Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

DSV-Frauen mit zwei Siegen in Portugal

Morgen gegen die Türkei um den Turniersieg

Deutschlands Frauen sind beim Vier-Nationen-Turnier in Matosinhos (Portugal) mit zwei Siegen gestartet: Zum Auftakt gelang der Mannschaft von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) ein 19:14 (6:4, 4:1, 5:3, 4:6)-Erfolg gegen den EM-Zehnten Portugal, dem heute Abend ein 8:6 (2:0, 0:2, 5:2, 1:2)-Sieg gegen die Auswahl Rumäniens folgte. Das Team vom Balkan wird auch Kontrahent der Sekulic-Sieben in der entscheidenden dritten Runde der EM-Qualifikation sein. Damit kommt es am Sonntagmorgen im direkten Vergleich mit der in Matosinhos ebenfalls ungeschlagenen Vertretung der Türkei zu einem „Endspiel“ um den Turniersieg.   Vier-Nationen-Turnier der Frauen…

Mehr über diesen Artikel

Ulrich Rißmann verstorben

Trauer um bekannten Schiedsrichter

Der deutsche Wasserballsport muss sich mit Ulrich Rißmann von einem weiteren bekannten Gesicht verabschieden. Der Bochumer verstarb am vergangenen Mittwoch im Alter von 55 Jahren nach gesundheitlichen Problemen. Rißmann war als langjähriger DSV-Schiedsrichter in der Bundesliga, aus der er 2016 nach zwei Jahrzehnten verabschiedet wurde, aber auch bei vielen Jugendmeisterschaften bundesweit vielfach im Dienste der Sportart im Einsatz und geschätzt. Zeitweilig amtierte er auch als Wasserballwart des westdeutschen Traditionsvereins SV Blau-Weiß Bochum.

Mehr über diesen Artikel

„Es kann nur einen geben“

Waspo 98 am Sonnabend im Gigantentreffen mit Spandau 04

Das lange Warten hat ein Ende: Am letzten Wochenende vor den Feiertagen kommt es in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) zum ultimativen Spitzenspiel, wenn sich am Sonnabendnachmittag mit Pokalsieger Waspo 98 Hannover und Meister Wasserfreunde Spandau 04 die nationalen Überflieger der Sportart im Direktvergleich gegenüberstehen und den inoffiziellen „Hinrundenmeister“ küren. Das Anschwimmen im Stadionbad steigt um 16 Uhr. Am Sonntag folgt um 18 Uhr ebenfalls in Niedersachsens größter Schwimm- und Wasserballarena zudem das Duell der beiden jeweiligen Kooperationspartner White Sharks Hannover und OSC Potsdam. Die bisherigen Saisonresultate lassen über den Stellenwert…

Mehr über diesen Artikel

Über 200 Wasserball-Knirpse im BLU

21. MBS-Weihnachtsturnier des OSC mit 18 Jugend-Teams

In den vergangenen Wochen konnte der Nachwuchs des OSC Potsdam auf nationaler Bühne zeigen, was in ihm steckt, nun haben am Sonnabend die Teams wieder Gelegenheit, sich zu präsentieren und zu messen. In der inzwischen 21. Auflage des MBS-Wasserball-Weihnachtsturniers werden in 36 Partien (!) auf zwei Spielfeldern jeweils neun U12-Teams (Jahrgang 2006 und jünger) und U14-Mannschaften (2004 und jünger) um die von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse gesponserten Weihnachtspokale wetteifern. Punkt 12 Uhr wird mit dem ersten Balleinwurf traditionell die größte breitensportliche Wasserball-Veranstaltung Brandenburgs eröffnet, die nun erstmals im neuen Sport- und…

Mehr über diesen Artikel

Topspiel und „Vier-Punkte-Duelle“ zum Jahresabschluss

Esslingen und Ludwigsburg erneut mit Livestream

Noch einmal hochkarätig gestaltet sich der Jahresabschluss in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL): Durch das mit Spannung erwartete große Duell der beiden bisher klar dominierenden Topteams Waspo 98 Hannover und Wasserfreunde Spandau 04 werden an diesem Wochenende gleich alle vier Partien der Pro A zu potentiellen „Vier-Punkte-Spielen“. Der letzte Hinrundenspieltag in der Pro B bringt unter anderem das West-Derby zwischen Aufsteiger SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln und Tabellenführer Duisburger SV 98. Die Partien in Stuttgart und Ludwigsburg laufen erneut auf www.sportdeuschland.tv im Livestream.        Deutsche Wasserball-Liga 2017/2017 Ansetzungen Wochenende…

Mehr über diesen Artikel

Jahresabschluss in Portugal

DSV-Wasserballerinnen bei Vier-Nationen-Turnier im Einsatz

Deutschlands Frauen sind am letzten Wochenende vor den Feiertagen noch einmal international im Einsatz: Eine DSV-Auswahl mit durchweg jungen Spielerinnen steigt von Freitag an bei einem Vier-Nationen-Turnier im portugiesischen Matosinhos ins Wasser und misst sich dort mit den Vertretungen Portugals, Rumäniens und der Türkei. Erster Kontrahent ist am Freitagabend von 20:30 Uhr deutscher Zeit an die Mannschaft des Gasgebers. In der nördlich von Porto direkt an der Atlantikküste gelegenen Kleinstadt kommen auf deutscher Seite bis auf eine Ausnahme durchweg Aktive der Jahrgänge 1997 und jünger zum Einsatz. Die Kontrahenten beim…

Mehr über diesen Artikel

„Konzentrierte Leistung abrufen“

Plauens Trainer warnt vor Poseidon Hamburg

Zum Abschluss des Wasserballjahres 2017 empfängt der Schwimm-Verein „Vogtland“ Plauen am kommenden Sonnabend im letzten Hinrundenspiel der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) den SV Poseidon Hamburg. Bereits um 17 Uhr pfeifen die Unparteiischen die Partie gegen die Gäste aus dem Norden an. Nach der überzeugenden Leistung im vergangenen Heimspiel gegen der SC Wedding sollte die Zielstellung gegen die sechstplatzierten Hamburger, eigentlich klar sein, schließlich werden die Vogtländer auch in dieser Begegnung als Favorit gehandelt. Doch Coach Jörg Neubauer rät zur Zurückhaltung: „Es wird von Spieltag zu Spieltag deutlicher, es gibt in dieser…

Mehr über diesen Artikel

SSVE will das Jahr positiv abschließen

ASC Duisburg kommt ins Inselbad – TVB Stuttgart zu Gast

Der SSV Esslingen empfängt in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am kommenden Sonnabend um 15:30 Uhr im Inselbad Untertürkheim den derzeitigen Tabellendritten ASC Duisburg. Die Partie des 8. Spieltages wird vom SSVE wieder auf der Plattform von sportdeutschland.tv live übertragen. Weihnachtszeit ist auch die Zeit der Wünsche. Und wenn sich der SSV Esslingen derzeit etwas wünschen dürfte, so wären dies zwei Punkte im letzten DWL-Spiel des Jahres 2017 und damit vor der fünfwöchigen Spielpause. Doch die Bundesliga ist kein Wunschkonzert, das weiß man natürlich auch beim SSVE. Leistungsmäßig sollte man an…

Mehr über diesen Artikel

Lehn neuer Schiedsrichteransetzer

Erneute Veränderung in der Schiedsrichterkommission

Aus dem Umfeld der der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wird eine Veränderung vermeldet: Der frühere FINA-Schiedsrichter Klaus Lehn (Lambsheim) ist nach den personellen Veränderungen in der DSV-Schiedsrichterkommission nun für die Ansetzung der Offiziellen bei den Frauenspielen zuständig.

Mehr über diesen Artikel

Werbung für die Sportart

DSV-Wasserballer verlieren erst im Fünfmeterwerfen gegen Russland

Deutschlands Wasserballer haben zum Auftakt der Weltliga vor ausverkaufter Halle nur hauchdünn eine dicke Überraschung verpasst: Die Mannschaft des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) unterlag in der Europa-Gruppe B in Dresden dem favorisierten WM-Achten Russland erst im Fünfmeterwerfen mit 11:12 (1:3, 2:2, 3:2, 2:1/3:4) Toren, machte beim ersten Länderspiel der neuen Saison vor vollem Haus allerdings Werbung für die Sportart. Der ARD-Ableger Mitteldeutscher Rundfunk hatte mit einem kommentierten Livestream zudem erstmals wieder einen öffentlich-rechtlichen Sender bei der Berichterstattung der Sportart ins Rennen gebracht. Vor 800 begeisterten Zuschauern in der neuen Sportschwimmhalle am…

Mehr über diesen Artikel