Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

„Bayer Uerdingen ist ganz klar Favorit“

Cannstatt mit schwieriger Pokalaufgabe

Vor einer großen Hürde steht im Achtelfinale des DSV-Pokals (44. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) der SV Cannstatt: Nachdem ihm kein Losglück beschieden war, müssen die Cannstatter am Sonnabend den SV Bayer 08 Uerdingen empfangen (14 Uhr, Inselbad Untertürkheim). „Bayer Uerdingen ist ganz klar Favorit“, erklärt SVC-Trainer Jovan Radojevic mit Blick auf die Mannschaft aus Krefeld, die derzeit in der A-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) immerhin auf Platz sechs rangiert. Vor Jahresfrist hätte man sich in Cannstatt noch Chancen auf das Viertelfinale ausgerechnet. Doch nach dem Abstieg aus der A-Gruppe bäckt…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen mit Pokal-Kracher gegen den Vizemeister

ASC Duisburg zu Gast im Inselbad – abweichende Anschwimmzeit: 16.30 Uhr

Der Vorjahresdritte SSV Esslingen hat einen der denkbar schwersten Gegner für das Achtelfinale im DSV-Pokal (44. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) zugelost bekommen: Mit dem ASC Duisburg kommt kein Geringerer als der Vizemeister der vergangenen Saison am Sonnabend um 16:30 Uhr ins Untertürkheimer Inselbad zum amtierenden Bronzemedaillengewinner im Pokal. Für die beiden Top-acht-Teams der Deutschen Wasserball Liga (DWL) ist das Achtelfinale der erste Einsatz im Pokalwettbewerb 2015/2016, da sie für die vorhergehenden Runden gesetzt waren. Daher könnten die beiden Mannschaften nun lamentieren, warum sie sogleich aufeinandertreffen. Doch will man, wie die…

Mehr über diesen Artikel

Dritte Runde DSV-Pokal, DWL-Start Frauen, 2. Ligen….

Das Wochenendprogramm in der Übersicht

Das anstehende Wasserball-Wochenende wird einige Fakten schaffen: Bei den Männern steht im 44. deutschen Pokalwettbewerb (DSV-Pokal) das Achtelfinale auf der Tagesordnung, wo erstmals auch die acht Topteams das Vorjahres ins Becken steigen werden. Der Startschuss fällt jetzt endlich auch in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen, wo der erste Spieltag mit interessanten Partien in Bochum, Hamburg und Chemnitz auf dem Programm steht. In den drei bereits aktiven Staffeln der 2. Wasserball-Liga setzt am Wochenende sich nicht nur das Geschehen fort, sondern steigt sich sogar noch etwas. Die Ansetzungen des Wochenendes…

Mehr über diesen Artikel

Sechster Supercup für Pro Recco

Frank Ohme als Unparteiischer in Sori

Der europäische Supercup im Wasserball ist heute Abend um eine weitere einseitige Partie erweitert worden: In einem rein italienischen Duell setzte sich in der diesjährigen Auflage erwartungsgemäß das Starensemble von Champions League-Sieger Pro Recco gegen Euro Cup-Gewinner CN Posillipo aus Neapel mit 12:4 (2:1, 3:0, 4:3, 3:0) durch und holte damit die Trophäe zum sechsten Mal seit 2003 in die ligurische Küstenstadt. Gespielt wurde zum zweiten Mal nach 2008 in Reccos Nachbarort Sori, wo der italienische Rekordmeister in der Hallenzeit seine Heimspiele austrägt. Das seit Saisonbeginn von dem 1992er-Olympiasieger Amadeo…

Mehr über diesen Artikel

Nächste Station: Piräus

Das DSV-Aufgebot für das letzte Weltliga-Spiel des Jahres

In der Weltliga der Frauen wird es bereits am 8. Dezember weitergehen, wo die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am dritten Vorrundenspieltag der Europa-Gruppe A in Piräus auf Ex-Weltmeister Griechenland treffen wird. Für diese Partie ist im Anschluss an das gestrige Weltliga-Spiel gegen Europameister Spanien auch bereits das deutsche Aufgebot benannt worden, das wie gewohnt aus 13 Spielerinnen besteht. Der Auftritt in der Heimstätte des Champions League-Gewinners und frischgebackenen Supercup-Gewinners Olympiakos Piräus ist zugleich die letzte Weltliga-Partie vor dem Jahreswechsel und der Europameisterschaft in Belgrad (Serbien/10. bis 23. Januar). Bundestrainer…

Mehr über diesen Artikel

Spanien mit klarem Sieg im Inselbad

28 Tore beim ersten Frauen-Länderspiel am Neckar

Deutschlands Frauen haben in der Weltliga-Vorrunde ihre Heimpremiere verloren: Die Sieben von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) unterlag am zweiten Spieltag der Europa-Gruppe A in Stuttgart erwartet klar mit 8:20 (2:9, 4:3, 1:4, 1:4) gegen den amtierenden Europameister und Olympiazweiten Spanien und muss damit weiter auf den ersten Weltliga-Punkt seit 2012 hoffen. In der laufenden Saison hatte es zum Auftakt bereits eine 8:19-Niederlage in Moskau gegen Russland gegeben. Die in Bestbesetzung angetretenen und weiterhin vor dem früheren Olympiasieger Miguel Angel Oca betreuten Spanierinnen wirbelten bereits im Auftaktviertel und warfen hier bereits einen…

Mehr über diesen Artikel

Meldungen zum DSV-Pokal der Frauen noch möglich

Pokalstart am 9. Januar

Für den 27. deutschen Pokalwettbewerb der Frauen (DSV-Pokal) können noch Mannschaften aus den Landesgruppen und –verbänden gemeldet werden. Im Gegensatz zur Männer-Konkurrenz sind hier zusätzlich auch Reservemannschaften startberechtigt. Wie aus DSV-Kreisen zu vernehmen war, haben auch bereits erste Vertreter der Landesverbände gemeldet. Spieltermin der ersten Runde ist der 9./10. Januar 2016, die Viertelfinalduelle finden am 12./13. oder 19./20. März statt. Die Endrunde kommt am Pfingstwochenende (14. – 16. Mai) gemeinsam mit der Entscheidung bei den Männern zur Austragung und ist ein absoluter  Saisonhöhepunkt des deutschen Wasserballsports. Die Durchführungsbestimmungen des Wettbewerbs…

Mehr über diesen Artikel

Spanien mit Starensemble am Neckar

Weltwasserballerin Pareja zu Gast in Stuttgart

Frauen-Wasserball vom Feinsten gibt es heute Abend im Stuttgarter Inselbad: Am zweiten Spieltag der Weltliga-Vorrunde empfängt die deutsche Nationalmannschaft in der Europa-Gruppe A keinen Geringeren als den amtierenden Europameister und Olympiazweiten Spanien, der seine Starspielerinnen mit an den Neckar gebracht hat. Das Anschwimmen steigt um 18 Uhr, wobei Karten noch an der Abendkasse erworben werden können. Die Spielresultate der heutigen werden live im Ergebnisportal des Deutschen Schwimm-Verbands laufen, so dass das auf DSV-Ebene gut genutzte E-Protokoll jetzt zum zweiten Mal nach der EM-Qualifikation in Krefeld nun auch für eine internationales…

Mehr über diesen Artikel

Stuttgart-Aufgebot steht

Kerßenboom debütiert gegen Europameister Spanien

Einen Tag vor dem Weltliga-Spiel der deutschen Frauen in Stuttgart gegen Europameister Spanien (18 Uhr, Inselbad Untertürkheim) steht das deutsche Aufgebot fest. Debütieren wird als eine von zwei Torhüterinnen in der 13-köpfigen DSV-Besetzung die 19-jährige Ronja Kerßenboom vom SV Bayer 08 Uerdingen. Ansonsten vertraut Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) in dem jungen Aufgebot Spielerinnen, die bereits über Länderspielerfahrung verfügen, darunter als Kern ein Sextett des deutschen Meisters Uerdingen. Die deutsche Auswahl ist erstmals zu einem offiziellen Spiel in Stuttgart zu Gast und trifft am zweiten Vorrundenspieltag der Europa-Gruppe A mit dem…

Mehr über diesen Artikel

Leimen/Mannheim mit zweitem Sieg im Süden

Drei der vier Staffeln im Einsatz

In der noch jungen Saison der 2. Wasserball-Liga Süd konnte Erstligaabsteiger SGW Leimen/Mannheim mit einem 16:10-Auswärtssieg beim 1. BSC Pforzheim den zweiten Sieg. In der 2. Wasserball-Liga West haben alle zehn Teams jetzt jeweils ein Spiel auf dem Konto, wobei der SV Bayer 08 Uerdingen II am vergangenen Wochenende durch einen 14:3-Heimerfolg gege den SV Rheinhausen auf Platz zwei vorgerückt ist. Die Resultate aller drei bereits im Einatz befindlichen Staffeln in der Übersicht:   2. Wasserball-Liga West 2015/2015 Resultate und kommendes Spiel Sonnabend, den 21. November 2015 16:30 SGW SC…

Mehr über diesen Artikel