Was gibt es Neues?

Bronze-Finale in Duisburg, Spielabsage in Uerdingen

Nach der Ermittlung des deutschen Wasserball-Meisters 2019 wird an diesem Wochenende nun auch der Gewinner der Bronzemedaille gekürt: In der dortigen „best of three“-Serie steigt der Rundendritte ASC Duisburg gegen den vierplatzierten OSC Potsdam mit einem 0:1-Rückstand ins Wasser des innig geliebten Vereinsfreibades und muss nun beide Partien gewinnen, um nach dem Pokalwettbewerb. In der Aufstiegsrunde entfällt das Duell zwischen dem SV Bayer Uerdingen 08 und Spitzenreiter White Sharks Hannover nach einer Krankheitswelle in den Reihen der Gäste. 

Zweimal standen sich Duisburg wie auch Potsdam zuletzt bereits im Spiel um Platz drei gegenüber: Die Rheinländer hatten 2017 die Nase vorn, die Brandenburger 2018. Bei der Neuauflage hat Potsdam mit dem unerwartet deutlichen 9:3-Heimerfolg für Spannung gesorgt, ehe es dann in das eher ungewohnte Freiwasser an der Wedau geht. Emotionen  und Party-Stimmung sind auf der ASCD-Vereinsanlage in jedem Fall angesagt: ASCD-Coach Arno Troost wird nach zwölfjähriger Tätigkeit, die Mehrzahl davon auf der Trainerbank, verabschiedet werden. Gleiches gilt für den Spielführer und langjährigen Nationalspieler Paul Schüler, der allerdings Troost am Beckenrand beerben wird, wie auch Torhüter Christopher Hans und Tobias Gietz.  

In den beiden verblieben Partien des siebten Spieltages der Aufstiegsrunde kommt es am Neckarufer zum Verfolgerduell zwischen dem SV Ludwigsburg und der SG Neukölln. Der dortige Sieger hat einen der ersten drei Plätze und den Startplatz in der Pro A so gut sicher. Beim West-Derby zwischen der SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln und dem Duisburger SV 98 stehen sich der Gruppenletzte und -vorletzte im direkten Vergleich gegenüber. Duisburg hat noch eine letzte Restchance auf Platz drei, muss dafür allerdings in jedem Fall in Köln gewinnen.    

Ohne Bedeutung für den Kampf um den Klassenverbleib wie den Tabellenstand ist in der Abstiegsrunde das abschließende Spiel zwischen dem SV Weiden und der SV Krefeld 72: Weiden steht in der verbliebenen Dreierrunde (die DWL war nur mit einem 15er-Feld ins Rennen gegangen) vorzeitig als Tabellenletzter fest und kann somit am Sonnabend im heimischen Schätzlerbad sportlich nur noch für das Relegationsturnier testen, wo dann die Vertreter der Landesgruppen und Nordrhein-Westfalens hinzustoßen werden.

 

Deutsche Wasserball-Liga 2018/2019

Spiel um Platz drei („best of three“)

Sonnabend, den 1. Juni 2019 (Spiel 2)
19:00 ASC Duisburg – OSC Potsdam (ASCD-Freibad) 

Sonntag, den 2. Juni 2019 (Spiel 3/bei Bedarf)
15:00 ASC Duisburg – OSC Potsdam (ASCD-Freibad)

 

Aufstiegsrunde

7. Spieltag 

Sonnabend, den 1. Juni 2019
17:00 SV Ludwigsburg – SG Neukölln (Freibad Hoheneck)
18:00 SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln – Duisburger SV 98 (Leistungszentrum Müngersdorf)

ABSAGT: SV Bayer Uerdingen 08 – White Sharks Hanover 

 

Abstiegsrunde

6. Spieltag 

Sonnabend, den 1. Juni 2019
18:00 SV Weiden – SV Krefeld 72 (Schätzlerbad)