Willkommen bei der Wasserball-Bundesliga!

Doppel-Olympiasieger Savic tritt zurück

Der amtierende Doppelolympiasieger Serbien steht auf dem Weg zu den 2024er-Spielen in Paris (Frankreich) ohne Cheftrainer da: Drei Wochen nach dem enttäuschenden neunten Platz bei den Europameisterschaften in Split (Kroatien) hat jetzt Dejan Savic seinen Rücktritt erklärt – dem Vernehmen nach aus eigenem Antrieb. Ein Einschnitt ist es in jedem Fall: Mit seinen beiden Goldmedaillen in Serie schrieb der 47-Jährige in der ältesten olympischen Mannschaftssportart Geschichte. Savic zählt zu den absoluten Größen der Sportart und ist mit 444 Auftritten Rekordnationalspieler seines Landes. 2013 übernahm der Belgrader nach zuvor zwei verpassten…

Mehr über diesen Artikel

Essen und Neustadt eröffnen DSV-Pokal

Wettbewerbsneuling SGW Essen und Traditionsverein SC Neustadt werden am 15. Oktober die erste Runde im deutschen Pokalwettbewerb der Männer (DSV-Pokal) eröffnen und sorgen damit für die ersten Treffer der neuen Saison. Insgesamt sieben Spiele werden wie geplant an diesem Tag zur Austragung kommen, wie der jetzt bekanntgegebene Spielplan verrät. Einzig die Partie zwischen dem SV Blau-Weiß Bochum und der SG Stadtwerke München wird erst am 22. Oktober stattfinden. 

Mehr über diesen Artikel

Champions League-Start vor der (deutschen) Haustür

Nicht nur beim Fußball, sondern auch beim Wasserball sorgt der Europapokal aufgrund terminlicher Engpässe für den Start der neuen Spielzeit: So werden bereits am morgigen Donnerstag die vier Erstrundenturniere der Champions League angeschwommen. Gespielt wird hier in Oradea (Rumänien), Herceg Novi (Montenegro), Mouscron (Belgien) und – vielleicht interessant aus westdeutscher Sicht – im grenznahen Nijverdal (Niederlande). Eventuelle Livestreams liegen in dieser Runde anders als in der Hauptrunde noch komplett in der Eigenregie der dortigen Ausrichter. Die LEN wartet für die neue Saison auch bei den Männer, mit leicht veränderten Spielmodi…

Mehr über diesen Artikel

Serbien baut Erfolgsserie aus

Rekordgewinner Serbien hat bei den U19-Europameisterschaften in Podgorica (Montenegro) durch den 9:8-Finalsieg über Spanien seine Erfolgsbilanz bei den seit 1970 ausgetragenen Titelkämpfen weiter ausbauen können. Nach Siegen bei der U18-Weltmeisterschaft und der U16-Weltmeister hatte sich Ungarn diesmal im Halbfinale den Serben beugen müssen, sicherte sich durch den 10:7-Erfolg gegen Griechenland aber die Bronzemedaille.  Deutschlands Nachwuchs schaffte erstmals seit 2006 wieder den Einzug unter die Top Acht dieses Wettbewerbs und konnte damit die trübe DSV-Bilanz dieses Sommers zumindest ein wenig aufbessern. Die Mannschaft von Trainer Nebosa Novoselac (Berlin) hatte im Turnierverlauf…

Mehr über diesen Artikel

Monster-Comeback am Ende ohne (Ergebnis-)Lohn

Für ein dramatisches und beachtenswertes Ende sorgte Deutschlands Nachwuchs bei der U19-Eurooameisterschaft in Podgorica/(Montenegro). Im Spiel um Platz sieben legte die DSV-Auswahl mit ihrem recht jungen Aufgebot gegen den Gastgeber nach einem 5:10-Rückstand beim Seitenwechsel ein Monster-Comeback hin und unterlag nach einem zwischenzeitlichen 12:12-Gleicnstand am Ende nur hauchdünn mit 12:13 (2:4, 3:6, 5:2, 2:1) Toren. Die spielerischen Vorstellungen und Resultate waren nach der tristen Männer-EM von Split (Kroatien) dennoch ein kleiner Lichtblick: Erstmals seit 2006 konnte sich der deutsche Nachwuchs bei einer U19-Eurooameisterschaft unter den Top Acht platzieren.    U19-Europameisterschaften…

Mehr über diesen Artikel

Resultate der U19-EM in Podgorica

Als letzter Höhepunkt des WM-Jahres 2022 kamen die U19-Europameisterschaften in Montenegros Hauptstadt Podgorica zur Austragung. Nach sechsjähriger Abwesenheit von diesem seit 1970 ausgetragenen Championat war erstmals auch eine Vertretung des Deutschen Schwimm-Verbandes bei der Endrunde wieder am Start, die sogar erstmals seit 2006 den Sprung unter die besten Acht dieses Wettbewerbs geschafft hat. Nachfolgend finden Sie die Resultate aller Partie in der Übersicht:

Mehr über diesen Artikel

Hamm und Duisburg gewinnen U16-Vorrunden

Die Wasserball-Saison 2022/2023 ist noch nicht vorüber: An diesem Wochenende starten die deutschen U16-Meisterschaften, die in gewohnter Form mit den beiden Vorrundenturnieren in Hamm und Rostock eröffnet werden Die beiden besten Teams jeder Viererrunde erreichen jeweils die ebenfalls aus zwei Viererturnieren bestehende Zwischenrunde. Die Ansetzungen und vorliegenden Resultate in der Übersicht:    Deutsche U16-Meisterschaft 2016 Vorrunde 1 in Hamm/W. Sonnabend, den 24. September 202212:30 SC Rote Erde Hamm – Hamburger TB 1862 26:5 (7:0, 6:2, 7:1, 6:2))14:00 SG Neukölln – SSV Esslingen 43:8 (13:0, 10:3, 13:2, 7:3)17:00 SG Neukölln –…

Mehr über diesen Artikel

Spandau-Frauen nach Italien – neue Europapokalmodi

Die Auslosung des Wasserball-Europapokals der Frauen hat dem deutschen Meister Wasserfreunde Spandau 04 eine Reise nach Italien beschert: Die Berlinerinnen sind bei dem Erstrundenturnier der Gruppe D vom 17. bis 20. November bei SIS Roma zu Gast und treffen dort neben dem Gastgeber auf den amtierenden LEN-Pokalsieger Ethnikos Piräus (Griechenland), den früheren LEN-Pokal- und Supercup-Gewinner Dunaújvárosi FVE (Ungarn/jeweils 2018) und Mulhouse WP (Frankreich). Dieses ergab die heutige Auslosung am Rande der U19-Europameisterschaft in Podgorica (Montenegro). Für die teilweise neuformierte Mannschaft von Trainer Marko Stamm ist es bei der vierten Europokalteilnahme…

Mehr über diesen Artikel

Beherzt und rehabilitiert

Bei den Platzierungsspielen der U19-Europameisterschaften in Podgorica (Montenegro) unterlag Deutschlands Nachwuchs 6:9 (3:3, 0:2, 1:3, 2:1) und spielt damit am Sonntag um Rang 7. Die DSV-Auswahl überzeugte mit einer beherzten Partie und rehabilitierte sich damit auch für die 1:22-Niederlage tags zuvor im Viertelfinalduell gegen Ungarn.  Am morgigen Sonnabend hat der DSV-Nachwuchs nach sechs schweren Spielen binnen sechs Tagen erstmals spielfrei. Am Sonntag geht es zum Abschluss im Spiel um Platz sieben von 14:30 Uhr an gegen den Verlierer der Partie zwischen Kroatien und Gastgeber Montenegro.   U19-Europameisterschaften 2022 in Podgorica…

Mehr über diesen Artikel

U18-Bundesliga mit zwei Neulingen und einem Tausch

Nach mehreren „11er-Spielzeiten“ gehen in der U18-Bundesliga für die kommende Spielzeit jetzt zumindest zwölf Teams an den Start: Gänzlich neu dabei sind der Post SV Nürnberg und der WSW Rostock, wie die Bekanntgabe des Meldeergebnisses ergab. Zudem wird am Neckar der langjährige Stammgast und mehrmalige Medaillengewinner SSV Esslingen durch den Nachbarn SV Cannstatt „ersetzt“. Gespielt wird wieder auf Meldebasis, die Zusammensetzung der beiden leistungsmäßig getrennten Gruppen erfolgt nach sportlichen Kriterien. Die ersten Rundenspiele auf Heim- und Auswärtsbasis sind für den 29. Oktober vorgesehen, die Turniere des zweiten Finalwochenendes für den…

Mehr über diesen Artikel