Was gibt es Neues?

Entscheidung(en) vertagt

In den Play-offs der Frauen gehen die Medaillenduelle jeweils in ein drittes, bereits am morgigen Sonntag anstehendes Spiel: Im Duell um die deutsche Meisterschaft siegte Pokalsieger Wasserfreunde Spandau 04 mit 12:8 beim Rundenersten SV Bayer Uerdingen 08 und erzwang damit in der „best of three“-Serie den 1:1-Gleichstand. 1:1 lautet auch das Resultat im Duell im Bronze,  in dem sich Waspo 98 Hannover heute mit 12:4 gegen SV Nikar Heidelberg durchsetzen konnte.  

 

Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2018/2019

Finale („best of three“)

Sonntag, den 26. Mai 2019 (Spiel 1)
16:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SV Bayer Uerdingen 08 8:9 (3:4, 0:1, 2:2, 3:2) => Stand der Serie: 0:1 

Sonntag, den 26. Mai 2019 (Spiel 2)
16:00 SV Bayer Uerdingen 08 – Wasserfreunde Spandau 04 8:12 (0:5, 1:1, 2:3, 5:3) => Stand der Serie: 1:1 

Sonntag, den 26. Mai 2019 (Spiel 3)
13:00 SV Bayer Uerdingen 08 – Wasserfreunde Spandau 04 (Aquadome)

 

Spiel um Platz drei („best of three“)

Sonntag, den 26. Mai 2019 (Spiel 1)
17:30 SV Nikar Heidelberg – Waspo 98 Hannover 10:9 (4:1, 4:2, 1:4, 1:2) => Stand der Serie: 1:0    

Sonntag, den 26. Mai 2019 (Spiel 2)
15:00 Waspo 98 Hannover – SV Nikar Heidelberg 12:4 (2:1, 4:1, 2:1, 4:1)=> Stand der Serie: 1:1 

Sonntag, den 26. Mai 2019 (Spiel 3)
14:00 Waspo 98 Hannover – SV Nikar Heidelberg (Volksbad Limmer)