Willkommen bei der Wasserball-Bundesliga!

Handbruch stoppt Preuß

Nationalspieler erneut im Verletzungspech

Beim deutschen Meister Wasserfreunde Spandau 04 bleibt Nationalspieler Tobias Preuß weiter der Pechvogel. Der in der laufenden Saison bereits zweimal verletzte WM-Teilnehmer von 2009 zog sich am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen Waspo 98 Hannover eine Fraktur in der Hand zu, wie die Berliner bekanntgaben. Er wurde in dieser Woche bereits operiert und wird mindestens bis zum  April auf seinen nächsten Einsatz warten müssen.

Mehr über diesen Artikel

Hannover-Derby verlegt

Absage nach Krankheitswelle

In der Deutsche Wasserball-Liga (DWL) der Frauen ist das morgige Stadtderby zwischen Waspo 98 Hannover dem Hannoverschen SV aufgrund einer Krankheitswelle in den Reihen der Gäste verlegt worden.  Möglicher Nebeneffekt: Eine eventuelle Neuansetzung könnte dann vielleicht eine Partie im „großen“ Stadionbad bringen, nachdem aufgrund eines Terminproblems für morgen ein Gastspiel in dem lediglich für Traingszwecke konzipierten Sportleistungszentrum vorgesehen gewesen war.    Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2014/2015 Ansetzungen Wochenende (akualisiert) Sonnabend, den 28. Februar 2015 18:00 SC Chemnitz – SV Nikar Heidelberg (Sportforum) 19:30 SV Blau-Weiß Bochum – SV Bayer 08 Uerdingen…

Mehr über diesen Artikel

Waspo 98 mit Schützenfest an die Tabellenspitze

Toth trifft sechsmal im Hannover-Derby

Derby ohne Spannung: In einer vorgezogenen Partie des elften Spieltages der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) siegte Titelaspirnant Waspo 98 Hannover vor 400 Zuschauern im Stadionbad beim Stadtduell deutlich mit 19:3 (7:0, 2:0, 5:3, 5:0) gegen die White Sharks Hannover und kehrt mit jetzt 19:3 Punkten zumindest bis zum Wochenende an die Tabellenspitze zurück. Erfolgreichster Werfer der Hausherren war der vor Wochenfrist beim Spitzenspiel in Berlin noch schmerzlich vermisste Bence Toth mit gleich sechs Treffern.   Deutsche Wasserball-Liga 2014/2015 Ansetzungen und Resultate 11. Spieltag  Donnerstag, den 26. Februar 2015 20:00 Waspo 98…

Mehr über diesen Artikel

Auch U17 von Grippewelle eingeholt

Erik Mai rückt nach

Die jüngste Grippewelle hat auch Deutschlands U17-Nachwuchs eingeholt. So wird die Sieben von Trainer Sebastian Berthold zu dem am Freitagabend startenden Vier-Nationen-Turnier um den Slovakia-Cup in Novaky (Slowakei) ohne die erkrankten Stratos Manolakis (ASC Duisburg) und Konstantinos Sopiadis (SSV Essslingen) reisen. Nachgerückt ist hierfür Erik Mai (White Sharks Hannover).  Auf dem Weg in die westslowakische Industriestadt hat die DSV-Auswahl heute Abend in Weiden Station gemacht und dort in der „Thermenwelt“ ein Testspiel gegen den heimischen Erstligisten SV Weiden absolviert.

Mehr über diesen Artikel

Derby-Abend in Hannover

Waspo 98 trifft im Stadionbad auf die White Sharks

Deutschen Wasserball-Liga (DWL): In einer vorgezogenen Partie des anstehenden elften Spieltages empfängt der aktuelle Tabellendritte Waspo 98 Hannover im Niedersachsen die viertplatzierten White Sharks Hannover und könnte zumindest für 48 Stunden an die Tabellenspitze zurückkehren. Das Anschwimmen im Stadionbad steigt um 20 Uhr. Dritter gegen –vierter heißt es heute Abend beim mittlerweile vierten Derby beider Klubs in der DWL-Historie, wobei allerdings beide Teams in der aktuellen Tabelle einiges trennt. Platzhirsch Waspo (derzeit 17:3 Punkte) will erstmals seit 2002 wieder um den Titel mitspielen und hat erst eine Saisonniederlage auf dem…

Mehr über diesen Artikel

Bühne frei zum Premierenspiel

Es wird heute Abend eng und historisch werden: Im Chemnitzer Sportforum treffen die Deutschlands Frauen am vierten Spieltag der FINA Weltliga auf keinen Geringeren als den amtierenden Welt- und Europameister Spanen. Das Duell der Europa-Gruppe B wird zugleich das erste Frauen-Länderspiel beim Wasserball in den neuen Bundesländern werden. Das Anschwimmen in der engen Halle des Sportforums steigt um 19 Uhr (live im Internet). Sportliche Wunderdinge sind aus deutscher Sicht für die heutige Partie nicht zu erwarten, zumal sich Spanien seit 2012 zur derzeit besten europäischen Nation im Frauenbereich heraufgearbeitet hat:…

Mehr über diesen Artikel

Cannstatt gegen Bayer am 7. März

Das nach einer Erkrankung fünf Stammspielern des SV Bayer 08 Uerdingen am vergangenen Wochenende ausgefallene Spiel der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) zwischen dem SV Cannstatt und Bayer Uerdingen wird am Sonnanbend, den 7. März 2015, nachgeholt. Das Anschwimmen im Untertürkheimer Inselbad steigt wieder um 16 Uhr.

Mehr über diesen Artikel

Novaky nächster Test auf dem Weg nach Gzira und Baku

Vier-Natonen-Turnier in der Slowakei

Auf den Slowianka-Cup folgt der Slovakia Cup: Nicht einmal eine Woche nach dem Erfolg im polnischen Gorzow Wlkp. (Landsberg an der Warthe) gastiert Deutschlands U17-Nachwuchs von Freitag an im slowakischen Novaky zu einem weiteren Vier-Nationen-Turnier. Bundestrainer Sebastian Berthold (Freiburg) vertraut beim Gastspiel in der Wasserball-Hochburg einem 15er-Aufgebot aus sieben Vereinen. Das Vier-Nationen-Turnier in der Heimat des früheren Champions League-Hauptrundenteilnehmers ist eine weitere Vorbereitungsmaßnahme auf die in Kürze anstehende EM-Qualifikation in Gzira (Malta/12. bis 15. März) sowie die anvisierte Teilnahme an den ersten Europaspielen in Baku (Aserbaidschan/12. bis 28. Juni), die…

Mehr über diesen Artikel

Strelezkij bester Spieler in Gorzow

Deutschlands U17-Wasserballer holten sich am vergangenen Wochenende beim Slowianka-Cup im polnischen Gorzow Wlkp. (Landsberg an der Warthe) nicht nur den Turniersieg: Mit Dennis Strelezkij (Düsseldorfer SC) wurde wenig überraschend ein Akteur der klar dominierenden DSV-Auswahl zugleich auch zum besten Spieler des Fünf-Nationen-Wettbewerbs gekürt.

Mehr über diesen Artikel

Spandau mit „big points“, Duisburg Spitze

B-Gruppe mit Favoritensiegen

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) hat Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 nach dem zehnten Spieltag die vielleicht besten Chancen auf den Spitzenplatz für die Play-offs. Die in den bisherigen DWL-Duellen gegen die Herausforderer sieglosen Berliner setzen sich im Toppspiel der Liga mit 11:8 gegen Spitzenreiter Waspo 98 Hannover durch und brachten damit den Gästen die erste Saisonniederlage bei. Spitzenreiter ist allerdings der ASC Duisburg (jetzt 18:2 Punkte) vor Spandau und Waspo 98 (beide jeweils 17:3). Die weiteren Partien des Wochenendes brachten neben dem Spielausfall in Stuttgart jeweils Favoritensiege. Nur eine Woche…

Mehr über diesen Artikel