Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Zweites DWL-Wochenende mit ersten Derbys – Spitzenteams auswärts

Plauen mit drittem Heimspiel in Serie

Die deutschen Wasserball-Liga (DWL) schreitet in der EM- und Olympiasaison weiter mit Sieben-Meilen-Stiefeln voran: Das zweite Wochenende bringt nicht nur den kompletten zweiten Spieltag beider Gruppen, sondern auch weitere vorgezogene Partien. Im Blickpunkt des Wochenendes stehen gleich drei Begegnungen im Stuttgarter Inselbader Untertürkheim. Zudem müssen sich die drei Spitzenteams des Vorjahres jeweils interessanten Auswärtsaufgaben stellen. Für besonderen Reiz sorgen nicht nur tabellarische Kopf-an-Duelle, sondern auch die ersten Derbys der noch jungen Saison, diese in Uerdingen und Potsdam. Interessante Auswärtsaufgaben warten in der Hauptrundengruppe A auf die beiden letztjährigen Medaillengewinner Wasserfreunde…

Mehr über diesen Artikel

„Wir wollen vor allem unsere Heimspiele gewinnen.“

Duell der Auftaktsieger im Stuttgarter Inselbad

Der SV Cannstatt erwartet im zweiten Saisonspiel der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gleich einen großen Brocken. Mit polnischen Nationalspielern stellt sich der personell deutlich aufgerüstete Duisburger SV 98 im Untertürkheimer Inselbad (19 Uhr) vor. Den ersten Coup hat der Wiederaufsteiger schon gelandet. Zum Saisonauftakt holte sich die SG Neukölln, die wie der SV Cannstatt aus der A-Gruppe der DWL abgerutscht war, an der Wedau mit 5:8 eine Abfuhr. Beim SVC ist man also gewarnt. SVC-Trainer Jovan Radojevic will mit akribischer Vorarbeit die Schwachstelle bei Duisburg finden: „Wir haben ein Video vom…

Mehr über diesen Artikel

Zweiter DWL-Spieltag, U19-Juniorinnen, Spitzenduell im Osten…

Das Wochenendgeschehen bringt in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) mit ihrem dichten Plan der Olympiasaison nicht nur die acht etatmäßigen Partien, sondern auch wieder vorgezogene Begegnungen, wobei gleich dreimal im Inselbad Untertürkheim um Punkte gekämpft werden wird. Am Uerdinger Waldsee steigt die deutsche Meisterschaft der U19-Juniorinnen, diese allerdings nur mit einer Dreierrunde an lediglich einem Veranstaltungstag. In der schon jetzt aktiven 2. Wasserball-Liga Ost steigt bereits in der Startphase das möglicherweise neuralgische Duell der früheren Erstligisten SGW Brandenburg und der WU Magdeburg. Die Ansetzungen des Wochenendes in der Übersicht:     …

Mehr über diesen Artikel

Esslingen: Die ersten Punkte sollen her

Doppeltes Heimspiel-Wochenende gegen Hannover und Krefeld

Das teilweise neuformierte Team des SSV Esslingen tritt in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am kommenden Wochenende erstmals in der neuen Saison vor den eigenen Fans im Stuttgarter Inselbad Untertürkheim in Erscheinung. Gegen Meisterschaftsfavorit Waspo 98 Hannover wird es am Sonnabend um 16 Uhr schwer, die ersten Punkte sollen dann aber am Sonntag um 14 Uhr gegen die SV Krefeld 72 eingefahren werden. Nach der unerwarteten Niederlage im ersten Spiel beim SVV Plauen möchten die DWL-Wasserballer des SSV Esslingen am Wochenende einen ersten Sieg feiern. Gegen das in der Sommerpause weiter…

Mehr über diesen Artikel

Dreier am Waldsee: U19-Juniorinnen im Titelkampf

Negativkulisse am Waldsee

Um den deutschen Meistertitel der U19-Juniorinnen wird am Sonnabend in Krefeld-Uerdingen gekämpft, dieses allerdings in denkbar kleiner Runde: Mit Titelverteidiger SV Bayer 08 Uerdingen, dem SV Nikar Heidelberg und Gastgeber SV Bayer 08 Uerdingen steigt lediglich ein Dreierfeld in das Becken der hiesigen Traglufthalle. Auf die Besucher am Waldsee wartet zudem in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) um 16:30 Uhr das niederrheinische Derby zwischen den westdeutschen Topvereinen SV Bayer 08 Uerdingen und dem ASC Duisburg. Am Waldsee findet das trübe Meldeergebnis der DWL der Frauen eine Fortsetzung beim ältesten Nachwuchs: Mit…

Mehr über diesen Artikel

Knappe Niederlage in Barcelona

Spandau verpasst Punktgewinn zum Champions League-Start nur knapp

Der deutsche Meister Wasserfreunde Spandau 04 ist mit einer knappen Niederlage in die Hauptrunde der Champions League gestartet. Die Berliner unterlagen zum Hauptrundenauftakt mit 7:9 (1:2, 2:3, 2:1, 2:3) nach hartem Kampf bei Spaniens Serienmeister und Vorjahresdritten CN Atletic Barceloneta, der 2014 vor heimischer Kulisse erstmals die „Königsklasse“ des europäischen Vereinswasserballs gewonnen hatte. Die Berliner zeigten am Strand von Barcelona vor gut 600 Zuschauern eine beherzte Vorstellung, mussten aber stets am knappen Rückstand hinterherschwimmen und schafften zu keiner Phase den Ausgleich. Letzteres galt auch zu Beginn des Schlussviertels, wo die…

Mehr über diesen Artikel

Pokal-Achtelfinale mit Doppelveranstaltung im Inselbad

Sieben Pokalduelle am 28. November

Das Achtelfinale im DSV-Pokal (44. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) wird wie erwartet am 28. November eine Doppelveranstaltung im Stuttgarter Inselbad bringen, wo der SSV Esslingen und der SV Cannstatt bei einem regelrechten „Super Saturday“ die beiden spielstarken West-Vertreter ASC Duisburg und SV Bayer 08 Uerdingen empfangen. Oberligist SGW Iserlohn empfängt mit dem SVV Plauen bereits zum zweiten Mal einen Erstligisten. Einziger terminlicher Ausreißer des Achtelfinales (und der erste der laufenden Saison überhaupt) ist das auf den 1. Dezember gewanderte Erstligaduell zwischen den White Sharks Hannover und Pokalverteidiger Wasserfreunde Spandau 04:…

Mehr über diesen Artikel

Russland hält DSV-Frauen auf Distanz

8:19-Niederlage in Moskau

Deutschlands Wasserballerinnen bleiben weiter auf Distanz zur Weltspitze: Die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) unterlag in Moskau am ersten Weltliga-Spieltag in der Europa-Gruppe A deutlich mit 8:19 (1:7, 4:5, 2:3, 1:4) gegen den EM-Fünften Russland, der der  erneut recht jungen Sieben von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) bereits im ersten Viertel den Schneid abkaufte. Im Auftaktviertel hatte Jennifer Stiefel zwischenzeitlich noch postwendend den 1:1-Ausgleich erzielt, doch danach mussten die körperlich unterlegenen Deutschen ihren Kontrahenten frühzeitig davonziehen lassen. Bereits hier sorgten bei zum Teil harter Pressdeckung mehrfach leichte Fehler für Gegentore aus…

Mehr über diesen Artikel

U17-Bundesliga mit zehn Spielen am Auftaktwochenende

Saisonstart am 21. November in fünf Bädern

Die mittlerweile vierte Saison in der U17-Bundesliga startet am 21. November und bringt am Auftaktwochenende gleich zehn Spiele mit allen 13 gemeldeten Teams. Wie in der Vergangenheit wird es in der Rundenphase jeweils eine Mischung aus Doppelspieltagen im Paarkreuzformat und Einzelbegegnungen geben. Die ersten Tore der neuen Saison werden in der Schöneberger Schwimmsporthalle bei einer A-Gruppen-Partie zwischen der SG Neukölln und dem SV Cannstatt fallen, wie ein erster Blick auf die bisher vorliegenden Daten ergibt. Die Staffeleinteilungen und Ansetzungen des Auftaktwochenendes in der Übersicht:   U17-Bundesliga 2015/2016 Teilnehmerfeld und Gruppeneinteilung…

Mehr über diesen Artikel

Spanien-Spiel in Stuttgart

Landeshauptstadt erstmals Gastgeber eines Frauen-Länderspieles

Deutschlands Frauen werden am zweiten Spieltag der Weltliga-Vorrunde ihre Länderspielhistorie um einen neuen Spielort bereichern: Die Sieben von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) wird am 24. November in Stuttgart auf den amtierenden Europameister Spanien treffen, der als Weltmeister von 2013 und Olympiazweiter von 2012 zu den derzeit stärksten Nationen im Weltwasserball zählt. In der mittlerweile mehr als drei Jahrzehnte umfassenden Länderspielhistorie des DSV sind bisher weder Stuttgart noch Esslingen oder andere württembergische Orte Austragungsort eines Frauen-Länderspieles gewesen. Die unter dem Traglufthallendach des Inselbades Untertürkheim ausgetragene Partie der Europa-Gruppe A wird vor…

Mehr über diesen Artikel