Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

DWL-Viertelfinale: SSVE empfängt OSC Potsdam

Best-of-Five-Serie beginnt mit Heimspiel im Stuttgarter Inselbad

Nur drei Tage nach dem letzten Hauptrundenspiel beginnen in der Deutschen Wasserball-Liga die Play-off-Spiele um die deutsche Meisterschaft. Im „verkappten Viertelfinale“ trifft der fünftplatzierte SSV Esslingen dabei am Mittwoch um 19 Uhr im Inselbad Untertürkheim auf den viertplatzierten OSC Potsdam. „Verkapptes Viertelfinale“ deshalb, weil die beiden Topteams auf Platz eins und zwei, also Wasserfreude Spandau 04 und Waspo 98 Hannover, bereits direkt für das Halbfinale qualifiziert sind und die Ränge drei bis sechs die beiden restlichen Plätze für das Halbfinale ausspielen. Im zweiten Duell stehen sich der ASC Duisburg und…

Mehr über diesen Artikel

Heidelberg gewinnt „Endspiel“

Titelverteidiger gewinnt Duell der DWL-Gründungsmitglieder

Der amtierende Meister SV Nikar Heidelberg hat mit seinem neuformierten Team nach der Pokalendrunde auch die Play-offs um die deutsche Meisterschaft und damit das zweite große Saisonziel erreicht: Im Kampf um den hierfür notwendigen vierten Platz setzten sich die Badenerinnen nach gleich sieben Toren von Sina van der Bosch mit 16:11 (3:3, 4:1, 4:3, 5:4) gegen den direkten Kontrahenten SV Blau-Weiß Bochum durch und beförderten damit den Rekordmeister erstmals seit 1999 aus den Play-offs.  Das große „Endspiel“ in der Schwimmhalle des Olympiastützpunktes war, wie von Nikar-Trainer Dr. Kai van der…

Mehr über diesen Artikel

NSV-Vereine müssen Schiedsrichter ausbilden

Neue Regelung im Norden soll Engpässe beheben

Der Schiedsrichtermangel ist auch in der Sportart Wasserball vielfach drückend, doch der Norddeutsche Schwimm-Verband (NSV) greift jetzt zu drastischen Maßnahmen: Ab sofort muss jeder Verein, der an einer Jugendmeisterschaft oder einem Jugendpokal des NSV teilnimmt, für jede hier gemeldete Mannschaft auch jeweils einen Schiedsrichteranwärter zur Ausbildung in seinem Landesverband beim jeweiligen Schiedsrichterobmann anmelden. Erfolgt keine Teilnahme, wird eine Ordnungsgebühr in Höhe von 1000,- Euro je fehlendem Teilnehmer verhängt.  „Uns gehen die Schiedsrichter aus“, warnt NSV-Obmann Karsten Kula (Langenhagen) schont seit Jahren. Der selbst seit langen Jahren als Erstligaschiedsrichter tätige Niedersachse…

Mehr über diesen Artikel

DSV fordert zusätzliche Frauenteams

DWL-Vereine jetzt in der Pflicht

Wie kann sich die Sportart Wasserball besser aufstellen, und wie lässt sich insbesondere auch der seit langen Jahren kriselnde Frauenwasserball fördern? Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) will hier der Notbremse ziehen und greift jetzt zu einer drastischen Maßnahme: Spätestens ab der Saison 2020/2021 müssen die Männer-Vereine der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) zusätzlich auch eine Frauenmannschaft für den Punktspielbetrieb melden. Die Zahlen sind ebenso drastisch wie unübersehbar: Obwohl mehr als die Hälfte der DSV-Mitglieder weiblichen Geschlechts ist, stellen Frauen und Mädchen nur etwa 1.500 der mehr als 10.000 lizensierten Aktiven im DSV –…

Mehr über diesen Artikel

Play-off-Start bereits am Mittwoch

Viertelfinale erstmals mit „best of five“-Serien

Die Play-offs in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) starten bereits am Mittwochabend mit den ersten Viertelfinalduellen, wobei die aktuellen Topteams Wasserfreunde Spandau 04 und Waspo 98 Hannover wie im Vorjahr erneut direkt im Halbfinale stehen. Im Viertelfinale trifft Neuling SVV Plauen auf den Ex-Meister ASC Duisburg, während sich der OSC Potsdam wie schon 2017 mit dem SSV Esslingen duellieren wird. Gespielt werden in dieser Runde erstmals mit „best of five“-Serien (drei Siege in maximal fünf Spielen), so dass hartumkämpfte Duelle denkbar sind. Die Ansetzungen in der Übersicht:     Deutsche Wasserall-Liga…

Mehr über diesen Artikel

Punkteteilung in Duisburg

Die Resultate der U18-Bundesliga

Drei klare Favoritensiege und ein Unentschieden brachten Viertelifnalhinspielen in den Play-offs der U18-Bundesliga: Ganz zwölf Tore fielen dabei in Duisburg, wo der Rundensechste SV Bayer Uerdingen 08 ein 6:6-Unentschieden gegen den drittplatzierten OSC Potsdam erreichte. Das Rundenspiel war knapp zwei Monate zuvor noch mit 14:6 an die Brandenburger gegangen. Mit mehr als nur einem Bein im Halbfinale stehen dagegen bereits Titelverteidiger White Sharks Hannover (23:3 gegen den SC Neustadt), Wasserfreunde Spandau 04 (21:10 beim 1. FC Nürnberg Schwimmen) und der SSV Esslingen (16:8 beim SVV Plauen). Die Rückspiele kommen jeweils am…

Mehr über diesen Artikel

SSVE kämpft sich zum Sieg und zu Platz fünf

Nossek und Pirzer als Erfolgsgaranten – U18 ebenfalls siegreich

Der SSV Esslingen hat das letzte Spiel der Hauptrunde in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) beim SVV Plauen in einer hart umkämpften Partie mit einer willensstarken Leistung mit 9:10 (2:3, 2:1, 3:3, 2:3) gewonnen. Damit geht der SSVE als Fünfter in das am Mittwoch (Inselbad Untertürkheim, 19 Uhr) beginnende Viertelfinalduell mit dem Vierten OSC Potsdam. Tolle Stimmung ist bei Heimspielen des SVV Plauen garantiert: frenetische Zuschauer und ein Rahmenprogramm inklusive Cheerleadern und Synchronschwimmerinnen machen es den Gastmannschaften nicht einfach, was auch schon einige starke Teams am eigenen Leib erfahren mussten –…

Mehr über diesen Artikel

Auswärtssiege zum Rundenfinale

Hängepartie um Platz eins

Ohne Veränderungen in der Tabelle ging der Abschlussspieltag in der Pro A der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) über die Bühne: Der SSV Esslingen bleibt nach einem 10:9-Erfolg beim SVV Plauen weiterhin Fünfter vor den Vogtländern, und Schlusslicht SG Neukölln wartet nach dem 2:7 gegen den OSC Potsdam weiter auf den ersten Saisonsieg. Vertagt wurde die nur noch technische Entscheidung um Platz eins, da das Spiel der Wasserfreunde Spandau 04 gegen den Duisburger SV 98 nach einer Krankheitswelle in der Reihen der Gäste abgesagt worden war. In dem bereits am Mittwochabend startenden…

Mehr über diesen Artikel

Erfolge, Eigenwerbung, Stammgäste …

Wasserspritzer zum Europapokalabend in Hannover

Der jüngste Europapokalauftritt des deutschen Meisters Waspo 98 Hannover mit dem 9:8-Heimsieg gegen den kroatischen Traditionsverein Jadran Split sorgte einmal mehr für einen bunten Wasserballabend, der nicht mit dem Abbau des Spielfeldes endete. Nachfolgend ein Blick auf die Wasserspritzer des Abends im Stadionbad und diesmal auch der in der inzwischen als „Swiss Life Halle“ bekannten Stadionsporthalle.      Fotogalerie (Jens Witte)   Das hannoversch-kroatische Duell des Abends ging mit 2:0 an die Lokalmatadoren: Direkt im Anschluss an den 9:8-Erfolg der Waspo98-Wasserballer im Champions League-Duell gegen Split setzten sich auch die…

Mehr über diesen Artikel

Spielabsage in Berlin

Duisburg 98 mit Krankeitswelle

In der Pro A der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) ist die morgige Partie der Wasserfreunde Spandau 04 gegen den Duisburger SV 98 nach einer Krankheitswelle in den Reihen der Gäste abgesagt worden. Rundenleiter Bernt Jacobs (Hamburg) gab dieses am frühen Nachmittag in einem Rundschreiben bekannt.   

Mehr über diesen Artikel