Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Köln rückt auf Platz vier

Potsdam auf Play-off-Kurs

In der einzigen Sonntagspartie der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) holte sich die SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln einen 10:5-Erfolg im Kellerderby gegen den SV Weiden kletterte damit in der Pro B auf Platz vier. Besagten vierten Platz hatte tags zuvor der SC Wedding durch die 10:11-Heimniederlage gegen den dortigen Tabellenzweiten SV Ludwigsburg verpasst. Ebenfalls am Sonnabend hatte der Vorjahresdritte OSC Potsdam in der Pro A mit dem 11:5-Auswärtserfolg beim Duisburger SV 98 den vorzeitigen Play-off-Einzug so gut wie sichergestellt. Wenig Spannung brachten die drei Begegnungen der Pro A: Auch in der…

Mehr über diesen Artikel

Punkteteilung im Spitzenspiel

Erste Punkte für A-Gruppen-Neuling Nürnberg

In der U18-Bundesliga endete das Spitzenspiel mit einer Punkteteilung: Die Wasserfreunde Spandazu 04 erreichten ein 11:11-Unentschieden in der Auswärtspartie beim Tabellenführer White Sharks Hannover und brachten damit dem Titelverteidiger den ersten Punktverlust der laufenden Saison bei. Da die „Haie“ erst zwei Wochen zuvor die Auswärtspartie in Berlin mit 14:10 zu ihren Gunsten entschieden hatten, dürften dem ersten Platz der Niedersachsen nach den Rundenspielen aufgrund des damit gewonnen Direktvergleiches allerdings kaum mehr etwas im Weg stehen. Aktuell führt Hannover in der A-Gruppe drei Spieltage vor dem Ende mit 17:1 Punkten vor…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen in Berlin deklassiert

Spandau im Champions League-Modus – „Shut-out“ knapp vermieden

Dass es bei Spielen bei den Wasserfreunden Spandau 04 für die Bundesliga-Wasserballer des SSV Esslingen nichts zu holen gibt, ist kein Geheimnis. Doch die 1:25 (0:8, 0:5, 0:6, 1:6)-Klatsche ist aus Esslinger Sicht schon deprimierend. Die Geschichte des Spiels zwischen dem Rekordmeister und dem SSVE ist schnell erzählt: in allen Belangen und in jeder Phase waren die Berliner den Gästen überlegen, die Dominanz in allen Situationen deutlich zu spüren. Für die ohne Nachwuchs-Nationalspieler Zoran Bozic und den verletzten Stammtorhüter Florian Pirzer in der Bundeshauptstadt angereisten Esslinger stand erstmals Bendeguz Bognar…

Mehr über diesen Artikel

Schützenfeste und Hektik

Wedding lässt Überraschung gegen Ludwigsburg liegen

In den Sonnabendpartien der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) legten die Wasserfreunde Spandau 04 mit beim 25:1-Heimerfolg gegen den Tabellenvierten SSV Esslingen ein regelrechtes Schützenfest hin und sorgten ligaweit für das höchste DWL-Resultat der laufenden Saison. In der Pro B unterlag der SC Wedding in einer hektischen Partie nach einer 8:3-Führung nach mit 10:11 gegen den Favoriten SV Ludwigsburg. Tabellenführer bleiben hier die White Sharks Hannover nach dem 10:4-Heimerfolg gegen Aufsteiger SV Weiden. Am Sonntag stehen sich in der Pro B noch die Tabellennachbarn SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln und SV Weiden beim…

Mehr über diesen Artikel

Duisburg 98 will „Potential abrufen“

Stanimirovic wechselt zu Bayer Uerdingen

Nach mehr als siebenwöchiger Woche steigt der Duisburger SV 98 in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) erstmals wieder vor heimischer Kulisse ins Becken: Am heutigen Sonnabendabend erwarten die in der Pro A bisher noch sieglosen 98er unter dem Hallendach des Schwimmstadions mit dem OSC Potsdam den Kooperationspartner der Wasserfreunde Spandau 04. Das Anschwimmen steigt um 18 Uhr. Die aktuell auf dem fünften Platz rangierenden Brandenburger konnten im Hinspiel durch starke Konter einen sicheren Sieg einfahren (15:8). Ohne die Reisestrapazen und mit dem heimischen Publikum im Rücken, möchten die Männer um Trainer…

Mehr über diesen Artikel

Doppelte Vorbereitung auf die Spitzenspiele

Waspo 98 und White Sharks mit gemeisamem Heinauftritt

Zum zweiten Mal in der laufenden Saison ist das hannoversche Stadionbad Austragungsort in einer Doppelveranstaltung in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL), wobei die beiden niedersächsischen Teams erstmals im WM-Jahr 2019 vor heimischer Kulisse ins Becken steigen: Meister Waspo 98 Hannover empfängt am heutigen Sonnabend in der Pro A von 18:30 Uhr an die siebtplatzierte SG Neukölln. Bereits von 16 Uhr an hat in der Pro B der dortige Spitzenreiter White Sharks Hannover den zuletzt verbesserten Aufsteiger SV Weiden zu Gast.  Für Pro-A-Spitzenreiter Waspo 98 ist die Partie gegen die im Vorjahr…

Mehr über diesen Artikel

Weiden will nachlegen

Aufsteiger mit Doppelauftritt in Hannover und Köln

Drei Punkte aus den vergangenen zwei Spielen in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL): So könnte es weitergehen, wenn es nach Geschmack der Wasserballer des SV Weiden ginge. An diesem Wochenende sind die Oberpfälzer nun in der Pro B gleich doppelt auswärts gefordert: Am Sonnabend folgt der Auftritt beim Gruppenspitzenreiter White Sharks Hannover (16 Uhr), am Sonntag geht es gegen den Tabellennachbarn SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln (14 Uhr). Sollte es in Köln mit einem Sieg der Oberpfälzer klappen, würden sie endlich die Rote Laterne der Liga abgeben. Die „weißen Haie“ aus…

Mehr über diesen Artikel

DWL-Wochenende mit Hindernissen

Krefeld-Spiel erneut abgesagt

Mit einem reduzierten Programm von sechs Spielen geht die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) in das erste Februarwochenende: Während sich in der Pro A die beiden Titelaspiranten auf leichte Punktgewinne vor heimischer Kulisse hoffen, muss sich der Vorjahresdritte OSC Potsdam beim Gruppenschlusslicht Duisburger SV 98 behaupten. In der Pro B steht der Doppelauftritt des Aufsteigers SV Weiden Hannover und Köln im Blickpunkt. Zudem will der SV Ludwigsburg seine jüngste Erfolgsserie auswärts beim SC Wedding fortsetzen. In der Pro A sind die Akteure der Spitzenteams zwischen der Länderspielwoche und dem gemeinsamen Champions League-Duell…

Mehr über diesen Artikel

Ferdinand Korbel im „Club der 100“

Potsdam am Sonnabend bei Duisburg 98 gefordert

Die jüngste Partie des OSC Potsdam in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am vergangenen Sonnabend gegen die Waspo 98 Hannover hatte für Ferdinand Korbel eine besondere Note. Und das nicht nur, weil der Center gegen das Champions League-Team von der Leine eine exzellente Vorstellung lieferte, zwei Treffer beim 10:18 beisteuerte und sich gegen einen der weltbesten Verteidiger Julian Real stark behauptete. Der 22-jährige Sportsoldat bestritt das inzwischen 100. DWL-Spiel für seinen Verein, bei dem er mit zehn Jahren mit dem Sport begann und dem er bis heute treu ist. Eigentlich ist…

Mehr über diesen Artikel

SSVE reist zum Rekordmeister

Unlösbare Auswärts-Aufgabe bei Wasserfreunde Spandau 04

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) trifft der SSV Esslingen am kommenden Samstag um 16 Uhr in der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg auf die Wasserfreunde Spandau 04. Alles andere als ein deutlicher Sieg der Berliner wäre eine Überraschung. Ein Blick auf die aktuelle Tabelle der Deutschen Wasserball Liga Pro A könnte ein Spitzenspiel vermuten lassen, wenn die viertplatzierten Esslinger auf die zweitplatzierten Spandauer treffen. Doch wer sich nur ein ganz klein wenig im Wasserballsport auskennt, weiß, dass zwischen dem SSVE und dem Berliner Profiteam ein großer Leistungsunterschied besteht und es letztlich…

Mehr über diesen Artikel