Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

DSV-Frauen greifen nach Belgrad-Ticket

Erster Teil der Qualifikation in Zagreb

Deutschlands Frauen wollen nach der verpassten EM-Teilnahme 2014 wieder in den Kreis der besten europäischen Nationen zurück. Der erste Schritt soll hierzu von heute Abend an im verschneiten Zagreb (Kroatien) beim ersten von zwei Turnieren in der EM-Qualifikation getan werden. Die deutsche Auswahl trifft an der Save im Viererfeld der Gruppe B auf den Außenseiter Israel (heute, 21:45 Uhr), den klar favorisierten EM-Sechsten Griechenland (Sonnabend, 19:15 Uhr) und Gastgeber Kroatien (Sonntag, 12:15 Uhr). Die Chancen auf einen EM-Startplatz in Belgrad sind diesmal deutlich besser, zumal das dortige Teilnehmerfeld der Endrunde…

Mehr über diesen Artikel

DWL-Nachholspiele in Weiden und Krefeld

Tabelle der B-Gruppe wird begradigt

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) stehen an diesem Wochenende zwei Nachholspiele der B-Gruppe auf dem Programm, so dass es in der Runde der unteren Acht eine längst überfällige Begradigung der Tabelle gibt. Dabei gilt der Tabellenvierte SV Krefeld 72 (derzeit 11:5 Punkte) gegen das sieglose Schlusslicht SGW Leimen/Mannheim (0:14) als klarer Favorit. Gespannt sind die Fans auf den Auftritte des bisher ungeschlagenen Spitzenreiters SC Neustadt (13:1) beim sechstplatzierten SV Weiden (4:12): Die Oberpfälzer gelten als heimstark, zudem muss sich der Tabellenführer von der Weinstraße nach einer ganzen Serie von Heimspielen…

Mehr über diesen Artikel

DWL-Nachholspiele, Gunst-Pokal, Champions League

Die Wasserball-Ansetzungen in der Übersicht

Die am Freitag in Istanbul (Türkei/Männer) und Zagreb (Kroatien/Frauen) startende erste Runde der EM-Qualifikation sorgt national für ein etwas anderes Wasserball-Wochenende. So gesellt sich zu den zwei Nachholspielen in der B-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) und einigen Zweitliga-Partien diesmal das 53. Auswahlturnier der Landesgruppen um den Fritz-Gunst-Pokal im Bochum. Am kommenden Mittwoch steigt zudem in der Champions League das Heimspiel der Wasserfreunde Spandau 04 gegen den oftmaligen serbischen Meister Partizan Belgrad. Die Ansetzungen des Wochenendes und der kommenden Tage in der Übersicht:     Champions League 2014/2015 Gruppe B, 5.…

Mehr über diesen Artikel

Qualifikationsspiele im Live-Stream

Erneute Übertragungen aus Istanbul

Bei dem am Freitag startenden EM-Qualifikationsturnier in Istanbul (Türkei) bietet der Gastgeber unter http://www.sutopu.gov.tr/Video/203/Canli-Yayin im Internet einen Livestream aller Partien an. In den Duellen der Gruppe D trifft die deutsche Auswahl bei ihrem Erstrundenauftritt am Bosporus mit den Wasserball-Exoten aus Litauen (Freitag, 17 Uhr MEZ) und den international nicht zur ersten Wahl zählenden Teams aus Weißrussland (Sonnabend, 18:30 Uhr) und der Türkei (Sonntag, 12:30 Uhr) auf drei lösbare Aufgaben. Vor Wochenfrist war bereits das Champions League-Spiel zwischen Galatasaray Istanbul und Wasserfreunde Spandau 04 live aus der Millionenmetropole übertragen worden.  …

Mehr über diesen Artikel

Erste Station Istanbul

EM-Qualifikation mit ersten Duellen gegen Litauen, Weißrussland und Türkei

Der lange Weg nach Rio de Janeiro und Guadalajara beginnt am Freitag am Bosporus: Beim dortigen Erstrundenturnier der EM-Qualifikation in Istanbul (Türkei) will die deutsche Nationalmannschaft der Männer nicht nur ein Startplatz bei der Europameisterschaft 2016 in Belgrad (Serbien) anvisieren, sondern auch der weitere Weg zu den Olympischen Spielen 2016 und der Weltmeisterschaft 2017 wird hier geebnet. Erste Kontrahenten sind am Bosporus bei Viererturnier der Gruppe D mit Litauen, Weißrussland und Gastgeber Türkei drei Teams, die nicht zur europäischen Spitze zählen. Nach turbulenten Wochen mit einer Spielerrevolte direkt vor den…

Mehr über diesen Artikel

Durststrecke beendet

DSV-Wasserballer siegen 13:12 in Den Haag/Istanbul-Aufgebot steht

Es war das langersehnte Ende einer Durststrecke: Deutschlands Wasserballer haben sich in Den Haag (Niederlande) mit einem 13:12 (2:2, 3:3, 4:2, 4:5)-Auswärtserfolg in einem weiteren Freundschaftsspiel gegen die international zuletzt nur zweitklassige Auswahl der Niederlande den ersten Saisonsieg geholt und gehen mit Rückenwind in die bereits am Freitag startende erste Runde der EM-Qualifikation in Istanbul (Türkei/6. bis 8. Februar). Tags zuvor hatte der EM-Zehnte das erste Duell beider Teams im niederländischen Ede noch mit 13:15 verloren und damit erstmals seit 2003 wieder eine Niederlage gegen den Nachbarn hinnehmen müssen. Auch…

Mehr über diesen Artikel

Pokal-Endrunde am 7./8. März in Potsdam

Doppelveranstaltung am Brauhausberg/Spielplan steht fest

Die Doppelendrunde im DSV-Pokal (43. deutscher Pokalwettbewerb der Männer und 26. deutscher Pokalwettbewerb der Frauen) wird nach Klärung der letzten Details nun definitiv am 7./8. März in Potsdam stattfinden, wie Spielleiter Jens Witte (Buxtehude) jetzt bekanntgeben konnte. Die brandenburgische Wasserball-Hochburg ist damals erstmals Gastgeber der bedeutendsten nationalen Veranstaltung der Sportart. Gespielt wird direkt am Bahnhof der Landeshauptstadt in der bereits aus zahlreichen deutschen Jugend-Endrunden bekannten Schwimmhalle am Brauhausberg, die Ende 2016 einem Neubau weichen soll. Witte konnte mit der Bekanntgabe des Ausrichters zugleich den Spielplan der zweitägigen Veranstaltung präsentieren, die…

Mehr über diesen Artikel

WM-Teilnehmer stehen fest

Mit Frankreichs Frauen, ohne Spaniens Männer

Nach dem Ende des kontinentalamerikanischen Qualifikationsturniers in Markham (Kanada) stehen jetzt 31 der 32 Teilnehmer bei den Wasserballturnieren der 16. FINA Weltmeisterschaften 2015 in Kasan (Russland/24. Juli bis 9. August) fest. Gesucht wird nunmehr einzig noch ein letzter Teilnehmer bei den Männern, der aus Asien kommen könnte. Große Überraschungen oder echte WM-Neulinge bietet das Teilnehmerfeld nicht. Erstmals seit 2003 ist bei den Frauen der EM-Siebte Frankreich wieder dabei. Deutschland ist wie berichtet erstmals dagegen seit 1998 bei keinem der beiden Turniere qualifiziert. Fehlen wird bei den Männern mit Spanien sogar…

Mehr über diesen Artikel

Deutsche Serie reisst in Ede

13:15-Niederlage im ersten Länderspiel gegen die Niederlande

Deutschlands Wasserballern fehlt derzeit das Siegergen: So verlor der EM-Neunte nach zuletzt drei Niederlagen in der Weltliga heute Abend auswärts im niederländischen Ede auch das erste von zwei Vorbereitungsländerspielen gegen die international zuletzt nur zweitklassigen Niederlande mit 13:15 (3:3, 3:6, 3:4, 4:2) Toren. Erfolgreichster Werfer unter gleich acht verschiedenen DSV-Torschützen war Center Dennis Eidner mit drei Treffern. Es war ein torreicher Abend in der niederländischen Wasserball-Hochburg, obwohl anders als in der Weltliga hier wie gewohnt auf dem „großen“ 30-Meter-Feld gespielt wurde. Nach dem ausgeglichenen Auftaktviertel (3:3) leistete sich die interimistisch…

Mehr über diesen Artikel

U17-Juniorinnen mit Feinschliff in Chemnitz

Großbritannien letzter Sparringspartner vor der Baku-Qualifikation

Im Vorfeld des Weltliga-Spieles der Frauen-Nationalmannschaft gegen Spanien (24. Februar) wird sich auch der DSV-Nachwuchs im sächsischen Chemnitz treffen. Deutschlands beste Spielerinnen der Jahrgänge 1998 und jünger haben hier vom 19. bis 22. Februar mit der Auswahl Großbritanniens zudem einen ausländischen Trainingspartner zu Gast, um sich auf das vom 12. bis 15. März anstehende Qualifikationsturnier zur U17-Europameisterschaft vorzubereiten. Das Trainerduo Milos Sekulic/Petar Trbojevic wird in der sächsischen Frauenwasserballhochburg insgesamt 15 Spielerinnen aus acht Vereinen in Augenschein nehmen. Die Sparringseinheiten sind zugleich der letzte große Test für das in Serbien stattfindende…

Mehr über diesen Artikel