Willkommen bei der Wasserball-Bundesliga!

#Tokio2020: ZDF-Streams zum Finalwochenende

Zum großen Finalwochenende bei den Wasserballturnieren der Olympischen Spiele in Tokio (Japan) wird auch das ZDF eine umfangreiche Berichterstattung bieten. Nach dem aktuell vermeldeten Stand der Planungen werden am Sonnabend alle vier Platzierungs- und Medaillenspiele der Frauen über die ZDF-Mediathek kostenfrei gestreamt werden und sind auch nach der Veranstaltung weiterhin als Aufzeichnung verfügbar. Von den vier Männerduellen sind tags darauf zumindest das Finale und das Duell um Platz drei zur Übertragung vorgesehen. Das am Sonntag um 9:30 Uhr startende Endspiel der Männer könnte parallel dazu sogar im Tagesprogramm von ARD…

Mehr über diesen Artikel

#Tokio2020: Griechenland historisch, Dedovic um Gold

Eine neues Finale wird es am Sonntag beim olympischen Wasserallturnier in Tokio (Japan) geben: Im ersten Halbfinale setzte sich Griechenland überzeugend mit 8:6 gegen Rekordgewinner Ungarn durch und hat damit zusätzlich zu dem „historischen“ Finalplatz auch bereits die erste olympische Medaille im Männerbereich sicher. In einem dramatischen Duell setzte sich Titelverteidiger Serbien nach einer langen Phase des Rückstands noch mit 10:9 gegen Vize-Weltmeister Spanien durch. Damit kann auch Olympianeuling Nikola Dedovic vom deutschen Pokalsieger Wasserfreunde Spandau 04 am Sonntag (9:30 Uhr) auf Anhieb um Gold kämpfen. Serbien wird damit die…

Mehr über diesen Artikel

#Tokio2020: USA und Spanien spielen erneut um Gold

Die USA und Spanien werden ein weiteres großes Finale im internationalen Frauenwasserball bestreiten: Nach zuletzt zwei WM-Duellen stehen sich beide Teams am Sonnabend nun auch in Tokio (Japan) im Endspiel des Olympiaturniers gegenüber. Titelverteidiger USA siegte in den heutigen Halbfinalkämpfen nach zwischenzeitlichem Rückstand noch mit 15:11 gegen Russland und kann auf die dritte olympische Goldmedaille in Serie nach den Erfolgen von 2012 und 2016 hoffen. Vize-Weltmeister Spanien setze sich ungefährdet mit 8:6 gegen Ungarn durch. Am morgigen Freitag stehen aber zunächst die Halbfinalduelle der Männer auf dem Programm. In den…

Mehr über diesen Artikel

#Tokio2020: Halbfinale mit neuem Gesicht

Die Namen mögen in der entscheidenden Turnierphase nicht gänzlich neu sein, bieten aber zumindest mal wieder etwas Abwechslung: Beim olympischen Männer-Wasserballturnier sind im heutigen Viertelfinale mit Italien, Kroatien und Montenegro gleich drei der vier Halbfinalisten von 2016 auf der Strecke geblieben. In der Erfolgsspur blieb allerdings Titelverteidiger Serbien, der in dem mit Spannung erwarteten Duell mit Weltmeister Italien einen grandiosen 10:6-Erfolg feiern konnte und damit zum sechsten Mal in Folge im Halbfinale steht. Unter den letzten Vier stehen zudem nach unterschiedlichen, aber längeren Durstrecken Spanien, Ungarn und Griechenland. Zur spannendsten…

Mehr über diesen Artikel

Über Bochum nach Glyfada

Deutschlands U17-Wasserballerinnen gastieren im Rahmen ihrer EM-Vorbereitung seit Montag bei einem Trainingslager in der Frauenwasserball-Hochburg Bochum. Am Freitag erfolgt von Bochum aus die direkte Weiterreise zu einen internationalen Turnier in Glyfada (Griechenland), bei dem es gegen den Gastgeber und zwei Teams der USA gehen wird. Das Trainerduo Sven Schulz (Chemnitz) und Gesa Deike (Krefeld) wird an der Ruhr einen 14er-Kader aus insgesamt sieben Vereinen ausgiebig testen, wobei das größte Kontingent ein Quintett des SC Chemnitz bildet. Saisonziel sind die diesjährigen U17-Europameisterschaften, die in Sibenik (Kroatien/23. bis 29. August) zur Austragung…

Mehr über diesen Artikel

#Tokio2020: Niederlande und Australien verpassen Halbfinale

In den Viertelfinalduellen der olympischen Frauenwasserballturniers erwischte es in Tokio (Japan) mit den Niederlanden und Australien gleich zwei frühere Goldmedaillengewinner: Die „Oranjes“ hatten in dem erwartet engen Duell gegen Ungarn mit 11:14 das Nachsehen, während die „Stingers“ beim 8:9 gegen Russland fortwährend einen Rückstand hinterherschwimmen mussten. Ebenso erwartet wie ungefährdet waren dagegen die Erfolge von Titelverteidiger USA (16:5 gegen Kanada) und Europameister Spanien (11:7 gegen China). Am morgigen Mittwoch stehen aber zunächst die Viertelfinalduelle der Männer auf dem Programm. Hier trifft unter anderem Weltmeister Italien auf Titelverteidiger Serbien, während sich…

Mehr über diesen Artikel

#Tokio2020: Spanien und Griechenland mit Spitzenpositionen

Beim olympischen Wasserballturnier der Männer gehen Vize-Weltmeister Spanien und Griechenland als topgesetzte Teams in die am Mittwoch startenden K.o.-Duelle. In der „Todesgruppe“ B konnten die Iberer mit dem heutigen 8:4 gegen Kroatien nach Serbien und Montenegro auch das dritte Team aus dem früheren Jugoslawien bezwingen. Die bisherige Turnierüberraschung Griechenland siegte zum Abschluss der Vorrunde mit 14:5 gegen die USA und schloss die Gruppenphase mit vier Siegen und einem Unentschieden als Erster ab.  Zwar standen die acht Viertelfinalisten bereits nach dem vierten Spieltag fest, doch ging es noch um die Endplatzierung…

Mehr über diesen Artikel

#Tokio2020: Ungarns Frauen straucheln gegen China

Die vier Viertelfinalteilnehmer standen bereits fest, dennoch produzierte der letzte Vorrundenspieltag des olympischen Frauenturniers in Tokio (Japan) eine Überraschung: In der Gruppe B unterlag die Vertretung Ungarns, zwei Tage zuvor noch überraschender Sieger gegen Topfavorit USA, mit 9:11 gegen China und musste damit den spielfreien Nordamerikanerinnen doch noch den ersten Platz in der Tabelle überlassen. In der Gruppe A lagen drei Teams punktgleich an die Spitze, wobei der Direktvergleich für Spanien vor Australien und den Niederlanden entschied. Ungarns Auftritt gegen den Gruppenvierten China, seit dem Vizeweltmeistertitel von 2011 stets in…

Mehr über diesen Artikel

Niederlage in der Neuauflage

Deutschlands U20-Wasserballer haben sich vom Aci-Cup in Pula (Kroatien) mit einer Niederlage verabschiedet: Im Spiel um Platz drei des hochkarätig besetzten Vier-Nationen-Turniers unterlag der DSV-Nachwuchs der Jahrgänge 2001 und jünger mit 7:12 gegen die Auswahl Serbiens, nachdem es tags zuvor noch ein 9:9-Unentschieden im Vorrundenduell beider Teams gegeben hatte. Die Veranstaltung mit gleich vier Partien gegen die drei Topteams aus dem früheren Jugoslawien ist eine zentrale Vorbereitungsmaßnahme auf dem Weg zu den U20-Weltmeisterschaften, die coronabedingt inzwischen von Buenos Aires (Argentinien) nach Prag (Tschechische Republik) gewandert ist.  Beim letzten Auftritt auf…

Mehr über diesen Artikel

Halleneinsturz in Herceg Novi

Opfer gab es nicht, doch die Bilder sind dramatisch: In Herceg Novi (Montenegro) sind heute Nacht in der Schwimmhalle des Dr. Simo Milosevic-Instituts ein Trägerbalken und Teile der Dachkonstruktion eingestürzt. Bei der Anlage mit den Wasserballmaßen von 35 x 21 Metern handelt es sich um die langjährige Hallenspielstätte des nationalen Meisters Jadran Herceg Novi, die international insbesondere aus Austragungsort zahlreicher Europapokalpartien bekannt ist. Wie Medienberichten zu entnehmen ist, war die Halle aufgrund sichtbarer Schäden bereits am Vortag aus Sicherheitsgründen geschlossen worden. Heute Nacht folgte schließlich gegen 2 Uhr der befürchtete…

Mehr über diesen Artikel