Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Bayer macht sechsten Titel perfekt

Uerdingen 11:10-Sieger im zweiten Endspiel

Der SV Bayer 08 Uerdingen ist erneut deutscher Wasserball-Meister der Frauen: Der Titelverteidiger vom Niederrhein holte sich im Finalduell gegen den amtierenden Pokalsieger SV Nikar Heidelberg nach dem 13:11-Auswärtserfolg am Neckar auch vor heimischer Kulisse einen kappen 11:10 (3:4, 4:0, 1:2, 3:4)-Heimsieg und entschied damit die „best of three“-Serie vorzeitig mit 2:0 zu seinen Gunsten. Für Uerdingen war es unter dem scheidenden Trainerduo Pia Schledorn/Sybille Kaisers der sechste Meisterschaftsgewinn in Folge und der siebte Titel insgesamt seit 1994. Herausforderer Heidelberg stand erstmals im Finale der Meisterschaft, nachdem die Badenerinnen  Ende…

Mehr über diesen Artikel

Baksa macht den Unterschied

Spandau gewinnt zweites Finale im Fünfmeterkrimi

Die Wasserfreunde Spandau 04 stehen dicht vor dem erneuten Gewinn der deutschen Wasserball-Meisterschaft: Die Berliner gewannen im Duell mit Pokalsieger Waspo 98 Hannover nach dem 11:5-Auswärtserfolg auch das erste Heimspiel knapp mit 12:11 (3:4, 2:1, 2:1, 1:2/4:3) nach Fünfmeterwerfen und liegen in der „best of five“-Serie mit 2:0 in Führung. Der Berliner hatten im Duell beiden Champions League-Hauptrundenvertreter bereits mit 8:6 geführt, mussten allerdings 71 Sekunden vor dem Ende den 8:8-Ausgleich hinnehmen. Im Fünfmeterwerfen konnte Spandaus überragender Schlussmann Laszlo Baksa nach zwei abgewehrten Strafwürfen während der regulären Spielzeit zwei weitere…

Mehr über diesen Artikel

Bochum auf Rang drei

Erste Bronzemedaille für den Rekordmeister

Der SV Blau-Weiß Bochum hat in der deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen das Duell um Platz drei mit einem 14:7 (2:1, 2:3, 5:1, 5:2)-Heimsieg gegen den SC Chemnitz vorzeitig für sich entschieden. Nach dem 10:5-Auftakterfolg vor Wochenfrist in Chemnitz holten sich das Team von Trainer Thilo Khil in der „best of three“-Serie heute vor heimischer Kulisse vorzeitig den zweiten Sieg und hat sich damit erstmals die Bronzemedaille in diesem Wettbewerb gesichert.   . Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2016/2017 Spiel um Platz drei („best of three“) Sonnabend, den 3. Juni 2017 (Spiel…

Mehr über diesen Artikel

Olympiaturnier mit zehn Frauenteams

Aufstockung für Tokio-Spiele 2020 genehmigt

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio (Japan) wird es beim Frauenwasserball erstmals ein Zehnerturnier geben. Der Weltschwimmverband FINA gab heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass seitens des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) nach langjährigen Bemühungen neben der Genehmigung dreier neuer Schwimmwettbewerbe eine Aufstockung des Wettbewerbs um zumindest zwei Teams genehmigt worden sei. Bei der Frauenpremiere der ältesten olympischen Mannschaftssportart im Jahre 2000 war im australischen Sydney ein Sechserfeld an den Start gegangenen. Bei den vier nachfolgenden Veranstaltungen hatte es dann jeweils ein Achterturnier gegeben, das allerdings bei der Zahl der…

Mehr über diesen Artikel

Auch Schenkel zu Waspo 98

ASCD verliert weiteren Nationalspieler

Mitten für das Finalwochenende der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) in Berlin gibt es den nächsten spektakulären Wechsel zu vermelden: Nach Julian Real wird sich vom ASC Duisburg auch Nationalorhüter Moritz Schenkel (26) Pokalsieger und Champions League-Teilnehmer Waspo 98 Hannover anschließen. „Es ist einfach eine andere Herausforderung“, sagt der 69-fache Nationalspieler und WM-Teilnehmer von 2013, der sich in Hannover mit seinem langjährigen Nationalmannschaftskonkurrenten Roger Kong (32) um den Platz zwischen den Pfosten streiten wird. „Mit seiner Leistung werden wir ein Stück besser“, sagt Waspo98-Trainer Karsten Seehafer, der in den verlorenen Halbfinalserien von…

Mehr über diesen Artikel

Die Zwerge sind los …

15 Auswahlteams kämpfen um den Zwergenpokal

Heute um 16 Uhr geht es los: In Chemnitz wird bis zum Sonntag um den Zwergenpokal gekämpft werden. Beim größten bundesweiten Auswahl- und Sichtungsturnier stehen sich im Sportforum diesmal 15 Teams der Altersgruppe U13 mit Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2004 und jünger gegenüber. Weitere Informationen zu der Veranstaltung unter http://scc1892.de/veranstaltung/17-zwergenpokal-2017/ und http://www.bsv-sws.de/zwergenpokal-2017/.

Mehr über diesen Artikel

Durchmarsch oder Comeback?

Zweites Finalwochenende mit Doppelspieltag in Berlin

Mehr als vier Monate nach der „Götterdämmerung“ von Düsseldorf hat das (Wasserball-)Imperium eindrucksvoll zurückgeschlagen: Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau 04 kann nach dem beeindruckenden 11:5-Auftaksieg gegen Pokalsieger Waspo 98 Hannover bereits am Wochenende den 36. deutschen Meistertitel der Vereinsgeschichte einfahren, wenn in der „best of five“-Serie des Finales die Spiele zwei und drei anstehen. Gekämpft wird in der Schöneberger Schwimmsporthalle zunächst am Sonnabend von 16 Uhr an, und am Sonntag geht es bei der Suche nach dem 94. deutschen Wasserballmeister um 14 Uhr weiter. Zuletzt hatten die Berliner in den Finalserien zweimal…

Mehr über diesen Artikel

Entscheidung an Rhein und Ruhr

Uerdingen und Bochum mit Heimrecht in den ultimativen Medaillenspielen

„Tief im Westen“ fallen an diesem Wochenende die Entscheidungen über die Medaillen der deutschen Meisterschaften 2017 im Frauenwasserball. Titelverteidiger SV Bayer 08 Uerdingen empfängt in der Finalserie den amtierenden Pokalsieger und Endspielneuling SV Nikar Heidelberg. Der SV Blau-Weiß Bochum hat beim Kampf um Bronze den  SC Chemnitz zu Gast. Die beiden West-Vertreter haben an diesem letzten DWL-Wochenende bei den möglichen Doppelauftritten nicht nur Heimrecht, sondern liegen nach den Auswärtserfolgen der Vorwoche in den „best of three“-Serien auch schon jeweils mit 1:0 in Front. Bei einem 1:1-Gleichstand in der Serie ginge…

Mehr über diesen Artikel

Saisonabschluss am Olloweg

Poseidon und Neustadt im Platzierungsduell

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) werden am morgigen Sonnabend zwei weitere finale Platzierungen der diesjährigen Spielzeit entschieden: Nach jeweils geglücktem Klassenverbleib kämpfen der letztjährige Aufsteiger SV Poseidon Hamburg und der SC Neustadt in nur einer Partie um Platz 13 der Abschlusstabelle und können auch ein letztes Mal den Sommer genießen. Entgegen ersten Planungen gibt es nur eine Begegung, und diese wird zudem bereits an diesem Wochenende in Hamburg stattfinden. Das Anschwimmen im Poseidon-Freibad am Olloweg steigt um 18 Uhr.

Mehr über diesen Artikel

DSV-Verzicht auf Novi Sad und Volos

2017 keine internationalen Championate für deusche Juniorinnen

Deutschlands weiblicher Wasserball-Nachwuchs nimmt im laufenden Jahr nicht an internationalen Titelkämpfen teil. Wie der DSV heute in einem Rundschreiben bekannt gab, wird die U17-Nationalmannschaft nicht zu den Europameisterschaften in Novi Sad (Serbien) zu entsendet werden. Ebensowenig wird zudem trotz sportlicher Qualifikation eine Teilnahme der älteren Aktiven an den U20-Weltmeisterschaften in Volos (Griechenland) erfolgen, wie jetzt bekannt wurde. Hintergrund für den angekündigten WM-Verzicht trotz guter sportlicher Leistungen des Doppeljahrgangs 1997/98 (unter anderem siebter Platz bei den Europaspielen 2015 in Baku) sei eine massive Absagewelle seitens der Aktivem aus schulischen, universitären oder…

Mehr über diesen Artikel