Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

SSVE auswärts doppelt gefordert

Wichtige Partien in Hannover und Krefeld – Siege angepeilt

Die Bundesliga-Wasserballer des SSV Esslingen haben in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) ein anstrengendes und wichtiges Auswärts-Doppel-Wochenende vor sich. Am Sonnabend treten sie um 16 Uhr bei den White Sharks Hannover an, einen Tag später zur selben Uhrzeit bei der SV Krefeld 72. In der noch jungen Saison der Deutschen Wasserball Liga (DWL) steht der SSV Esslingen nach vier Spieltagen mit zwei Siegen und zwei Niederlagen sowie einem ausgeglichenen Tore-Konto (36:36) auf Platz Vier der Tabelle. Die Gegner des Wochenendes sind noch sieglos, liegen mit jeweils einem Punkt, das aus einem…

Mehr über diesen Artikel

Sieben Tage, zehn Einheiten und ein Ex-VfBler

U17-Nachwuchs des SV Cannstatt zu Gast in Budapest

Noch bleiben wenige Tage bis zum Saisonauftakt in der U17-Bundesliga, sieben davon nutzte der Bundesliganachwuchs des SV Cannstatt in der vergangenen Woche bestens aus, um sich im Rahmen eines Trainingslagers im ungarischen Budapest konzentriert vorzubereiten und die Grundlagen für einen erfolgreichen Auftritt in der kommenden Saison zu legen. Dies ist umso wichtiger, als die Cannstatter in der zweiten Saison der U17-Bundesliga nun in der stärkeren A-Gruppe antreten, nachdem sie in der vergangen Saison noch in der B-Gruppe rangiert haben. Das Ziel Budapest wurde von den SVC-Nachwuchs-Trainern Andras Feher und Laszlo…

Mehr über diesen Artikel

Nationalmannschaft besiegt All-Star-Team

Intensive Tests in Hannover

Im Rahmen der Vorbereitung für die im Januar in Belgrad stattfindende Europameisterschaft fand sich die deutsche Nationalmannschaft in Hannover zu einer Maßnahme ein. Neben einer Leistungsdiagnostik besiegte die Nationalmannschaft bei einem Testspiel ein All-Star-Team der Deutschen Wasserball-Liga (DWL), das mehrheitlich mit ausländischen Akteuren besetzt, deutlich mit 21:10. Nationaltrainer Patrick Weissinger war mit den drei Tagen in Hannover zufrieden, die Intensität sei hoch gewesen und alle hätten gut mitgezogen. Die Wichtigkeit der Lage sei erkannt und der Konkurrenzkampf um die Plätze für den EM-Kader sei in vollem Gange. Diese Schlüsse ließen…

Mehr über diesen Artikel

Fan-Reise zur Wasserball-EM in Belgrad

Wasserball vor 15.000 Zuschauern? Das könnte es im kommenden Jahr tatsächlich geben, und für die anstehende Europameisterschaft 2016 in Belgrad (Serbien) wird auch wieder eine Fanreise durch das Reisebüro Teamsportreisen angeboten, das seit Jahren auch die Auslandsauftritte der deutschen Wasserball-Nationalmannschaften organisiert. Anbei alle Informationen mit der Bitte um Beachtung:   Liebe Wasserball-Fans, im kommenden Januar ist die serbische Hauptstadt Belgrad Schauplatz der Wasserball Europameisterschaften. In der Kombank Arena mit mehr als 20.000 Plätzen ist eine fantastische Stimmung garantiert, wenn die besten Frauen- und Männerteams Europas ihren Champion ermitteln. Seien Sie…

Mehr über diesen Artikel

Mit Bayer-Sextett und zwei Neulingen gegen Spanien?

16 Spielerinnen von Sonnabend an in Stuttgart

Mit gleich sechs Aktiven des deutschen Meisters SV Bayer 08 Uerdingen und auch zwei möglichen Länderspielneulingen gehen Deutschlands Frauen am kommenden Sonnabend in die Vorbereitung für das zweite Weltliga-Spiel der laufenden Saison, das am 24. November in Stuttgart stattfinden wird. Hier trifft die DSV-Auswahl am zweiten Spieltag der Europa-Gruppe A von 18 Uhr an im Inselbad Untertürkheim auf keinen Geringeren als den amtierenden Europameister und Olympiazweiten Spanien. Neben dem Uerdinger Sextett setzt Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) am Neckarufer auf gleich fünf Spielerinnen des SV Nikar Heidelberg und ein Trio des…

Mehr über diesen Artikel

Bochum erster Spitzenreiter im Westen – die Resultate der 2. Ligen

Saisonstart im Westen und Süden

Nach dem Osten sind am vergangenen Wochenende auch die 2. Wasserball-Liga West und die 2. Wasserball-Liga Süd in das Geschehen der neuen Saison eingestiegen. Erster Spitzenreiter im Westen ist der SV Blau-Weiß Bochum, der zum Saisonstart beim Wiederaufsteiger SGW SC Rote Erde/SV Brambauer einen hohen 18:2-Sieg einfahren konnte. Die Ergebnisse aller drei Ligen in der Übersicht:   2. Wasserball-Liga Ost 2015/2016 Resultate 3. Spieltag Sonnabend, den 14. November 2015 13:00 SVV Plauen II – Stepp Prag (CZE) 9:7 (3:2, 2:2, 2:0, 2:3) 14:00 U19-Auswahl Landesgruppe Ost – SG Schöneberg 12:12 (4:2,…

Mehr über diesen Artikel

Ausschreibung für ein Nationales Ausbildungszentrum (NAZ)

Neukonzeptionierung der Nachwuchsförderung im DSV

Die Deutsche Schwimm-Verband (DSV) wird sich nach verpasster Olympia- und WM-Qualifikation bei der Förderung des Spitzenwasserballs im Männer-Bereich neu aufstellen. Herzstück ist in Anlehnung an andere Mannschaftssportarten die Einrichtung eines Nationalen Ausbildungszentrums (NAZ), das eine bessere sportliche (und auch berufliche) Ausbildung von talentierten Nachwuchsakteuren jenseits des 16. Lebensjahres ermöglichen soll. Dieses neue Konzept reagiert auf Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der eine verbesserte Förderung im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 und darüber hinaus angemahnt hat. Der Standort für das NAZ wird hier und anderenorts offen ausgeschrieben. Anbei der…

Mehr über diesen Artikel

Generalprobe: Neukölln gewinnt Ostmeisterschaft in der U17

Spannende Spiele am Brauhausberg

Die vier Vereine der Landesgruppe Ost, in der kommenden Saison in der U17-Bundesliga spielen werden, nutzten die ostdeutsche Meisterschaft in Potsdam am als Vorbereitungsturnier und verzichteten unisono auf den Einsatz von Spielern des nominell spielberechtigten Jahrgangs 1998. Sieger wurde hier der Nachwuchs der SG Neukölln. Im Brauhausberg-Bad sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer sechs spannende und hart umkämpfte Spiele. Im letzten Spiel befand sich der SC Wedding gegen die SG Neukölln 31:59 Minuten lang immer auf der Siegerstraße, bis dann der SG Neukölln eine Sekunde vor Spielende der erstmalige Ausgleichstreffer in…

Mehr über diesen Artikel

Chemnitzer Juniorinnen erneut U15-Meister

SCC mit makelloser Bilanz auf der Elbinsel

SC Chemnitz – Deutscher Meister der U15-Juniorinnen im Inselparkbad Hamburg. Foto: Jens Witte Bei den deutschen Meisterschaften der U15-Juniorinnen hat sich die Siegesserie der U15-Juniorinnen fortgesetzt, wobei die Spielerinnen von Trainer Sebastian Warncke auf der dreitägigen Endrunde in der Hamburger Inselpark-Schwimmhalle ungefährdete 10:0 Punkte und zudem 111: 31 Tore hinlegten. Für die Spielerinnen aus Sachsens Frauenwasserball-Hochburg war es in dieser Altersklasse bereits der vierte Titelgewinn in Serie. Chemnitz holte nicht nur erneut den Titel, sondern verzeichnete mit Layla Fritzsche (35 Treffern) und Nicole Vunder (27) auch zwei 13-Jährige in den…

Mehr über diesen Artikel

Langer Atem sichert Wedding zwei Punkte

Duisburg vergibt 6:3-Führung und drei Fünfmeter

Ein überragendes Schlussviertel sicherte dem SC Wedding in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gegen den Duisburger SV 98 den dritten Heimsieg in Serie. Mit dem 8:7 (1:3, 2:2, 0:1, 5:1)-Erfolg zieht die Sieben von Sören Mackeben in der Tabelle an dem bisher unbesiegten Aufsteiger aus dem Ruhrgebiet vorbei und liegt nun auf Rang zwei der B-Gruppe. Die Zuschauer im gut besuchten Kombibad Seestraße sahen einen für den SCW zunächst erfolgreichen Beginn im Verfolgerduell der B-Gruppe. Arnhold rammte bereits nach zwei Minuten den Ball zum ersten Mal in die Maschen des Duisburger…

Mehr über diesen Artikel