Was gibt es Neues?

Waspo 98 gegen beide Europapokalsieger

Die Auslosung der beiden Hauptrundengruppen der Champions League bescherte dem deutschen Pokalsieger Waspo 98 Hannover titelgekrönte Kontrahenten: Wie das heutige Treffen der Wild Car.d-Teams in Barcelona (Spanien) ergab, treffen die Niedersachsen in der Gruppe B mit Titelverteidiger Ferencvaros Budapest (Ungarn) und Euro Cup-Gewinner CN Marseille (Frankreich) auf die beiden amtierenden Europapokalgewinner. Dazu gesellt sich als besonderes Hindernis zudem Rekordgewinner Pro Recco (Italien), der als Ausrichter des Final Eight 2020 seinen Endrundenplatz bereits sicher hat.

Der deutsche Meister Wasserfreunde Spandau 04 erwischte das vielleicht günstigere Hauptrundenlos, allerdings treffen die Berliner in der Gruppe A mit Olympiakos Piräus (Griechenland), Szolnoki VSC (Ungarn) und Jug Dubrovnik (Koratien) unter anderem auf die Sieger der drei vorherigen Spielzeiten. In beiden Gruppen müssen die beiden erneut mit Wild Cards und der daher mit der direkten Hauptrundenteilnahme bedachten DWL-Vertreter noch auf zwei Kontrahenten warten, die erst in den Qualifikationsrunden ermittelt werden.

Zuum Endrundeneinzug ist Rang vier gefordert, wobei in der Gruppe B Pro Recco als Ausrichter in jedem Fall einen der vier Plätze erhalten wird. Der erste Hauptrundenspieltag in dem in der Olympiasaison besonders dichten Terminkalender steigt bereits am 8./9. Oktober. wobei die deutschen Vertreter jeweils mit Heimspielen starten: Spandau trifft bereits am Dientagabend mit Spaniens Serienmeister CN Atletic Barceloneta auf einen ersten Hochkaräter der A-Gruppe. Waspo 98 empfängt tags darauf dann sogar Titelverteidiger Ferencvaros Budapest (Ungarn) am Maschsee.

Anders als in der vergangenen Spielzeit wird es ein innerdeutsches Duell in diesem Jahr und wohl auch künftig zumindest in der Hauptrunde nicht mehr geben: Beide Teams wurden von der LEN als Neuerung per Ausschreibung ebenso wie die kroatischen und ungarischen Vertreter diesmal in verschiedene Gruppen gesetzt. Im vergangenen Jahr hatten Spandau und Hannover nicht nur gegeneinander gespielt, sondern mussten sich auch gleich mit allen drei kroatischen Teams duellieren.

 

Champions League 2019/2020

Auslosung Hauptrundengruppen

Gruppe A
Olympiakos Piräus (GRE)
CN Atletic Barceloneta (ESP)
Jadran Herceg Novi (MNE)
Szolnoki VSC (HUN)
Qualifkant A
Wasserfreunde Spandau 04 (GER)
Jug Dubrovnik (CRO)
Qualifkant B

Gruppe B
Ferencvaros Budapest (HUN)
Mladost Zagreb (CRO)
Pro Recco (ITA)
Qualifkant C
Qualifkant D
Waspo 98 Hannover (GER)
CN Marseille (FRA)
Dynamo Tiflis (GEO)