Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

„Konzentriert gespielt“: Wedding mit Auftaktsieg

Nordberliner mit lediglich vier Gegentoren zum Saisonstart

Der Vorjahresdreizehnte SC Wedding hat zum Auftakt der neuen Saison in der Deutschen Wasserball Liga (DWL) mit einem 11:4-Kantersieg zuhause gegen den SC Neustadt die ersten Punkte eingefahren. Nächste Woche soll es gegen Aufsteiger Wasserfreunde Fulda den nächsten Heimsieg geben. Die Truppe um das neue Trainergespann Sören Mackeben/Ralph Kleinschmidt wirkte von Beginn an hochkonzentriert und ließ in der Defensive wenig zu. Wenn der SC Neustadt doch einmal zum Abschluss kam, war der überragende Weddinger Torhüter Pawel Lis ein ums andere Mal zur Stelle. Folgerichtig blieb der SCW fast 15 Minuten…

Mehr über diesen Artikel

Cannstatt gleich zum Saisonstart auf Platz zwei

Neuzugang Domagoj Mijatovic mit vier Treffern

Überraschender Auftakterfolg des SV Cannstatt in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL). Gegen den SV Weiden gelang den neuformierten Cannstattern ein deutlicher und zumindest in dieser Form unerwarteter 12:4 (2:0; 0:1; 4:1; 6:2)-Heimerfolg zum Saisonauftakt. Die Schwaben stiegen damit auf Platz zwei der B-Gruppe in die neue Saison ein. Die Skepsis und Unsicherheit war bei den Schwaben auch nach dem deutlichen Erfolg am vergangenen Wochenende im Pokal beim Zweitligisten SGW Solingen/Wuppertal noch geradezu greifbar. Mit schlechten Trainingsbedingungen und einigen wenigen Trainingsspielen gegen Lokalrivale SSV Esslingen und Zweitligist SV Ludwigsburg aber ohne Vorbereitungsturnier…

Mehr über diesen Artikel

„Kein Fehlstart“: Uerdingen mit Niederlagen gegen die Titelaspiranten

Reibel mit vier Treffern gegen die Spitzenteams

Die Männer des SV Bayer 08 Uerdingen sind mit zwei deutlichen Niederlagen in die neue Saison der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gestartet. Nach einer 8:17 (3:3, 3:3, 0:6, 2:5) Niederlage gegen Rekordmeister Spandau 04 Berlin am Freitagabend, folgte am Sonnabend ein 3:15 (0:4, 3:2, 0:3, 0:6) gegen Meisterschaftsaspiranten Waspo 98 Hannover. Von einem „Fehlstart“ spricht am Waldsee dennoch niemand: Gegen den Rekordmeister zeigte die Mannschaft aus Uerdingen von Beginn an, dass sie die Partie nicht einfach herschenken wollen. Ganz im Gegenteil. Sie gaben sich kämpferisch und gingen nach einer erfolgreich abgewehrten…

Mehr über diesen Artikel

Potsdam zum vierten Mal U15-Meister – die Resultate von Duisburg

Abwechslungsreich und mit anderen Namen präsentierte sich die Endrunde der deutschen U15-Meisterschaft im Duisburger Schwimmstadion, wo sich der OSC Potsdam zum vierten Mal nach 2004, 2005 und 2011 den nationalen Titel holte. Nach 15 Turnierspielen setzten sich die Havelstädter mit 9:1 Punkten vor dem Titelverteidiger und amtiernden Pokalsieger White Sharks Hannover (8:2) und Gastgeber ASC Duisburg (7:3) an die Spitze.  Das Siegerpodest verpassten mit der SG Neukölln (4:6) und SSV Esslingen (0:10) zwei Medaillengewinner der diesjährigen Pokalendrunde, wobei sich zwischen beiden Teams noch die Wasserfreunde Spandau 04 (2:8) schieben konnten.…

Mehr über diesen Artikel

Plauen düpiert Esslingen zum DWL-Start: Resultate des Wochenendes

Duisburg 98 startet mit Heimsieg – Spandau erster Spitzenreiter

Der Auftaktspieltag der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) sah gleich alle 16 Mannschaften im Einsatz und brachte mit dem 10:8-Heimerfolg des A-Gruppen-Neulings SVV Plauen gegen Euro Cup-Teilnehmer SSV Esslingen auch bereits den ersten Paukenschlag. Aufsteiger Duisburger SV 98 startete mit einem 8:5-Heimsieg gegen den letztjährigen A-Gruppen-Teilnehmer SG Neukölln ebenfalls stark. Von Freitag bis Sonntag stehen insgesamt zehn Spiele auf dem Programm. Der erste Spitzenreiter der neuen Saison heißt nach zwei Auswärtssiegen am Niederrhein bereits jetzt Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau 04, der am Mittwochabend seinen diesjährigen Saisonauftakt in der Champions League erleben wird. Am…

Mehr über diesen Artikel

SSVE verliert Auftaktspiel in Plauen

Überraschende 8:10-Niederlage im Hexenkessel – viele vergebene Chancen

Der SSV Esslingen hat in der Deutschen Wasserball-LIga (DWL) vor großer Kulisse beim A-Gruppen-Neuling SVV Plauen mit 10:8 (4:3, 2:1, 2:2, 2:2) verloren. Die favorisierten Esslinger ließen vor allem im Angriff zu viele Chancen ungenutzt. Zwar wussten die Esslinger Wasserballer, dass in Plauen nicht nur eine volle Halle mit einem frenetischen Publikum wartet, sondern auch ein dadurch bis in die Haarspitzen motiviertes Heimteam. Dennoch wollte man zum Ligaauftakt die beiden Punkte unbedingt aus der Fremde entführen, was letztlich vor allem an zwei Punkten scheiterte: Zum einen bekam man zu viele…

Mehr über diesen Artikel

Marzouki-Festival auch zum DWL-Auftakt

Spandau mit 17:8-Erfolg in vorgezogener Partie bei Bayer Uerdingen

Die 46. Spielzeit der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) begann am Freitagabend mit einem erwarteten Auswärtserfolg des amtierenden Titelverteidigers Wasserfreunde Spandau 04 beim Vorjahrssechsten SV Bayer 08 Uerdingen und dieses mit einem weiteren Mehdi-Marzouki-Festival: Der französische Neuzugang erzielte nach seinen sechs Treffern im Supercupduell nun fünf Tore beim 17:8 (3:3, 3:3, 6:0, 5:2)-Sieg der Berliner am Waldsee. Uerdingen begann bestens eingestellt und hielt bis Halbzeit ein beachtliches 6:6-Unentschieden, wobei der erst 18-jährige Ben Reibel an diesem Abend zu drei Treffern gegen den Meister kam. Am Wochenende steigen neun weitere DWL-Partien in beiden…

Mehr über diesen Artikel

Spandau mit Doppelauftritt in Krefeld

DWL-Spiele am Niederrhein eröffnen erste heiße Saisonphase des Meisters

Nach dem erfolgreichen Beginn der Wasserball-Saison 2015/2016 mit dem 12:4-Supercup-Sieg gegen ASC Duisburg am 10. Oktober in Berlin – erstes Spiel, erster Titel – folgt für den deutschen Meister Wasserfreunde Spandau 04 nun der Start in das entscheidende Spieljahr mir swn Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (Brasilien) als Höhepunkt. Innerhalb von zehn Tagen stehen jetzt vier Spiele an, die als Standortbestimmung und Weichenstellung fungieren werden. Am kommenden Wochenende beginnt die Meisterschaftssaison in der DWL. Die Hauptstädter erwartet eine Doppelprüfung in Krefeld: Am heutigen Freitagabend werden sie bei Bayer Uerdingen…

Mehr über diesen Artikel

16 Teams im Titelrennen: die neue DWL-Spielzeit in der Übersicht

Zwei neue Teams in der A-Gruppe, zwei DWL-Rückkehrer

Der Startschuss zur Kür des 94. deutschen Wasserball-Meisters der Männer seit 1912 und zur 46. Saison der Wasserball-Bundesliga fällt heute Abend am Uerdinger Waldsee und wird am Wochenende mit neun weiteren Partien fortgesetzt. Wie gewohnt gehen bei unveränderten Regularien 16 Teams in das Rennen. Nachfolgend die wichtigsten Grundinformationen zu der neuen Saison in der Übersicht. Beim Spielmodus gibt zum neunten Mal in Folge zwei auf Grundlage der Vorjahresresultate leistungsmäßig getrennte Achtergruppen A und B, die die Zahl einseitiger Partien vermindern soll. In der zweiten Saisonphase zwischen den Rundenspielen und den…

Mehr über diesen Artikel

Saisonstart mit ersten Doppelauftritten

DWL startet mit zehn in die 47. Saison

Heute Abend geht es am Uerdinger Waldsee los: Am Auftaktwochenende der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) können die Fans der Sportart gleich alle 16 Erstligisten in Augenschein nehmen und beurteilen, wie die vielfach neuformierten Teams bereits harmonieren. Die regionalen Schwerpunkte sind die zunächst der Niederrhein mit den Hochburgen Krefeld und Duisburg sowie das vogtländische Plauen mit einem Doppelspieltag. Auch die beiden DWL-Rückkehrer Duisburger SV 98 und SC Wasserfreunde Fulda haben zum Auftakt diesr 47. Bundesligasaisin zunächst Heimrecht. Alle Spiele laufen wie gewohnt auch live im E-Protokoll auf der DSV-Verbandsseite. In der Hauptrundengruppe…

Mehr über diesen Artikel