Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

White Sharks gewinnen Spitzenspiel – die Resultate der U17-Bundesliga

In der U17-Bundesliga bescherte das zweite große Doppelwochenende Titelverteidiger White Sharks Hannover einen 13:8-Heimerfolg im ersten Spitzenspiel der noch jungen Saison. Die Ansetzungen und Resultate des Wochenendes in der Übersicht:   U17-Bundesliga 2015/2016 Resultate Wochenende (3. und 4. Spieltag) Sonnabend, den 5. Dezember 2015 14:00 White Sharks Hannover – SV Cannstatt 13:8 (4:1, 4:2, 1:2, 4:3) 14:00 Hamburger TB 1862 – SV Krefeld 72 8:16 (1:4, 1:4, 2:4, 2:4) 14:00 SSV Esslingen – OSC Potsdam 7:13 (2:5, 0:3, 3:4, 2:1) 16:00 ASC Duisburg – SG Neukölln 11:7 (2:2, 2:1, 3:2,…

Mehr über diesen Artikel

Kerßenboom rückt erneut nach

Mit jungem Torhüterduo nach Griechenland

Mit einem jungen Torwartduo reisen Deutschlands Frauen morgen zu dem am Dienstagabend anstehenden Weltliga-Spiel in Piräus gegen Griechenland. Nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Stammkraft Bianca Ahrens (Grippe) rückt wie schon zwei Wochen gegen Spanien kurzfristig die 19-jährige Ronja Kerßenboom (SV Bayer 08 Uerdingen) nach, wie heute vom DSV vermeldet wurde. Grade erst ein Jahr älter ist Teamkollegin Felicitas Saurusajtis (Blau-Weiß Bochum).   Team Deutschland Claudia Blomenkamp, Bianca Seyfert, Anja Seyfert, Belen Vosseberg, Ronja Kerßenboom (alle SV Bayer 08 Uerdingen), Jennifer Stiefel, Gesa Deike, Ira Deike (jeweils SV Nikar Heidelberg), Felicitas…

Mehr über diesen Artikel

Spandau dominiert über den SSVE

Deutliche 4:13-Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten

Der SSV Esslingen hat in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) sein letztes Spiel im Jahr 2015 erwartungsgemäß gegen Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 verloren. Bei der 4:13 (1:4, 1:4, 1:2, 1:3)-Niederlage hatten die Esslinger Wasserballer unter schwierigen Umständen keine Chance, bleiben allerdings weiter Tabellenvierter der A-Gruppe. Beim SSV Esslingen war man nicht so vermessen, auf eine realistische Chance gegen das Berliner Star-Ensemble zu hoffen, zu dominant zeigte sich der Rekordmeister im bisherigen Saisonverlauf. SSVE-Trainer Bernd Berger nach dem Spiel: „Wir hatten eine schwierige Woche aufgrund der vielen erkrankten Spieler. Heiko Nossek fehlte…

Mehr über diesen Artikel

ASCD gegen Waspo 98 als Pokalknüller

Auslosung des Viertelfinales im DSV-Pokal

Das Viertelfinale im DSV-Pokal 2015/2016 (44. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) führt am 30. Januar zum vorzeitigen Aufeinandertreffen des deutschen Vizemeisters ASC Duisburg mit Vorjahresfinalist Waspo 98 Hannover. Beide Teams stehen sich heute im Spitzenspiel der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gegenüber. Mit dem SVV Plauen und dem SV Bayer 08 Uerdingen treffen zwei Teams aufeinander, denen Interesse an einer Ausrichtung der Endrunde nachgesagt wird. Die Auslosung erfolgte durch Heinrich Striebeck, Jugendtrainer des SV Poseidon Hamburg, anlässlich der norddeutschen U11-Meisterschaften in der Hansestadt. Als Spieltermin ist der 30. Januar vorgesehen.   DSV-Pokal 2015/2016…

Mehr über diesen Artikel

Platz vier und fünf im Blick: Verfolgerrenen kulminiert

Der etwas andere Blick auf die Tabelle der A-Gruppe

In der A-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) blicken die Fans an dem anstehenden sechsten Erstliga-Wochenende gebannt auf das heutige Verfolgerduell zwischen Waspo 98 Hannover und dem ASC Duisburg, doch tabellarisch weit dramatischer mutet derzeit der Kampf um Platz vier und fünf in der Runde der oberen Acht an. Dieser ist derzeit so spannend wie selten, und am Wochenende können vier der fünf Kandidaten im Direktvergleich Boden gutmachen, da der derzeitige Tabellenvierte SSV Esslingen seinerseits mit einer Heimpartie gegen Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 kaum Chancen auf einen Punktgewinn hat. Die Tabelle…

Mehr über diesen Artikel

Krefeld 72 will das Jahr 2015 mit Sieg abschließen

Duell der A-Gruppen-Neulinge im Badezentrum Bockum

Mit der am kommenden Sonnabend angesetzten Partie will die SV Krefeld 72 den zweiten Saisonsiegsichern und damit das Jahr 2015 nach einem enttäuschenden Pokal-Wochenende (10:16-Niederlage bei der SG Neukölln) erfolgreich abschließen. Dem morgigen Gegner SVV Plauen ist 2015 ebenfalls der „Aufstieg“ in die Hauptrundengruppe A der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gelungen. Daher kennen sich beiden bereits aus Partien in der B-Gruppe aus der vergangenen Saison. Anschwimmen ist am Sonnabend zur gewohnten Zeit um 18 Uhr im Badezentrum Bockum. In der vergangenen Saison reichte es Zuhause lediglich für ein 11:11 Unentschieden. Auswärts…

Mehr über diesen Artikel

Duell der Aufsteiger im Schwimmstadion

Duisburg 98 empfängt Aufsteiger Wasserfreunde Fulda

Wenn am morgigen Sonnabend die Wasserfreunde Fulda zu Gast im Duisburger Schwimmstadion sind, werden Erinnerungen an das im Sommer ausgetragene Aufstiegsturnier zur Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wieder wach. Beide Teams hatten im Juli in Brandenburg gemeinsam gesiegt und gefeiert, wobei die Osthessen, auf Duisburger Schützenhilfe hoffend, am Beckenrand die letzten Sekunden herunter zählten und erst nach dem Sieg der 98er über die SGW Brandenburg für die Bundesliga qualifiziert waren. Das Anschwimmen des nunmehrigen Wiedersehens steigt um 18:30 Uhr. Während der Altmeister von der Wedau in der B-Gruppe der DWL mit 8:2…

Mehr über diesen Artikel

Letzter großer DWL-Block vor der EM-Pause

Spitzenspiele und Derbys im Blickpunkt des Wochenendes

Ein letztes Erstligawochenende in voller Pracht steht an: Der sechste große Block der Deutsche Wasserball-Liga (DWL) mit neun Partien in acht Bädern bringt das letzte Auftreten der A-Gruppen-Vertreter vor der langen EM-Pause, darunter auch das Verfolgerduell zwischen Pokalfinalist Waspo 98 Hannover und Vizemeister ASC Duisburg. Neben weiteren neuralgischen Duellen um Rang vier und fünf in der Runde der oberen Acht erlebt parallel dazu die B-Gruppe mit ihrer graden Tabelle unter anderem zwei weitere Regionalderbys in Stuttgart und Berlin. In dem mit Spannung erwarteten Toppduell der Hauptrundengruppe A (und des Wochenendes)…

Mehr über diesen Artikel

„Wir müssen das Heimspiel unbedingt gewinnen“

Cannstatt im Süd-Derby gegen Neustadt

Kann sich der SV Cannstatt in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am Sonnabend ein vorgezogenes Geschenk zum Nikolaustag machen oder packen die Gäste vom SC Neustadt/Weinstraße (19 Uhr, Inselbad Untertürkheim) die Rute aus? Für die Cannstatter ist das Spiel gegen den Tabellensiebten aus der Pfalz eine Weichenstellung. „Wir müssen gegen Neustadt das Heimspiel unbedingt gewinnen“, erklärt SVC-Team-Manager Jürgen Rüdt. Den SVC auf Platz Fünf trennen vom Siebten und vorletzten Platz nur zwei Punkte. Dabei kennen sich beide Mannschaften recht gut. In der Saisonvorbereitung konnten die Cannstatter Trainingsspiele gegen den SC Neustadt…

Mehr über diesen Artikel

U17-Bundesliga mit zweitem Doppelwochenende und Spitzenspiel

Sechs Teams mit Heimpremiere

In der U17-Bundesliga steht das zweite große Doppelwochenende an, das nicht nur wieder alle 13 Teams im Einsatz sehen wird, sondern auch im hannoverschen Stadionbad das Spitzenspiel zwischen den White Sharks Hannover und dem SV Cannstatt bringen wird. Für die Teams aus Duisburg, Hannover, Hamburg, Hildesheim, Esslingen und Würzburg steht zudem die Heimpremiere auf dem Programm eines langen Wochenendes, das weiteren Aufschluss über die Spielstärke der Mannschaften geben dürfte.   U17-Bundesliga 2015/2016 Ansetzungen Wochenende (3. Und 4. Spieltag) Sonnabend, den 5. Dezember 2015 14:00 White Sharks Hannover – SV Cannstatt…

Mehr über diesen Artikel