Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Dierolf-Pokal im Zeichen Nordrhein-Westfalens

NRW-Juniorinnen werfen 104 Tore in vier Spielen

8:0 Punkte, 104:25 Tore: Das zum vierten Mal ausgetragene Auswahl- und Sichtungsturnier um den Katrin-Dierolf-Pokal stand ganz im Zeichen der Auswahl Nordrhein-Westfalens. Beim bundesweiten Vergleich der U15-Juniorinnen konnte sich die Mannschaft von Trainerin Heike Voß auf der Vereinsanlage des SSV Esslingen alle vier Spiele klar zu ihren Gunsten entscheiden und setzte sich in dem Dreierfeld deutlich vor der Vertretung des Norddeutschen Schwimmverbandes (4:4 Punkte) mit Jürgen Schimmelpfennig auf der Bank und der Auswahl des Süddeutschen Schwimmverbandes (0:8) unter Trainer Frank Wolf an die Spitze. Das einzige bundesweite Auswahlturnier des weiblichen…

Mehr über diesen Artikel

15er-Aufgebot für Chemnitzer Vier-Nationen-Turnier

DSV-Juniorinnen testen für U19-Europameisterschaften

Deutschlands U19-Juniorinnen gehen mit einem 15er-Aufgebot in ihren ersten Saisonhöhepunkt: Am Donnerstag treffen sich die besten Akteure der Jahrgänge 1999 und jünger im sächsischen Chemnitz und messen sich von Freitag an mit den Auswahlteams aus Rumänien, der Türkei und der Tschechischen Republik beim zweiten Peter Lindner Memorial Tournament. Das größte Kontingent bei dem Vorbereitungsturnier und den Trainingsmaßnahmen stellt der heimische SC Chemnitz mit gleich sieben Aktiven. Ultimatives Saisonziel für die teilnehmenden Mannschaften des Vier-Nationen-Turniers sind die U19-Europameisterschaften, die vom 9. bis 16. September in Funchal auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira…

Mehr über diesen Artikel

Ungarn verliert auch Weltliga-Finale

Montenegro strahlender Sieger in Budapest

Gut drei Wochen vor dem Start der Europameisterschaften in Barcelona (Spanien/14. bis 28. Juli) brachte mitten in der großen Testphase das „Super Final“ der Weltliga in Budapest (Ungarn) einen überraschenden Sieger: Bei der 17. Auflage des seit 2002 jährlich ausgespielten Wettbewerbs setzte sich Montenegro im Endspiel mit 13:11 nach Fünfmeterwerfen gegen Gastgeber Ungarn durch, der damit nach dem verlorenen Weltmeisterschaftsfinale von 2017 erneut vor heimischer Kulisse einen großen Titel verpasste. Neben den Magyaren wird auch der Weltliga-Siebte USA zum anstehenden Vier-Nationen-Turnier nach Duisburg kommen.  Das diesjährige Finalturnier gestaltete sich bei…

Mehr über diesen Artikel

Kurschilgen neuer Leistungssportdirektor

Wechsel in der DSV-Geschäftsstelle

Thomas Kurschilgen übernimmt ab dem 1. September 2018 die Position als Leistungssportdirektor beim Deutschen Schwimm-Verband (DSV). Der 58-Jährige war zuletzt als Ressortleiter Verbandsmanagement beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für die Individualsportarten im olympischen Sommer-/Wintersport zuständig und stellvertretender Chef de Mission bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang (Südkorea). „Thomas Kurschilgen wird der neue starke Mann des Sports im DSV. Er ist ausgestattet mit einer großen Expertise – sowohl bei der Arbeit in Spitzenverbänden als auch beim DOSB – und verfügt über eine fundierte Erfahrung aus der Wirtschaft. Ich bin mir…

Mehr über diesen Artikel

U15-Juniorinnen kämpfen um Dierolf-Pokal

Auswahlturnier auf der Esslinger Neckarinsel

Die Esslinger Neckarinsel ist an diesem Wochenende Austragungsort des bundesweiten Auswahlturniers der U15-Juniorinnen um den Katrin-Dierolf-Pokal. Auf der veranstaltungserprobten Vereinsanlage des SSV Esslingen stehen sich bei der vierten Auflage des Wettbewerbs ein Dreierfeld mit den Vertretungen des Norddeutschen Schwimmverbandes, des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen und des Süddeutschen Schwimmverbands gegenüber. Süddeutschlands Wasserballhochburg Esslingen versammelt damit nur drei Wochen nach der Endrunde um die deutsche Meisterschaft der U16-Juniorinnen erneut die zahlreiche der besten Nachwuchsathletinnen. Gespielt wird beim Wiedersehen auf der Neckarinsel diesmal mit Aktiven der Jahrgänge 2003 und jünger eine Doppelrunde, so dass es…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Frauen testen in Hannover

18 Spielerinnen im Einsatz

Auf dem Weg zu den Europameisterschaften in Barcelona (Spanien/14. bis 28. Juli) treffen Deutschlands beste Wasserballerinnen am kommenden Wochenende in Hannover. Diesmal sind 18 Spielerinnen aus sechs Vereinen der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) von Freitag an bei einem weiteren Lehrgang im Einsatz und können sich bei Trainingsmaßnahmen im Sportleistungszentrum für das finale 13er-Aufgebot beim diesjährigen Saisonhöhepunkt empfehlen.   Lehrgang Hannover Gesa Deike, Ira Deike, Lara Kostruba, Jennifer Stiefel, Meike Weber (SV Nikar Heidelberg), Ronja Kerßenboom, Julia Eggert, Sophia Eggert, Aylin Fry (SV Bayer Uerdingen 08), Aileen Sieber, Nicole Vunder, Theresa Podsiadly…

Mehr über diesen Artikel

DWL-Aufstiegsturnier in Weiden

Viererfeld im Schätzlerbad

Das Aufstiegs- und Relegationsturnier zur Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wird am 30. Juni und 1. Juli im bayerischen Weiden zu Austragung gelangen. Beim Kampf um zwei etatmäßige Startplätze in der Pro B der DWL (und eventuellen zusätzlichen Nachrückern) wird der neue süddeutsche Meister SV Weiden im heimischen Schätzlerbad Nord-Vertreter SpVg Laatzen, den westdeutschen Titelträger Düsseldorfer SC sowie als Neuerung mit der SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln auch den Tabellenvorletzten der Pro B. Die Landesgruppe Ost schickt in diesem Jahr in Ermangelung eines Interessenten keinen Teilnehmer ins Rennen, so dass es entgegen…

Mehr über diesen Artikel

Rhein-Wupper gewinnt Zwergenpokal

14 Auswahlteams im Chemnitzer Sportforum im Einsatz

Die 18. Auflage des Zwergenpokals brachte keinen neuen Namen, aber doch etwas Abwechslung an der Spitze: Im Finale des größten bundesweiten Auswahlturniers der Sportart setzte sich im Chemnitzer Sportforum bei dem traditionsreichen U13-Wettbewerb diesmal die Bezirksauswahl des Schwimmverbandes Rhein-Wupper unter Trainer Andreas Kammermeier mit 11:6 gegen von David Skillen betreute Berliner Vertretung durch. Die Rheinländer kletterten damit nach 2010 (damals unter anderem mit den heutigen Nationalspielern Dennis Strelezkij und Belén Vosseberg im Aufgebot) wieder an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Bronze ging nach drei gewohnt anstrengenden Veranstaltungstagen mit parallelen Duellen auf…

Mehr über diesen Artikel

Weiden verteidigt Süd-Titel und blickt in Richtung DWL

Aufstiegsturnier am 30 Juni und 1. Juli im Schätlerbad

Süd-Zweitligist SV Weiden hat den ersten Titel der Saison eingefahren: Nach einem ungefährdeten 13:4-Sieg gegen den Ersten Frankfurter SC am vergangenen Sonntag im vereinseigenen Schätzlerbad haben die Oberpfälzer die Meisterschaft in der 2. Wasserball-Liga Süd erfolgreich verteidigt und werden zwei Wochen später ebenfalls vor heimischer Kulisse die Landesgruppe auch beim Aufstiegs- und Relegationsturnier zur Deutschen Wasserball-Liga (DWL) vertreten. Davor steht am 26. Juni an gleicher Stelle das süddeutsche Pokalfinale an. Das letzte Saisonspiel gegen den Frankfurt konnte der frühere Europapokalteilnehmer deutlich zu seinen Gunsten entscheiden. Mit 5:1, 1:0, 5:0 und…

Mehr über diesen Artikel

White Sharks holen U18-Titel, Bronze für den ASCD

Spannende Play-offs in der U18-Bundesliga

Der Sieger der neuen U18-Bundesliga heißt White Sharks Hannover: Zwei Wochen nach dem hart erkämpften 10:9-Auswärtssieg setzte sich der Rundenerste aus Niedersachsen auch im zweiten Finalspiel der Play-offs knapp mit 6:5 (1:2, 2:1, 2:1, 1:1) gegen die Wasserfreunde Spandau 04 durch und holte nach drei U17-Siegen (2014 bis 2016) jetzt auch im neuen U18-Formt den Premierentitel. Bronze sicherte sich der ASC Duisburg, der nach einer 9:12-Auswärtsniederlage vor heimischer Kulisse das Rückspiel deutlich mit 14:7 (1:2, 5:1, 5:2, 3:2) zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Auch das zweite Finalduell blieb hartumkämpft bis…

Mehr über diesen Artikel