Nationalmannschaft

Was gibt es Neues?

Ungarn gewinnt U15-Premiere

In der bulgarischen Küstenstadt Burgas wurde erstmals eine Europameisterschaft des männlichen U15-Nachwuchses ausgespielt. Erster Titelträger dieser Altersgruppe wurde in einem 16er-Feld nach einer vorgeschalteten Qualifikation die Auswahl Ungarns, die im Finale mit 15:9 gegen Montenegro siegreich blieb. Italien gewann nach einem 8:7-Erfog gegen Griechenland die Bronzemedaille.

Mit Platz sechs erreichte Georgien sein bisher bestes Resultat in einem internationalen Wasserball-Championat. In den Platzierungsduellen war dem Team vom Kaukasus sogar ein 11:10-Erfolg gegen Kroatien geglückt. Eine deutsche Mannschaft war zu der Premierenveranstaltung nicht gemeldet worden.


 
1. U15-Europameisterschaften 2019 in Burgas (Bulgarien)

Endstand

1. Ungarn
2. Montenegro
3. Italien
4. Griechenland
5. Serbien
6. Georgien
7. Spanien
8. Kroatien
9. Russland
10. Slowakei
11. Slowenien
12. Türkei
13. Rumänien
14. Bulgarien
15. Niederlande
16. Weißrussland