Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Wedding-Nachwuchs stoppt Potsdam

Dünnes Programm in der U17-Bundesliga

In dem dünnen Wochenendprogramm der U17-Bundesliga sorgte Neuling SC Wedding für eine Überraschung. Die Nordberliner setzten sich im Lokalderby mit 9:8 beim Vorjahresfinalisten OSC Potsdam und brachten damit den Brandenburgern die erste Saisonniederlage bei.   U17-Bundesliga 2015/2016 Ansetzungen und Resultate Wochenende Sonnabend, den 12. Dezember 2015 19:45 OSC Potsdam – SC Wedding 8:9 Sonntag, den 13. Dezember 2015 14:00 SSV Esslingen – SV Würzburg 05   Tabellenstand Gruppe B 1. SV Krefeld 72 59:25 8:0 2. OSC Potsdam 84:35 8:2 3. SC Wedding 57:45 8:2 4. SSV Esslingen 23:37 1:5 5. SV…

Mehr über diesen Artikel

Cannstatt vergibt 6:1-Führung – fünfter Sieg für Neukölln

Die DWL-Resultate des Wochenendes in der Übersicht

Im Gegensatz zur Runde der oberen Acht (EM-Vorbereitung der Nationalmannschaft) absolvierte die bisher sehr interessante B-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga noch den ihren letzten Hinrundenspieltag. Turbulent ging es im Stuttgarter Inselbad zu, wo sich der SV Cannstatt gegen den Tabellenzweiten SC Wedding nach einer 6:1-Führung noch mit einem 6:6-Unentschieden begnügen musste. Begünstigt wurde der skurrile Spielverlauf der sportlich eher schwachen Partie durch eine Vier-Minuten-Strafe sowie zwei weitere Spielausschlüsse („Rollen“) gegen den wenig disziplinierten Gastgeber. In der Parallelpartie setzte sich der SC Neustadt mit 20:8 gegen den weiterhin sieglosen Aufsteiger SC Wasserfreunde…

Mehr über diesen Artikel

Spandau setzt Ausrufezeichen

9:9-Unentschieden gegen den Adria-Liga-Gewinner

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben in der Champions League erneut aufhorchen lassen: Der deutsche Meister holte am vierten Spieltag ein 9:9 (3:2, 3:2, 2:4, 1:1)-Unentschieden gegen das favorisierte Team des Vorjahresfinalisten und amtierenden Adria-Liga-Gewinners Primorje Rijeka (Kroatien) und kam damit bereits zum dritten Unentschieden im laufenden Wettbewerb. Die Berliner bestachen mit gleich sieben verschiedenen Torschützen mussten erst 83 Sekunden vor dem Spielende den 9:9-Gleichstand hinnehmen.   Champions League 2015/2016 Gruppe A, 4. Spieltag in Berlin Wasserfreunde Spandau 04 (GER) – VK Primorje Rijeka (CRO) 9:9 (3:2, 3:2, 2:4, 1:1) Spandau…

Mehr über diesen Artikel

Letzte DWL-Punkte auf dem Präsentierteller

Letzte DWL-Spiele vor den Feirtagen

Kurzfristig auf drei Partien ist der letzte Hinrundenspieltag in der B-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) geschrumpft, entbehrt aber dennoch nicht des Reizes: So greift der SC Wedding am letzten DWL-Wochenende auswärts beim zuletzt schwächelnden SV Cannstatt wieder nach der Tabellenspitze greifen. Die SG Neukölln will vor heimischer Kulisse gegen den SV Weiden seine aktuelle Erfolgsserie fortsetzen, und der Der SC Neustadt kann in der Heimpartie gegen Schlusslicht SC Neustadt den Sprung in das Mittelfeld schaffen. Kurzfristig absagt wurde dagegen das Toppspiel zwischen dem OSC Potsdam und Tabellenführer Duisburger SV 98…

Mehr über diesen Artikel

Spandau will die „big points“

Primorje Rijeka zu Gast in Berlin

Aller guten Dinge sind diesmal vielleicht vier: Nach dem ASC Duisburg und Waspo 98 Hannover versuchen sich jetzt die Wasserfreunde Spandau 04 als nunmehr dritter deutsche Verein in der laufenden Saison an dem amtierenden Adria-Liga-Gewinner VK Primorje Rijeka. Die Berliner treffen am Sonnabendnachmittag am vierten Hauptrundenspieltag der Champions League auf den kroatischen Topverein und brauchen in der Gruppe A dringend Punkte für ein gutes Resultat und vielleicht sogar einen Endrundenplatz. Das Anschwimmen in der Schöneberger Schwimmsporthalle steigt um 16 Uhr. Die ursprünglich für den 16. Dezember vorgezogene Partie ist um…

Mehr über diesen Artikel

Verletzungssorgen überschatten Stuttgart-Lehrgang

Auch van der Bosch und Oeler angeschlagen

Am kommenden Sonntag startet in Stuttgart ein weiterer ausgiebiger Lehrgang auf dem Weg zu den anstehenden Europameisterschaften in Belgrad (Serbien/10. bis 23. Januar). Dieser dauert bis zum Mittwochnachmittag, wird jedoch von Verletzungsproblemen überschattet. Neben dem bereits feststehenden EM-Ausfall von Center Andreas Schlotterbeck (Waspo 98 Hannover) stehen derzeit auch dicke Fragezeichen hinter Timo van der Bosch (SSV Esslingen) und Moritz Oeler (Wasserfreunde Spandau 04). Van der Bosch, einer der jüngeren Akteure der DSV-Auswahl, hatte sich vor Wochenfrist im Abschlusstraining seines Vereinsteams vor dem DWL-Spiel gegen Meister Spandau 04 einen Muskelfaserriss im…

Mehr über diesen Artikel

Reduziertes Programm in Potsdam

Nach DWL-Absage nur U17-Bundesliga am Brauhausberg

Die Männer des OSC Potsdam werden am Sonnabend nicht die Gelegenheit haben, sich mit einem Sieg in die Weihnachtspause zu verabschieden. Aufgrund einer Krankheitswelle im Kreis der Gäste vom Duisburger SV 98 haben diese am Donnerstag-Abend das für Sonnabend im Brauhausberg-Bad angesetzte Spiel abgesagt. „Das ist wirklich sehr traurig“, so André Laube, sportlicher Leiter der Potsdamer Wasserball-Abteilung. „Die Jungs wollten sich am Samstag für die beiden knappen 9:10-Niederlagen in Folge nun gegen den Tabellenführer revanchieren. Es wäre auch für den Kopf wichtig gewesen, sich mit einem Erfolg in die lange…

Mehr über diesen Artikel

EM-Aus für Schlotterbeck

Schulter-OP nach Sehnenabriss

Nationalspieler Andreas Schlotterbeck (Waspo 98 Hannover) wird über Monate ausfallen und damit auch das EM-Turnier in Belgrad (Serbien/10. bis 23. Januar) verpassen. Der 33-jährige Centerspieler hatte sich am vergangenen Wochenende im DWL-Spitzenspiel gegen den ASC Duisburg (14:5) ohne Gegnereinwirkung einen Sehnenabriss in der Schulter zugezogen und wird am morgigen Freitag von Nationalmannschaftsarzt Dr. Lars Götz operiert. Fehlen wird der Olympiateilnehmer von 2008 damit längerfristig auch seinem Verein, der unter anderem bereits am kommenden Mittwoch im Viertelfinal-Rückspiel des Euro Cups gegen den ungarischen Vertreter Szegedi VE (20 Uhr, Stadionbad) einen deutlich…

Mehr über diesen Artikel

Potsdam-Duisburg kurzfristig abgesagt

Das am Sonnabend anstehende B-Gruppen-Spitzenspiel der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) zwischen dem OSC Potsdam und dem Duisburger SV 98 ist nach einer Krankheitswelle in den Reihen der Gäste von Rundenleiter Bernt Jacobs (Hamburg) abgesetzt worden und wird neu terminiert. Das Wochenendprogramm der DWL lautet damit wie folgt:    Deutsche Wasserball-Liga 2015/2016 7. Spieltag B-Gruppe (aktualisiert) Sonnabend, den 12. Dezember 2015 16:00 SV Cannstatt – SC Wedding (Inselbad Untertürkheim) 18:00 SC Neustadt – SC Wasserfreunde Fulda (Stadionbad) 19:30 SG Neukölln – SV Weiden (Schöneberger Schwimmsporthalle) Verlegt und neu zu termieren: OSC Potsdam…

Mehr über diesen Artikel

Champions League, B-Gruppe DWL, 2. Ligen….

Das Wochenendprogramm in der Übersicht

Am kommenden Wochenende stehen noch nicht die letzten Spiele des Jahres 2015 auf dem Programm, doch in einigen Regionen ist dennoch die letzte Chance auf nationalen oder auch internationalen Wasserball für einen langen Zeitraum. So treffen die Wasserfreunde Spandau 04 am vierten Spieltag der Champions League in einer vorgezogenen Partie auf den Adria-Liga-Gewinner Priomorje Rijeka, und in der Deutschen Wassserball-Liga (DWL) steht vor der bis zum 6. Februar anhaltenden EM-Pause mit reduziertem Programm (drei Partien) der letzte Hinrundenspieltag der B-Gruppe auf dem Programm. In den vier Zweitligastaffeln geht es das…

Mehr über diesen Artikel