Nationalmannschaft

Was gibt es Neues?

Gielen fünftbester Werfer in Gwangju

Er kann nicht verteidigen, sondern auch Tore werfen: Der frühe niederländische Nationalspieler Lucas Gielen (Wasserfreunde Spandau 04) war bei seiner Premiere für die DSV-Auswahl erfolgreichster Werfer seines Teams beim WM-Turnier in Gwangju (Südkorea). Mit 15 Toren in sieben Spielen belegte der „schwimmende Holländer“ gemeinsam mit vier weitere Akteuren den fünften Platz in der Torschützenliste des 16-Nationen-Turniers.  

Einen geteilten zehnten Platz gab es zudem mit 14 Treffer für Marko Stamm. Bemerkenswert: Der Sohn des Bundestrainers hatte seit dem zweiten Turnierspiel mit einem Bänderriss im linken Fuß gespielt. Torschützenkönig wurde in Gwangju Montenegros Superstar Aleksandar Ivovic, der in sechs Spielen auf 21 Treffer kam.