:9-Rückstand, ehe ein furioses Schlussviertel noch einen 14:11-Erfolg brachte. Linkshänder Hannes Glaser traf gleich siebenmal für die weiterhin zweitplatzierten Hamburger und brachte seine Saisonbilanz auf 38 Tore in zehn Spielen.   Deutsche Wasserball-Liga 2019/2020 Pro B   Sonnabend, den 29. Februar 202017:00 SV Poseidon Hamburg – Düsseldorfer SC…

Mehr über diesen Artikel

Spandau und Heidelberg komplettieren Endrunde

Im deutschen Pokalwettbewerb der Frauen (DSV-Pokal) haben Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau 04 und der zweimalige Sieger SV Nikar Heidelberg die Endrunde komplettiert: Spandau siegte deutlich mit 17:4 beim Vorjahresvierten ETV Hamburg. Dramatisch verlief die Partie zwischen dem SV Blau-Weiß Bochum und Heidelberg, die trotz anfänglicher 7:0-Führung der Gäste erst nach zwei Treffern in den beiden letzten Spielminuten mit 11:9 an die Nikar-Sieben ging. Am Sonntag stehen noch zwei Spiele der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) in Hamburg und Berlin auf dem Programm. Mit Freilosen für das anstehende Viertelfinale waren mangels verfügbarer Kontrahenten Vorjahresfinalist…

Mehr über diesen Artikel

Zwei Europapokalspiele abgesagt

Die Corona-Epidemie sorgt für weitere Absagen im internationalen Wasserball: Nach der Verlegung des Olympiaqualifikationsturniers der Frauen in Triest (Italien) sind nun auch zwei Europapokalpartien mit italienischer Beteiligung abgesetzt worden. Getroffen hat dieses das Champions League-Duell zwischen Titelverteidiger Ferencvaros Budapest (Ungarn) und Rekordgewinner Pro Recco als Toppartie des zehnten Spieltages sowie das Halbfinale des Euro Cups zwischen ZF Eger (Ungarn) und AN Brescia. Hintergrund sind neben der sich ausbreitenden Corona-Epidemie in Norditalien auch Vorsichtsmaßnahmen in Ungarn: So wurden dort für das laufende Wochenende auch die Ligaspiele von Eger und OSC Budapest…

Mehr über diesen Artikel

Olympiaqualifikation der Frauen verlegt

Der nächste Paukenschlag in Sachen Corona-Epidemie ist fällig: Der Weltschwimmverband FINA hat heute das in Kürze anstehende Olympiaqualifikationsturnier der Frauen in Triest (Italien/8. bis 15. März) abgesagt und als neuen Termin den Zeitraum vom 17. bis 24. Mai vorgesehen. Gut einen Monat vor dem neuen Veranstaltungsdatum vorher soll zudem entschieden werden, ob der Wettbewerb wie geplant in Triest zur Durchführung kommt oder in ein anderes Land verlegt wird. Bereits am Mittwoch hatte es bereits erste Meldungen über eine Absage in diversen Fachportalen gegeben, ehe der Weltschwimmverband FINA zwei Tage später…

Mehr über diesen Artikel

Aufsteigerduell auf der Elbinsel

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) geht es dieser Tage nur tröpfchenweise weiter: In der einzigen Partie des Wochenendes kommt es am Sonnabend in der Pro B zum Aufsteigerduell zwischen dem Tabellenzweiten SV Poseidon Hamburg und dem Schlusslicht Düsseldorfer SC (17 Uhr). Beide Vereine verzeichnen einige Erstligahistorie, werden sich allerdings erstmals in der erst 2013 eröffneten Inselpark-Schwimmhalle gegenüberstehen. In mittlerweile mehr als 50 Jahren Bundesliga haben sich beide Vereine einzig in den Jahren 1985 und 1987 gegenübergestanden, allerdings  trennt sich nach der gemeinsamen Rückkehr beider Vereine in das Oberhaus der sportliche Weg.…

Mehr über diesen Artikel