Was gibt es Neues?

U14-Pokal abgesagt

Der Deutsche Schwimm-Verband hat den deutschen Pokalwettbewerb des gemischten U14-Nachwuchs abgesagt. Hintergrund ist die aktuelle Corona-Lage in Sachsen:  „Durch öffentliche Einschränkungen darf in Chemnitz nicht mehr gespielt werden, und zusätzlich gab es weitere pandemiebedingte Absagen“, gab Rundenleiter Wolfgang Rühl (Günzburg) in einem Rundschreiben bekannt. Die Entscheidung fiel nach Rücksprache mit dem DSV-Vizepräsidenten Leistungssport und dem
Abteilungsleiter Wasserball. Aus Termingründen werde es auch keine Neuansetzung des Wettbewerbs geben. Bereits 2020 war die Veranstaltung der sich damals wieder verschärfenden Corona-Welle zum Opfer gefallen.