Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Plauen kündigt DWL-Rückzug an

„Werden den Verein nicht in Schieflage bringen“

Die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) muss ab der kommenden Spielzeit auf einen ihrer interessantesten Klubs verzichten: Der aktuelle Play-off-Teilnehmer SVV Plauen kündigte am Montagabend auf seiner Facebookseite trotz der sportlich erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte an, dass für die DWL-Saison 2019/2020 keine Meldung abgegeben werden wird. Der Klub mit den bundesweit seit Jahren höchsten Zuschauerzahlen bei Erstligaspielen will in der kommenden Spielzeit dann in der 2. Wasserball-Liga Ost an den Start gehen, in der das Reserveteam derzeit den zweiten Platz belegt. Aktuell schmückt sogar eine Aufnahme aus dem Plauener Stadtbad die Facebook-Seite…

Mehr über diesen Artikel

Krefelder Nachwuchs holt U14-Pokal

SVK-Sieben mit 6:0 Punkten im Inselbad

Der Nachwuchs der SV Krefeld 72 hat den deutschen Pokalwettbewerb der U14-Junioren souverän zu seinen Gunsten entschieden: Bei der Endrunde im Stuttgarter Inselbad legten die Rheinländer in dem dortigen Viererfeld makellose 6:0 Punkte hin und lagen damit vor Wasserfreunde Spandau 04 (4:2), OSC Potsdam (2:4) und Ausrichter SSV Esslingen (0:6). Nach einer absolut dominanten Vorrunde mit beispiellosen 101:0 Toren (!) in drei Spielen musste die Mannschaft des Trainergespanns Thomas Huber und Marco Halb auch bei den drei Auftritten am Neckarufer lediglich acht Gegentreffer hinnehmen und machte aufgrund gewonnener Direktvergleiche den…

Mehr über diesen Artikel

Mitgespielt …

Waspo 98 mit 7:12-Niederlage in Busto Arsizio

Der deutsche Meister Waspo 98 Hannover zeigte sich in der Champions League verbessert, bleibt auswärts aber weiter sieglos: Die Niedersachsen unterlagen am zwölften Spieltag trotz guten Starts mit 7:12 (1:2, 1:3, 2:4, 3:3) beim Tabellenzweiten BPM Sport Management (Italien). Die Tore des DWL-Vertreters teilten sich Darko Brguljan (3), Julian Real und Aleksandar Radovic (je 2). Eine Zusammenfassung der Partie läuft am 20. April (Ostersonnabend) von 13 Uhr an auf SPORT 1. Der Leistungsunterschied zwischen beiden Teams war nicht groß, in den entscheidenden Momenten aber unübersehbar: Die in eigener Halle ungeschlagenen…

Mehr über diesen Artikel

„Stark angefangen, noch stärker nachgelassen“

Spandau verliert 3:11 gegen Olympiakos

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben in der Champions League gegen Titelverteidiger Olympiakos Piräus (Griechenland) eine weitere klare Niederlage kassiert: Nach einem starken Beginn verloren die erneut ohne Center Mateo Cuk (Schulterprobleme) angetretenen Berliner gegen den Tabellendritten noch hoch mit 3:11 (2:2, 0:4, 0:3, 1:2) und bleiben weiterhin Schlusslicht in der Hauptrundengruppe B. Die Treffer für den Gastgeber erzielten vor 300 Zuschauern in der Schöneberger Schwimmsporthalle Kapitän Marko Stamm (2) im ersten und Nikola Dedovic im letzten Spielviertel. „Stark angefangen, noch stärker nachgelassen“, präsentierte Spandaus Teammanager Peter Röhle einen bekannten Kalauer als treffendes Spielfazit:…

Mehr über diesen Artikel

Ludwigsburg mit Aufholjagd, Weiden mit Ausrufezeichen

Die DWL-Resultate in der Übersicht

In der Aufstiegsrunde der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) ging es am zweiten Spieltag spektakulär weiter: Der SV Ludwigsburg siegte im Schlüsselspiel bei der SG Neukölln nach einem 2:7-Rückstand noch mit 9:8 und bleibt damit auf dem entscheidenden zweiten Rang, der einen Startplatz für die Spielzeit 2019/2020 in der Pro A garantiert. Spitzenreiter bleiben hier die White Sharks Hannover nach einem 17:4-Heimsieg gegen den SV Bayer Uerdingen 08. In der Aufstiegsrunde sorgte Schlusslicht SV Weiden mit einem 14:10-Heimerfolg gegen den SC Wedding für ein Ausrufzeichen und weiterhin Spannung im Kampf um den…

Mehr über diesen Artikel

Mit Boffen und Theis in das Saisonfinale

Duisburg 98 mit ersten Heimspiel gegen Köln

Personelle Schwächungen haben dem Duisburger SV 98 im bisherigen Saisonverlauf fortwährend im Wege gestanden, doch für die Aufstiegsrunde der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) ist Besserung angesagt: Center Ben Boffen steigt nach seinem berufsbedingten Rückzug zu Saisonbeginn jetzt wieder voll ins Geschehen ein. Ebenso will Christian Theis, der bereits in Stuttgart für kurze Entlastung in der Centerverteidigung sorgen durfte, die 98er wieder im Rahmen seiner beruflichen Möglichkeiten vollumfänglich unterstützen.  In dem jetzt anstehenden ersten Heimspiel der neugeschaffenen Aufstiegsrunde am morgigen Sonnabend gegen die SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln (17:30 Uhr, Schwimmstadion) sind…

Mehr über diesen Artikel

Zurück auf Anfang?

Waspo 98 zu Gast beim Tabellenzweiten Sport Management

Norditalien statt Adria: Im sechsten Auswärtsspiel der laufenden Champions League-Runde ist der deutsche Meister Waspo 98 Hannover nach bisher gleich drei Auftritten in Kroatien diesmal im Lande des Olympiadritten Italien im Einsatz. Am zwölften Spieltag gastieren die Niedersachsen am morgigen Sonnabend unweit von Verona im lombardischen Busto Arsizio beim Tabellenzweiten BPM Sport Management, der Anfang Juni auch beim Finalturnier in Hannover zu Gast sein dürfte. Die Partie startet um 19 Uhr und kann unter www2.len.eu/?p=11343 auch auf der LEN-Webseite im Livestream verfolgt werden. Am liebsten würden die Macher des deutschen…

Mehr über diesen Artikel

U17-Junioren testen in Montenegro

Erstes Trainingslager auf dem Weg zur EM-Qualifikation

Deutschlands beste U17-Wasserballer sind am heute zu einem fünftägigen Trainingslager nach Herceg Novi (Montenegro). Das Trainerduo Nebojsa Novoselac (Berlin) und Milan Sagat (Hannover) wird in einer der absoluten Nachwuchshochburgen des europäischen Spitzenwasserballs gleich 18 Spieler aus sechs Erstligavereinen testen. Erstes Saisonziel ist das Qualifikationsturnier zu den U17-Europameisterschaften, das vom 2. bis 5. Mai in Rio Maior (Portugal) stattfinden wird. Im Gegensatz zu der verpatzten EM-Qualifikation der U19-Auswahl im vergangenen Frühjahr wird der DSV-Nachwuchs der Jahrgänge 2002 und jünger mit einiger internationaler Vorbereitung nach Portugal reisen. So stehen im Anschluss an…

Mehr über diesen Artikel

Hannover, Berlin, Duisburg und Weiden nächste DWL-Hotspots

Weiden eroffnet Aufholjagd um Klassenverbleib

Die Play-offs der Deutschen Wasserball-Liga (DWL pausieren nach den Auftakterfolgen des ASC Duisburg und des OSC Potsdam an diesem Wochenende, allerdings wird um Startplätze in der Pro A wie auch Pro B intensiv gekämpft werden: In der Aufstiegsrunde um die A-Gruppen-Plätze sieben und acht steht der zweite Spieltag mit Partien in Berlin, Hannover und Duisburg auf dem Programm, wobei es unter anderem zum Duell der beiden Auftaktsieger SG Neukölln und SV Ludwigsburg kommen wird. In der nur mit drei Teams bestückten Abstiegsrunde stehen sich am ersten von sechs Spieltagen der…

Mehr über diesen Artikel

Stellenausschreibung Bundesstützpunktleiter (m/w/d) Hannover

Bewerbungsschluss am 30. April

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine im Leistungssport erfahrene Führungspersönlichkeit als Bundesstützpunktleiter (m/w/d) an dem Bundesstützpunkt in Hannover. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, auf Dauer angelegt, aber zunächst befristet. Bewerbungen müssen spätestens bis zum 30. April 2019 vorliegen. Stellenausschreibung   

Mehr über diesen Artikel