Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Neuer Bundestrainer am 27. März?

Die Suche nach einem neuen Wasserball-Bundestrainer soll in zehn Tage ein erfolgreiches Ende finden: „Ich habe dem Präsidium einen schriftlichen Vorschlag für die Besetzung der Trainerstelle unterbreitet, der in der Präsidiumssitzung am 27. März behandelt wird“, kann der erst seit einem halben Jahr amtierende Fachsparten-Vorsitzende Wasserball, Hans-Jörg Barth (Esslingen), dem für die Anstellung entscheidenden Gremium nach längeren Gesprächen jetzt einen Kandidaten präsentieren. Der bisherige Männer-Bundestrainer Nebosja Novoselac (Berlin) war im Januar entmachtet worden, nachdem sich sämtliche Nationalspieler in einem internen Brief gegen den Serben ausgesprochen und ihm schlechten Führungsstil vorgeworfen…

Mehr über diesen Artikel

Cuk bei den „Kanonieren“ weiter klar vor

      Deutsche Wasserball-Liga 2014/2015  Top 15 Torschützenliste 1. Mateo Cuk (Wasserfreunde Spandau 04) 45 2. Tobias Lentz (OSC Potsdam) 36 3. Heiko Nossek (SSV Esslingen) 33 3. Peter Karteszi (SVV Plauen) 33 3. Matthias Held (SC Neustadt) 33 6. Julian Real (ASC Duisburg) 29 7. Erik Bukowski (Waspo 98 Hannover) 28 7. Spencer Hamby (OSC Potsdam) 28 9. Jan Christopher Dangschat (SG Neukölln) 26 10. Sven Roeßing (SV Krefeld 72) 25 10. Sean Ryder (SV Weiden) 25 10. Stefan Roßner (SVV Plauen) 25 10. Mate Balatoni (Waspo 98…

Mehr über diesen Artikel

Harter Wind in der U17-Qualifikation

Niederlande scheitern vor heimischer Kulisse

Die deutschen Schützenfeste auf Malta können nicht darüber hinwegtäuschen, dass bei den Qualifikationsturnieren der Junioren-Europameisterschaften mittlerweile vielfach ein harter Wind weht und selbst langjährige Wasserball-Größen massiv unter Druck stehen. Erwischt hat es beim Kampf um die diesjährige Endrundenteilnahme und einen Platz bei den ersten Europaspielen in Baku (Aserbaidschan/12. bis 28. Juni) diesmal sogar den männlichen U17-Nachwuchs der Niederlande. Die Niederlande scheiterten im grenznahen Nijverdal sogar vor heimischer Kulisse, dieses allerdings bei einer ungewöhnlich schweren Gruppe mit gleich fünf mehrmaligen JEM-Teilnehmern. Hier gab es den prognostizierten Durchmarsch der griechischen Mannschaft, dessen…

Mehr über diesen Artikel

SSVE-Spieler international im Einsatz

Die Erfolge und die gute Jugendarbeit des SSV Esslingen schlagen sich auch in Berufungen für Nationalmannschaften nieder: Hannes Glaser kam in der Männer-Nationalmannschaft zu einem weiteren Weltligaeinsatz in Serbien, während sich die U17-Spieler Konstantinos Sopiadis und Filip Zugic auf Malta für die „European Games“ in Baku (Aserbaidschan) qualifizierten. Am gestrigen fünften Spieltag der Europagruppe B in der Weltliga gastierte die dNationalmannschaft in Kragujevac, Serbien. Interimsnationaltrainer Arno Troost, der die Mannschaft nun doch noch einmal betreute, berief mit Hannes Glaser auch einen SSVE-Spieler in sein Aufgebot. Dass es für die noch…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Wasserballer weiter ohne Weltliga-Punkte

8:14-Niederlage gegen Titelverteidiger Serbien

Deutschlands Wasserballer bleiben in der Weltliga auch nach fünf Auftritten weiter sieglos: Die noch ein weiteres Mal interimistisch von dem Duisburger Vereinstrainer Arno Troost betreute Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) unterlag am vorletzten Spieltag der Europa-Gruppe B in Kragujevac (Serbien) erwartungsgemäß mit 8:14 (3:3, 2:4, 1:3, 2:4) gegen den Titelverteidiger und amtierenden Europameister Serbien, der weiterhin verlustpunktfrei die Tabelle anführt. In der Heimat des amtierenden Champions League-Finalisten VK Radnicki konnte die deutsche Auswahl im ersten Spielabschnitt vor etwa 800 Zuschauern in der bestens gefüllten Schwimmhalle des Park-Sportzentrums einen 1:3-Rückstand ausgleichen…

Mehr über diesen Artikel

Zwischenstop in Kragujevac – Obschernikat und Schlanstedt rücken nach

DSV-Auswahl gastiert zum Weltliga-Spiel in Serbien

Deutschlands vorletzter Auftritt in der diesjährigen Weltliga-Runde führt heute Abend tief nach Serbien: Die interimistisch noch einmal vor dem Duisburger Vereinstrainer Arno Troost betreute Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) gastiert am fünften Spieltag der Europagruppe B in Kragujevac beim Titelverteidiger und amtierenden Europameister Serbien, der nicht unerwartet die Tabelle erneut verlustpunktfrei anführt. Die Partie startet um 18 Uhr und wird wie gewohnt von dem nationalen Fernsehsender RTS übertragen. Dieses fünfte von sechs Spielen in der Europa-Gruppe B wird die deutsche Auswahl in die etwa zwei Autostunden von Belgrad entfernte Provinzstadt…

Mehr über diesen Artikel

Europaspiele – was ist das?

Wasserball in der temporären „Water Polo Arena“

Auf Deutschlands Wasserballer wartet trotz der verpassten WM-Teilnahme gleich beider A-Nationalmannschaften doch noch ein großer Saisonhöhepunkt: Die beiden U17-Nationalmannschaften des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) haben sich am vergangenen Wochenende für die Wasserballturniere der ersten Europaspiele in Baku (Aserbaidschan/12. bis 28. Juni 2015) qualifziert. Bei der Premierenveranstaltung diese neuen Multisportsevents werden mehr als 6.000 Athleten am Kaspischen Meer erwartet, darunter auch etwa 300 deutsche Sportler. Hinter den in auch in der sportinteressierten Öffentlichkeit bisher noch wenig präsenten Europaspielen verbirgt sich ein kontinentales Olympia, das analog zu den seit mehr als sechs Jahrzehnten…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen ohne Chance auf Revanche

SSVE verliert klar bei Waspo 98 Hannover – vierminütige Unterzahl

Der SSV Esslingen hatte in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL)  bei Meisterschaftsfavorit Waspo 98 Hannover mit widrigen Umständen zu kämpfen und verlor letztlich deutlich mit 7:18 (2:3, 2:5, 1:7, 2:3). Nach diesem Spieltag sind die Chancen für den SSVE auf Platz vier nach der Hauptrunde weiter deutlich gesunken. War der SSV Esslingen vor einer Woche beim Pokalhalbfinale beim 11:12 noch knapp an der ganz großen Überraschung dran, sorgte Favorit Waspo Hannover dieses Mal in der Liga für klare Verhältnisse. Ein gesundheitlich angeschlagener Kapitän Heiko an seinem 33. Geburtstag sowie eine vierminütige…

Mehr über diesen Artikel

DWL-Resultate der Frauen

Uerdingen mit Doppelerfolg gegen hannoversche Teams

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen hat Titelverteidiger SV Bayer 08 Uerdingen mit einem deutlichen 17:5-Heimerfolg gegen  das bis dahin noch ungeschlagene Team des Vorhahresfinalisten Hannoverscher SV auch den letzten Verfolger in der Tabelle abgehängt und damit acht Siegen nach acht Saisonspielen auf dem Konto. Rekordmeister SV Blau-Weiß Bochum festigte den dritten Tabellenplatz durch einen 13:9-Auswärtssieg beim ETV Hamburg. Die Resultate des Wochenendes in der Übersicht:   Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2014/2015 Resultate Wochenende (9. Spieltag und Nachholpartie) Sonnabend, den 14. März 2015 16:30 SV Bayer 08 Uerdingen – Waspo…

Mehr über diesen Artikel

DWL-Resultate des Wochenendes

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) steht Titelverteidiger Wasserfreunde Spandau 04 nach einem 13:5-Heimsieg im Spitzenspiel gegen den Dauerrivalen ASC Duisburg zwei Spieltage vor dem Ende dicht vor dem ersten Platz nach den Rundenspielen. In der B-Gruppe hat die SV Krefeld 72 nach einem 13:12-Heimerfolg gegen den SC Neustadt diet Tabellenspitze erklommen. Die Resultate des Wochenendes in der Übersicht:   Deutsche Wasserball-Liga 2014/2015 Resultate Wochenende (12. Spieltag und Nachholpartien) Sonnabend, den 14. März 2015 14:00 SV Cannstatt – SG Neukölln 13:6 (5:1, 2:3, 3:1, 3:1) 15:30 White Sharks Hannover – SV Bayer…

Mehr über diesen Artikel