Was gibt es Neues?

Halbfinalduelle starten am 8. Mai

Die Play-offs in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) werden am 8. Mai mit den ersten Halbfinalduellen fortgesetzt werden. In den dortigen „best of five“-Serien (drei Siege in maximal fünf Spielen) starten die nominellen Außenseiter OSC Potsdam und ASC Duisburg jeweils mit Heimspielen gegen die Wasserfreunde Spandau 04 bzw. die Waspo 98 Hannover, ehe dann am 11. und 12. Mai jeweils ein Doppelwochenende in Berlin und Hannover auf dem Programm steht. Bereits am 27. April steht in Plauen beim Kampf um Platz fünf das erste Spiel in der „best of three“-Serie (zwei Siege in drei Spielen) zwischen dem SSV Esslingen und dem SVV Plauen auf dem Programm. Die Ansetzungen in der Übersicht:   

 

Deutsche Wasserball-Liga 2018/2019

Halbfinale („best of five“)

Mittwoch, den 8. Mai 2019 (Spiel 1)
19:00 ASC Duisburg – Waspo 98 Hannover (ASCD-Freibad)
20:00 OSC Potsdam – Wasserfreunde Spandau 04 (blu)

Sonnabend, den 11. Mai 2019 (Spiel 2)
16:00 Wasserfreunde Spandau 04 – OSC Potsdam (Schöneberger Schwimmsporthalle)
18:00 Waspo 98 Hannover – ASC Duisburg (Stadionbad)

Sonntag, den 12. Mai 2019 (Spiel 3)
12:00 Waspo 98 Hannover – ASC Duisburg (Stadionbad)
14:00 Wasserfreunde Spandau 04 – OSC Potsdam (Schöneberger Schwimmsporthalle)

Freitag, den 17. Mai 2019 (Spiel 4/bei Bedarf)
19:00 ASC Duisburg – Waspo 98 Hannover (ASCD-Freibad) 
20:00 OSC Potsdam – Wasserfreunde Spandau 04 (blu)

Sonntag, den 19. Mai 2019 (Spiel 5/bei Bedarf)
12:00 Waspo 98 Hannover – ASC Duisburg (Stadionbad)
14:00 Wasserfreunde Spandau 04 – OSC Potsdam (Schöneberger Schwimmsporthalle)

 

Spiel um Platz fünf („best of three“)

Sonnabend, den 27. April 2019 (Spiel 1)
18:00 SVV Plauen – SSV Esslingen (Stadtbad)

Sonnabend, den 11. Mai 2019 (Spiel 2)
15:30 SSV Esslingen – SVV Plauen (Freibad Neckarinsel) 

Sonnabend, den 12. Mai 2019 (Spiel 3/beii Bedarf)
15:30 SSV Esslingen – SVV Plauen (Freibad Neckarinsel)