Was gibt es Neues?

Spandau nach Fünfmeterdrama auf Titelkurs

Diesmal ging es sogar in ein verlängertes Fünfmeterwerfen: Im zweiten Endspiel um die 98. deutsche Wasserball-Meisterschaft siegten die Wasserfreunde Spandau 04 nach wechselnden Führungen und 41 Persönlichen Fehlern für beide Teams mit 18:17 (2:2, 2:3, 3:2, 4:4/7:6) gegen Titelverteidiger Waspo 98 Hannover und holten sich in der „best of five“-Serie eine 2:0-Führung.  Das dritte Finalduell mit der ersten von nunmehr drei Titelchancen für die Berliner steigt bereits am morgigen Sonntag um 14 Uhr in der Schöneberger Schwimmsporthalle.

(…) 

Auf die Fans der Sportart wartet morgen in jedem Fall eine interessante Doppelveranstaltung: Im Anschluss an das dritte Gigantenduell (14 Uhr) steigt zudem das erste Endspiel um die deutsche Meisterschaft der Frauen zwischen Wasserfreunde Spandau 04 und dem SV Bayer Uerdingen 08 (16 Uhr).  Ein Livestream der dritten Finalpartie läuft unter https://www.youtube.com/watch?v=rHgO9BhCRts&feature=youtu.be&fbclid=IwAR0uJt_TUgLd-nzTP8KJ8g7-mRKVk-yX7DjYMToE6WJ9aZ-stAMl85ZVUDk&app=desktop  

 

Deutsche Wasserball-Liga 2018/2019

Finale („best of five“)

Mittwoch, den 22. Mai 2019 (Spiel 1)
19:00 Waspo 98 Hannover – Wasserfreunde Spandau 04 9:10 (2:3, 2:4, 2:1, 3:2) => Stand der Serie: 0:1 

Sonnabend, den 25. Mai 2019 (Spiel 2)
16:00 Wasserfreunde Spandau 04 – Waspo 98 Hannover 18:17 (2:2, 2:3, 3:2, 4:4/7:6) nach Fünfmeterwerfen => Stand der Serie: 2:0  

Sonntag, den 26. Mai 2019 (Spiel 3)
14:00 Wasserfreunde Spandau 04 – Waspo 98 Hannover (Schöneberger Schwimmsporthalle – Arntzen/Mauss/Hausche)

Mittwoch, den 29. Mai 2019 (Spiel 4/bei Bedarf)
19:00 Waspo 98 Hannover – Wasserfreunde Spandau 04 (Volksbad Limmer – Häntschel/Schopp/Hausche)  

Sonnabend, den 1. Juni 2019 (Spiel 5/bei Bedarf)
16:00 Wasserfreunde Spandau 04 – Waspo 98 Hannover (Schöneberger Schwimmsporthalle – Fester/Spiegel/Hausche) 

%MCEPASTEBIN%