Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Halbfinalisten gesucht

Rückkämpfe der U17-Play-offs am Pfingstwochenende

In den Play-offs der U17-Bundesliga werden am Pfingstsonnabend die vier Halbfinalisten des diesjährigen Wettbewerbs gekürt: Nach der mehrwöchigen Pause durch die EM-Qualifikation des U19-Nachwuchses stehen die Rückkämpfe der Viertelfinale auf dem Programm, wobei anders als im Erwachsenbereich die Spielresultate beider Partien den Ausgang bestimmen. Mit den White Sharks Hannover, ASC Duisburg und der SG Neukölln können drei Teams auf Auswärtssiege in den Hinkämpfen setzen und befinden sich damit in einer komfortablen Position bei der Fortsetzung. Dagegen will der SV Cannstatt vor heimischer Kulisse einen 7:8-Hinspielniederlage gegen B-Gruppen-Vertreter OSC Potsdam noch…

Mehr über diesen Artikel

Spandau mit starkem Auftaktviertel

Titelverteidiger siegt 16:8 in Potsdam

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben mit einem 16:8 (7:1, 3:2, 4:1, 3:2)-Auswärtserfolg beim OSC Potsdam den Viertelfinalauftakt der Play-offs in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) komplettiert. Zwei Tage vor dem mit Spannung erwarteten Auftritt der Berliner auf der nationalen Pokalendrunde in Krefeld sorgte der Titelverteidiger gleich im Auftaktviertel (7:1) für klare Verhältnisse und verzeichnete am Ende neun verschiedene Torschützen unter elf eingesetzten Feldspielern. Bei den nach dreijähriger Pause in die A-Gruppe zurückgekehrten Potsdam kam Reiko Zech zu drei Treffern. Die Viertelfinalduelle der Play-offs werden am 21. Mai mit Heimspielen der vier…

Mehr über diesen Artikel

Tore und mehr: Pokalentscheidung am Waldsee

Endrundenpartien erstmals im Livestream

Am Sonnabend um 14 Uhr geht es los: Zum Pfingstwochenende werden in geballter Form die beiden deutschen Pokalsieger der Männer und Frauen gekürt. Gastgeber des zweitägigen Wasserballfestivals und dem Treffen vieler alter Bekannter ist zum zweiten Mal in dieser Form der Doppel-Bundesligist SV Bayer 08 Uerdingen mit seiner Vereinsanlage am Uerdinger Waldsee. Traditional treffen in der Bayer-Traglufthalle die jeweils vier verbliebenen Mannschaften beider Wettbewerbe zur Kür des nationalen Pokalgewinner aufeinander, so dass auf die Fans der Sportart ein rundes Wochenende inklusive der entsprechen Gaumenfreuden wartet. Pokalsieger im Wasserball werden anders…

Mehr über diesen Artikel

Pokalendrunde im Livestream

Webübertragungen aller acht Partien aus Uerdingen

Für die am Pfingstwochenende in Krefeld anstehende Doppelendrunde im deutschen Pokalwettbewerb der Männer und Frauen (DSV-Pokal) wird es erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs einen Livestream aller Begegnungen geben. Der bereits von früheren Wasserball-Veranstaltungen auf der Bayer-Vereinsanlage bekannte Veranstaltungs- und EDV-Service Wenders (www.wenders-edv.de) bietet unter www.wenders-edv.de/PHP/php/dienste.php?Auswahl=74 Übertragungen aller acht Partien, die an gleicher Stelle anschließend auch als Aufzeichnung abgerufen werden können. Das zweitägige Wasserballfestival am Uerdinger Waldsee startet am Sonnabend um 14 Uhr.   DSV-Pokal Männer und Frauen 2016 Endrunde in Krefeld Sonnabend, den 14. Mai 2015 14:00 SV Nikar…

Mehr über diesen Artikel

Pokalendrunde, U17-Play-offs, Stamm-Pokal, Turniere…

Die Ansetzungen des Pfingstwochenendes

Pfingsten ist traditionell keine wasserballfreie Zeit: Auf der Vereinsanlage des SV Bayer 08 Uerdingen werden an diesem Wochenende die nationalen Pokalsieger der Männer und Frauen gekürt, bei dem es auch diverse offizielle und inoffizielle Treffen der Szene gibt. Im neuen Nürnberger Schwimmzentrum Langwasser steht der achte Bundesstützpunktvergleich um den Stamm-Pokal auf dem Programm, und am Sonnabend kommt es zu den Rückkämpfen in den Viertelfinalduellen der U17-Bundelsiga. Doch nicht jeden Anhänger der Sportart wird an diesem Wochenende der große Wasserball interessieren: In Darmstadt und Emden stehen wieder die großen Pfingstturniere an.…

Mehr über diesen Artikel

Blick in die Zukunft…

Bundesttützpunktteams zu Gast in Nürnberg

Das mittlerweile etablierte Nachwuchsturnier der Bundesstützpunkte um den Stamm-Pokal bietet morgen und am Sonnabend bei der achten Ausspielung gleich einen doppelten Blick in die Zukunft: Die diesjährige Auflage in Nürnberg sieht nicht nur Wasserballtalente der Jahrgänge 2002 und jünger unter der kritischen Blicken der Trainer im Einsatz, sondern gewährt zudem möglicherweise auch einen Einblick in das Spiel der Zukunft: Gespielt wird nach den neuen Testregeln des Weltschwimmverbandes FINA mit Sechserteams und auf einer verkürzten Spielfeldlänge von 25 Metern; zudem werden die etwas kleineren Frauenbälle Verwendung werden. Der diesjährige Bundesstützpunktvergleich und…

Mehr über diesen Artikel

Wedding glücklos im ersten Play-down-Spiel

Neustadt gewinnt Heimpartie

Der SC Wedding hat in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) in der ersten Runde der Play-downs um den Klassenverbleib auswärts eine 6:8-Niederlage einstecken müssen. Damit liegen die Berliner in der Best-of-Three-Serie gegen den ungeliebten Kontrahenten vom SC Neustadt mit 0:1 zurück. Für den vorzeitigen Klassenerhalt benötigt der SCW damit in den weiteren Spielen am 21. und 22. Mai im heimischen Kombibad Seestraße unbedingt zwei Siege. Die Partien gegen den altbekannten Gegner von der Weinstraße gestalteten sich auswärts für die Weddinger Wasserballer zuletzt immer kompliziert. Seit nunmehr drei Jahren konnten sich die…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen verliert Viertelfinalauftakt und Kapitän

Klare Niederlage bei Bayer Uerdingen – Rückspiele am 21./22. Mai

In der Best-of-three-Viertelfinalserie um die Deutsche Meisterschaft verlor der SSV Esslingen das erste Spiel bei Bayer Uerdingen überraschend deutlich mit 17:8 (3:2, 3:1, 8:2, 3:3). Mit einem einmal mehr sehr jungen Team reisten die Bundesligawasserballer des SSV Esslingen zum ersten Play-off-Viertelfinale nach Krefeld: gerade mal 20,5 Jahre im Durchschnitt traten gegen einen im Schnitt fünf Jahre älteren Gegner an. Trotzdem war im Vorfeld von einer engen Partie ausgegangen worden, weshalb Trainer Bernd Berger auch mit der Leistung seiner Mannschaft haderte: „Unser Auftritt gestern war, vor allem im zweiten Viertel, unkonzentriert.…

Mehr über diesen Artikel

Heimerfolg, Fünfmeterwerfen, Heimdebakel…

Beim Kampf um den Verbleib in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) hat in der ersten Runde der Play-downs mit dem SC Neustadt ein weiterer Außenseiter erfolgreich vorlegt: Die Pfälzer setzten sich vor heimischer Kulisse in einer hartumkämpften Partie (insgesamt 29 Persönliche Fehler) mit 8:6 (3:2, 3:2, 1:1, 1:1) gegen die weitgereisten Gäste vom SC Wedding durch und gingen in der „best of three“-Serie mit 1:0 in Führung. Nur knapp einen Heimcoup verpasst hat dagegen der SV Cannstatt, der erst nach Fünfmeterwerfen mit 6:8 (1:0, 0:1, 0:2, 3:1/2:4) gegen den Duisburger SV…

Mehr über diesen Artikel

Bayer legt vor, Spielausfall in Berlin

Play-off-Duelle mit nicht alltäglichem Ausgang

Bei den heutigen Viertelfinalkämpfen in den Play-offs-Duellen hat der SV Bayer 08 Uerdingen in dem mit Spannung erwarteten Duell einen hohen 17:8 (3:2, 3:1, 8:2, 3:3)-Heimsieg gegen den SV Esslingen hinlegt und ist in der „best of three“-Serie mit 1:0 in Führung. Das erste Play-off-Spiel zwischen der SG Neukölln und dem ASC Duisburg ist nach einer kurzfristigen Absage des von den Gästen gebuchten Fluges ausgefallen und wird nachgeholt. In der vierten Auftaktpartie dieser Runde trifft der A-Gruppen-Rückkehrer OSC Potsdam am morgigen Donnerstagabend auf Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau 04 (20 Uhr, Schwimmhalle…

Mehr über diesen Artikel