Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Wiederkehr des Traditionsduells

ASCD und DSV 98 erstmals seit 1999 wieder im DWL-Kampf

Ein Traditionsduell des deutschen Spitzenwasserballs erlebt am kommenden Sonnabend nach zwei fast Jahrzehnten Pause sein Comeback: Erstmals seit 1999 (!) kommt es in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wieder zu einem Stadtderby der beiden Bundesligagründungsmitglieder ASC Duisburg (sechs deutsche Meisterschaften zwischen 1957 und 2013) und dem Duisburger SV 98 (sieben Erfolge in der Zeit von 1939 bis 1962). Die morgige Partie findet zudem erstmals unter dem Hallendach des zwischenzeitlich grundlegend umgebauten Schwimmstadions statt und wird um 16 Uhr angeschwommen.  Bis in die  1970er-Jahre hinein hatten sich die  beiden Traditionsvereine immer wieder…

Mehr über diesen Artikel

Sechs Partien zum Start der U18-Bundesliga

Erste Doppelauftritte in der B-Gruppe

An diesem Wochenende fällt auch der Startschluss in der U1B-Bundesliga, deren Rundenspiele einmal mehr in zwei leistungsmäßig getrennten Gruppen zur Austragung kommen. Während in der A-Gruppe zunächst nur die Titelverteidiger White Sharks Hannover und der SV Bayer Uerdingen 08 im Einsatz sein werden, sind in der B-Gruppe die dortigen Teams sogar im Paarkreuzduell im Einsatz. So empfangen die Wasserfreunde Fulda und die SG Neukölln jeweils die beiden hanseatischen Vertreter Hamburger TB 1862 und SV Poseidon Hamburg. Zudem steht sich das Paar SV Cannstatt und SC Neustadt im direkten Vergleich gegenüber.…

Mehr über diesen Artikel

Spitzenduell, Duisburg-Derby, „Vier-Punkte-Spiele“ …

DWL-Wochenende mit zahlreichen attraktiven Begegnungen

Es könnte das bisher spektakulärste Wochenende in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) werden: In der Pro A kommt es in Berlin zum „Gigantentreffen“ zwischen Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 und dem amtierenden Titelträger Waspo 98 Hannover sowie dem ersten Duisburger DWL-Derby nach mehr als zwei Jahrzehnten. „Vier-Punkte-Spiele“ steigen in der Runde der oberen Acht zudem in Stuttgart und Berlin. Bei den Duellen der Pro B hat Spitzenreiter White Sharks Hannover diesmal spielfrei, allerdings stehen in Ludwigsburg, Krefeld und Köln neuralgische Partien auf dem Programm. Das komplette Programm der Pro A bringt auch…

Mehr über diesen Artikel

Ein „Wollen-, Können- aber nicht Müssen-Spiel“

Bronzemedaillengewinner OSC Potsdam zu Gast beim SSV Esslingen

Der SSV Esslingen empfängt in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am Samstag um 15.30 Uhr im Untertürkheimer Inselbad den Vorjahresdritten OSC Potsdam. Die mit mehreren Zweitstartrechten von Kooperationspartner Spandau 04 ausgestatteten Brandenburger gehen als Favorit in die DWL-Partie. In der aktuellen DWL-Tabelle sind die beiden Kontrahenten Nachbarn, Potsdam liegt mit 3:5 Punkten auf dem vierten, Esslingen mit einem Spiel mehr und 3:7 Punkten auf dem fünften Platz. Dennoch gehört die Favoritenrolle den Gästen aus der Landeshauptstadt Brandenburgs, nachdem sie in der vergangenen Saison die Bronzemedaille gewinnen konnten und auch in dieser…

Mehr über diesen Artikel

Duell um den ersten Platz …

Spandau 04 und Waspo 98 am Sonnabend im DWL-Kampf

Den beiden letztjährigen Meisterschaftsfinalisten gehen die hochkarätigen Spiele auch weiterhin nicht aus: Am kommenden Sonnabend stehen sich die Wasserfreunde Spandau 04 und Waspo 98 Hannover zum zweiten Mal in der laufenden Saison im direkten Vergleich gegenüber, und diesmal wird in den Rundenspielen der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) um die Spitzenposition gekämpft. Das Anschwimmen in der Schöneberger Schwimmsporthalle steigt als Teil eines langen Wasserballwochenendes wie gewohnt um 16 Uhr. Rechnerisch könnte sich beide Teams in dieser Saison übrigens bis zu zwölf (!) Mal gegenüberstehen, und auch das Spitzenduell der Meisterschaft ist mehr…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Frauen starten in der EM-Qualifikation

Pressemitteilung dementiert Nicht-Meldung

Entgegen zahlreichen Diskussionen im Hintergrund und auch Medienberichten scheint die Frauen-Nationalmannschaft doch an den Qualifikationsspielen für die Europameisterschaften 2020 in Budapest (Ungarn) teilzunehmen. „Die Mannschaft ist für die EM-Quali ordnungsgemäß bei der Ligue Européenne de Natation gemeldet“, gab DSV-Pressesprecher Harald Gehring heute in einer weitgestreuten Pressemitteilung bekannt.   

Mehr über diesen Artikel

Supercup-Clash in Budapest

Ferencvaros und Olympiakos im ersten Titelduell

In der laufenden Hauptrunde der Champions League gehen sich Griechenlands Serienmeister Olympiakos Piräus und Ungarns neuer Titelträger Ferencvaros Budapest noch aus dem Weg, doch beide Teams werden sich am kommenden Freitag in Budapest beim Duell um den europäischen Supercup gegenüberstehen.  Bei dem traditionellen Duell zwischen dem Champions League-Gewinner (Olympiakos) und dem Euro Cup-Sieger (Ferencavaros) ist der Titelinhaber der Königsklasse diesmal nicht der automatische Favorit: Die Ungarn haben den Heimvorteil und sind international auch besser in die Saison gestartet. Gespielt wird von 20 Uhr an am Donau-Ufer in der traditionsreichen Bela-Komjadi-Schwimmhalle.

Mehr über diesen Artikel

DWL, Start U18-Bundesliga, Champions League …

Die Wasserball-Termine des Wochenendes

Das kommende Wochenende wird einmal mehr die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) im Blickpunkt sehen: Hier kommt es unter anderem in Berlin zum Spitzenspiel der beiden großen Titelaspiranten Wasserfreunde Spandau 04 und Waspo 98 Hannover. Zudem steht es erstmals seit 1999 wieder ein Derby zwischen den beiden früheren deutschen Meistern ASC Duisburg und Duisburger SV 98 auf dem Programm. Während die DWL der Frauen spielfrei hat, startet die U18-Bundesliga mit ihren ersten sechs Partien. Am Mittwoch darauf (5. Dezember) haben zudem die Wasserfreunde Spandau 04 am vierten Spieltag der Champions League Heimrecht gegen den…

Mehr über diesen Artikel

Berlin holt Nico-Trophy zurück

Die Resultate der Nico-Trophy

Altersgruppe und Austragungsort haben gewechselt, doch die Seriensieger standen sich einmal mehr im Endspiel. Bei dem nunmehr mit U12-Teams ausgespielten Auswahl- und Sichtungsturnier um die Nico-Trophy setzte sich die Berliner Vertretung im Finalduell gleich mit 20:6 gegen die zuletzt zweimal erfolgreiche Vertretung Niedersachsens durch und brachte erstmals seit 2015 die Trophäe wieder in ihren Besitz. Bronze holte sich dagegen mit der Auswahl Bayerns als 11:5-Sieger gegen Brandenburg diesmal aber ein gänzlich neues Gesicht. Gespielt wurde im auch bereits international erprobten Inselbad Untertürkheim bei der erstmaligen Austragung in der Landeshauptstadt wie…

Mehr über diesen Artikel

Ausschreibung: A-Lizenz-Ausbildung

2019 werden neue Trainer ausgebildet

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) beabsichtigt, im kommenden Jahr eine Trainer Ausbildung für Wasserball in der höchsten Lizenzstufe A durchzuführen. Nachfolgend finden Sie die Ausschreibung mit der Bitte um Beachtung durch die in Frage kommenden Kandidaten.    Ausschreibung: Trainer A-Lizenz Ausbildung Wasserball 2019 Der Deutsche Schwimm-Verband beabsichtigt, im Jahr 2019 eine Trainer Ausbildung für Wasserball in der höchsten Lizenzstufe durchzuführen. Die Ausbildung erfolgt gemäß den Rahmenrichtlinien (RRL) des DSV. Die Anmeldung erfolgt direkt beim Lehrwart formlos per e-mail: d.hohenstein@arcor.de Zulassungsvoraussetzungen nach den RRL sind: – Mindestalter von 20 Jahren – Eine…

Mehr über diesen Artikel