Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Resultate des Olympiaqualifikationturniers

Gouda in der Gesamtübersicht

Im niederländischen Gouda wird beim Olymiaqualifikationsturnier der Frauen um vier der lediglich acht Olympiastartplätze gekämpft, so dass bei dem Zwölf-Nationen-Turnier ein Großteil der Weltelite an den Start gehen wird. Auch die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) will in der Heimstätte des dreimaligen Europapokalgewinners Donk Gouda internationale Erfahrung sammeln. Die ersten vier Teams beider Vorrundengruppen qualifizieren sich für das bereits tags darauf anstehende Viertelfinale (26. März), wo dann die vier Olympiatickets faktisch allesamt in Direktvergleich vergeben werden. Der Spielplan von Gouda und weitere Informationen in der Übersicht:   Olympiaqualifikationsturnier Frauen 2016…

Mehr über diesen Artikel

Australien dreht Spieß und Resultat um

Erneut dramatische Partie im Langwasser-Schwimmzentrum

Deutschlands Wasserballer reisen mit positiven Eindrücken, aber einer verpatzten Generalprobe zum anstehenden Olympiaqualifikationsturnier im italienischen Triest: Beim letzten offiziellen Testländerspiel vor dem zweiten Jahreshöhepunkt unterlag die Mannschaft des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am Ostersonntag in Nürnberg mit 9:10 (2:4, 1:2, 3:2, 3:2) gegen den WM-Achten Australien, nachdem es tags zuvor noch einen 10:9-Erfolg an gleicher Stelle gegen die bereits für Olympia qualifizierten Gäste gegeben hatte. In der erneut dramatischen Partie hatte die fast durchweg einem Rückstand hinterherschwimmende DSV-Auswahl beim Seitenwechsel schon mit 3:6 und dann auch mit 5:8 zurückgelegen, konnte allerdings…

Mehr über diesen Artikel

Griechenland und Niederlande wie erstarrt

Spanien wirft den Gastgeber aus dem Olympiarennen

Einen dramatischen Viertelfinaltag mit den erwartet emotionalen Momenten erlebte das Olympiaqualifikationsturnier im niederländischen Gouda, wo sich Russland, Spanien, Italien in drei knappen Spielen und der erwartet souveräne Favorit USA heute die die letzten vier Startplätze für Rio de Janeiro holten. Davor hatten sich bereits bereits Ungarn, Australien und China als kontinentale Vertreter sowie der gesetzte Gastgeber Brasilien die ersten vier Olympiastartplätze gesichert.   Olympiaqualifikationsturnier Frauen 2016 in Gouda (Niederlande) Resultate Viertelfinale Sonnabend, den 26. März 2016 12:00 USA (A1) – Frankreich (B4) 19:0 (5:0, 7:0, 3:0, 4:0) – Viertelfinale 13:45 Griechenland…

Mehr über diesen Artikel

Sieg im ersten Teil der Generalprobe

DSV-Auswahl siegt 10:9 gegen Australien

Deutschlands Wasserballer werfen sich für das anstehende Olympiaqualifikationsturnier ein: Im ersten von zwei Länderspielen gegen den WM-Achten Australien holte sich die Mannschaft des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) auf dem Abschlusslehrgang in Nürnberg heute Abend einen 10:9 (3:2, 1:4, 3:1, 3:2)-Sieg. Am Sonntag folgt um 16 Uhr an gleicher Stelle ein weiteres Duell gegen den bereits für Olympia qualifizierten Ozeanien-Vertreter, ehe die DSV-Auswahl in Richtung Triest aufbricht. Die Zuschauer im neuen Schwimmzentrum Langwasser kamen bei der Rückkehr des Spitzenwasserballs in die alte Reichsstadt voll auf ihre Kosten: Bei wechselnden Führungen erzielte der…

Mehr über diesen Artikel

Endstation Frankreich

Olympiatraum endet mit 5:9-Niederlage

Die Chancen für weitere Spiele waren da, doch der deutsche Auftritt beim Olympiaqualifikationsturnier im niederländischen Gouda und damit auch die dünnen Rio-Chance sind nach der Vorrunde beendet. Im entscheidenden fünften und letzten Gruppenspiel unterlag die Vertretung des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) heute Abend gegen den direkten Tabellennachbarn Frankreich mit 5:9 (0:2, 1:2, 2:1, 2:4) und verpasste als Gruppenfünfter das Viertelfinale. Die sichtbar nervös wirkende DSV-Auswahl hatte im Spielverlauf ihre Möglichkeiten, schwamm während der gesamten Partie allerdings zwölf komplett torlosen Anfangsminuten und einem 0:3-Rückstand hinterher und kam lediglich beim 3:4 (21.) im…

Mehr über diesen Artikel

Mit zwölf EM-Teilnehmern nach Triest

Die Würfel bei den Personalien sind gefallen: Noch vor den beiden ausstehenden Länderspielen gegen Australien am 26. und 27. März in Nürnberg (19:30 bzw. 16 Uhr, jeweils Schwimmzentrum Langwasser) hat Bundestrainer Patrick Weissinger (Esslingen) den Spielerkader festgelegt, der ab dem 3. April um eines der vier Olympia-Tickets kämpfen soll. Gemäß den FINA-Regularien wird die deutsche Auswahl mit einer 13er-Aufgebot zum anstehenden Olympiaqualifikationsturnier in Triest (Italien) reisen, wobei Weissinger insgesamt zwölf von 13 Teilnehmer des nur zwei Monate zurückliegenden EM-Turniers vertrauen und mit diesen auch beide Spiele in Nürnberg bestreiten wird.…

Mehr über diesen Artikel

Österliche Generalprobe

DSV-Auswahl testet in Nürnberg zweimal gegen Australien

Generalprobe in Nürnberg: Deutschlands Wasserballer befinden sich auf dem Weg zu dem vor der Tür stehenden Olympiaqualifikationsturniers in Triest (Italien/3. bis 10. April) zu letzten Vorbereitungsmaßnahmen bereits seit dem vergangenen Mittwoch in der alten Reichsstadt und messen sich dort auch täglich mit der ebenfalls in Franken gastierenden Nationalmannschaft des WM-Achten Australien. Höhepunkte sind zwei offizielle Länderspiele am Osterwochenende, die am Sonnabend und Sonntag im neuen Langwasser-Schwimmzentrum (19:30 bzw. 16 Uhr) stattfinden. Für beide Partien können jeweils noch Karten an der Abendkasse erworben werden. Beide Teams haben die Olympischen Spiele in…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Frauen mit dritter Niederlage und Viertelfinalchance

Weiter aufsteigende Tendenz für neuformiertes Team

Deutschlands Wasserballerinnen mussten beim Olympiaqualifikationsturnier im niederländischen Gouda mit einem 3:16 (0:3, 1:5, 2:4, 0:4) gegen Vize-Weltmeister Niederlande die dritte Niederlage im vierten Vorrundenspiel hinnehmen. Allerdings kann die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) weiter aus eigener Kraft das am Sonnabend anstehende Viertelfinale des Zwölf-Nationen-Turniers erreichen, für das im Erfolgsfalle bereits Weltmeister USA als dann fälliger Kontrahent feststeht. Vor stimmungsvoller Kulisse im komplett ausverkauften Groenhovenbad klaffte erwartungsgemäß ein sichtbarer Leistungsunterschied zwischen beiden Nationen, allerdings kam das gegenüber dem EM-Turnnier auf gleich fünf Positionen veränderte deutsche Team auch beim vierten Auftritt in…

Mehr über diesen Artikel

Erste Viertelfinalszenarien und „Endspiele“ in Gouda

Deutschland heute vor vollem Haus gegen den Gastgeber

Noch hat keine der Mannschaften bei dem seit Montag laufenden Olympiaqualifikationsturnier in Gouda (Niederlande) seinen Rio-Startplatz sicher, doch für die am Sonnabend anstehenden Viertelfinalduelle, die über die vier Olympiateilnehmer entscheiden werden, haben sich bereits erste Szenarien herausgebildet. Auch der krasse Außenseiter Deutschland ist immer noch im Rennen um einen hierfür zunächst einmal notwendigen Viertelfinalplatz. Heute Abend trifft die Mannschaft von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) im vierten Vorrundenspiel binnen vier Tagen von 18:30 Uhr an mit Gastgeber Niederlande auf den amtierenden EM- und WM-Zweiten. Echte Chancen auf einen Punktgewinn gegen den…

Mehr über diesen Artikel

Russland zu stark für DSV-Frauen

4:18-Niederlage im dritten Vorrundenspiel

Deutschlands Wasserballerinnen mussten beim Olympiaqualifikationsturnier im niederländischen Gouda die zweite Niederlage im dritten Spiel hinnehmen: Einen Tag nach dem 8:5-Erfolg gegen Neuseeland unterlag die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) deutlich mit 4:18 (1:8, 0:2, 0:4, 3:4) gegen den im doppelten Sinne zu starken EM-Sechsten Russland, bleibt aber weiterhin im Rennen um einen Viertelfinalplatz. Es war wie erwartet ein harter Nachmittag: Die physisch deutlich überlegenen Russinnen setzten die Deutschen von Beginn an körperlich stark unter Druck und kamen frühzeitig zu einer deutlichen Führung. Jennifer Stiefel verwandelte zwischenzeitlichz das erste Überzahlspiel zum…

Mehr über diesen Artikel