Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Nationalmannschaft testet in Stuttgart – Strelezkji erstmals dabei

Die Nationalmannschaft der Männer trifft sich von Sonnabend bis Dienstag in Stuttgart zu einem weiteren Lehrgang. Der neue Bundestrainer Patrick Weissinger (Esslingen) wird im Inselbad Untertürkeim weitere Spieler testen und dort zugleich ein Aufgebot auswählen, das im Anschluss zu einem hochkarätigen Acht-Nationen-Turnier nach Nisch (Serbien/15. bis 18. Juli) reisen wird. Erstmals bei einer Maßnahme der A-Nationalmannschaft wird U17-Nationalspieler Dennis Strelezkji (Düsseldorfer SC) dabei sein, der erst vergangenen Monat bei den Europaspielen in Baku (Aserbaidschan) bester Torschütze der Veranstaltung geworden ist. Auch gegenüber dem jüngsten Vier-Nationen-Turnier in Portugalete (Spanien) wartet Weissinger…

Mehr über diesen Artikel

Nord-Auswahl holt Nossek-Pokal

Auswahlturnier auf der Neckarinsel mit Dreierrunde

Der SSV Essingen und die ARGE Wasserball Baden-Württemberg haben das 16. Turnier um den Ingulf-Nossek-Gedächtnis-Pokal für Ländermannschaften des Jahrgangs 1999 und jünger ausgerichtet. Die Landesgruppe Nord gewann den Wanderpokal mit 8:0 Punkten und 38:28 Toren vor der Landesgruppe Süd mit 4:4 Punkten (32:31). Der dritte Platz errang die Landesgruppe Ost mit 0:8 Punkten und einem Torverhältnis von 26:37 Toren. Die Auswahl des Schwimmverbands Nordrhein-Westfalen hatte in diesem Jahr nicht teilgenommen, weshalb jedes Team zweimal gegeneinander im Wettbewerb stand.   Das Turnier ist ein Landesgruppenvergleich und gleichzeitig eine DSV-Sichtungsmaßnahme. Ehrung und…

Mehr über diesen Artikel

Chemnitzer U17-Nachwuchs mit internationalem Auftritt in Prag

Die U17-Wasserballerinnen des SC Chemnitz nehmen von Freitag an am Jiri Jakerson Memorial 2015 (vormals Olympic Hopes Tournament) in der tschechischen Hauptstadt Prag teil. An der Moldau treffen die jungen Mädchen aus der sächsischen Wasserball-Hochburg auf die Nationalmannschaften Ungarns (U15), der Slowakei und der Tschechischen Republik.   Fehlen werden bei dem traditionsreichen Turnier im großen Podoli-Schwimmkomplex allerdings Spielführerin Nadine Hartwig und Layla Fritsche, die beide bereits ihren Urlaub verbringen, dennoch wollen die Spielerinnen des deutschen Jugend-Meisters diese gute Gelegenheit nutzen, um weitere internationale Erfahrung zu sammeln. Bereits seit dem vergangenen…

Mehr über diesen Artikel

Reinhardt hört als Trainer auf

Zweitligameister Poseidon auf Trainersuche

Nach zweieinhalb Jahren ist Schluss beim SV Poseidon Hamburg: Sven Reinhardt (41) verlässt den Meister der 2. Wasserball-Liga Nord. Am Wochenende war Poseidon beim Aufstiegsturnier zur Deutschen Wasserball-Liga (DWL) in Brandenburg als Letzter gescheitert. Der verpasste Aufstieg war aber nicht der Grund für den Rücktritt: „Ich habe erkannt, dass ich den Trainerjob nicht nebenbei machen kann. Ich widme mich nun verstärkt der Familie und dem Beruf“, erklärte der Realschullehrer, der den Verein und die Mannschaft bereits vor dem Aufstiegsturnier über seine Entscheidung intern informiert hatte.   Reinhardt war als Spieler…

Mehr über diesen Artikel

U14-Kader trifft sich in Plauen

22 Aktive beim ersten Lehrgang

Der D/C5-Kader des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) trifft sich vom 15. bis 19. Juli mit Aktiven der Jahrgänge 2001 und jünger (U14) zu einem Trainingslager in Plauen. In der sächsischen Wasserballhochburg wird das Trainerduo Stefan Pieske (Berlin) und Istvan Kelemen (Plauen) insgesamt 22 Aktiven aus zwölf Vereinen in Augenschein nehmen und dort neben den Wassereinheiten auch Übungen in einer Sporthalle absolvieren. Ein zweiter Lehrgang dieses Kaders ist in der Zeit vom 22. bis 25. Juli in Potsdam vorgesehen.   Team Deutschland Kende John, Zoran Bozic, Simon Rehm, Santino Mucciaccio (alle SSV…

Mehr über diesen Artikel

Heute vorgezogener Start der „PanAm“-Turniere

Die 17. Panamerikanischen Spiele werden am Freitagabend in Toronto (Kanada) eröffnet, doch die ersten Wasserballspiele werden hier bereits heute (!) ausgetragen. Beide Turniere der bis zum 26. Juli dauernden Multisportveranstaltung mit mehr als 6.000 Athleten aus 41 Länderspielen werden zudem bereits am 15. Juli bendet werden. Die ungewöhnliche Terminierung soll den Topmannschaften des Kontinents noch eine zumutbare Anreise zu den am 24. Juli startenden Weltmeisterschaften in Kasan (Russland) ermöglichen. Wasserball wird in der Region Toronto in der Kleinstadt Markham gespielt, wo 16 Mannschaften aus neun Ländern mit insgesamt 208 Athlelten…

Mehr über diesen Artikel

Bayer-Frauen kehren in den Europapokal zurück

Die Frauen des deutschen Meisters und Pokalsiegers SV Bayer 08 Uerdingen werden in der kommenden Saison nach mehrjähriger Pause erstmals wieder im Europapokal starten, wie der Klub vom Niederrhein heute bekannt gab. Eine von den Vereins- und Mannschaftsmitgliedern initierte Spendenaktion nebst der Gründung eines „100er Clubs“ haben jetzt für die nötigen Mittel gesorgt, um Meldegeld sowie erwartete Reise- und Hotellkosten aufzubringen.   Die erste Runde des Wettbewerbs ist aktuell für Anfang Dezember geplant. Den genauen Termin wird der europäische Schwimmverband LEN voraussichtlich im August bekannt geben. Dann wird ebenfalls ausgelost werden,…

Mehr über diesen Artikel

Duisburg und Fulda komplettieren DWL-Feld 2015/2016

Westen wieder mit vier Vereinen im Oberhaus

Mit den Erfolgen des Duisburger SV 98 und des SC Wasserfreunde Fulda am vergangenen Wochenende steht das Feld der Mannschaften, die sich für das 16er-Feld der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) in der Spielzeit 2015/2016 sportlich qualifiziert haben. Mit der Rückkehr von Duisburg 98 gibt es nach dem historischen Tiefststand der vergangenen Saison jetzt wieder vier Vereine aus dem Westen im Oberhaus des deutschen Wasserballs. Aus der Landesgruppe Ost und dem Süden steigen weiterhin fünf Teams in Becken. Alle Vereine müssen wir gewohnt ihre Teilnahme noch bestätigen und gleichzeitig auch die Lizenzordnung…

Mehr über diesen Artikel

Überraschung knapp verpasst

Deutschlands Wasserballer sind beim Vier-Nationen-Turnier im spanischen Portugalete nur knapp an einer Überraschung vorbeigeschwommen: Zum Abschluss unterlag die teilweise neuformierte Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) in der Schlussphase nach einer guten Vorstellung noch knapp mit 8:9 (2:4, 2:1, 3:2, 1:2) gegen den zweimaligen Weltmeister Spanien, nachdem es bei der Premiere des neuen Bundestrainers Patrick Weissinger (Esslingen) zuvor ein 7:12 gegen Russland und ein 9:9 gegen Rumänien gegeben hatte. Die deutsche Auswahl hatte in der baskischen Hafenstadt gegen den am Ende ungeschlagenen Turniersieger vor frenetischen Publikum bis zweieinhalb Minuten vor dem…

Mehr über diesen Artikel

Marzouki kommt, Famera geht

Rekordmeister Spandau jetzt mit französischem Nationalspieler

Der Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 hat seine erste Neuverpflichtung für die kommende Saison 2015/2016, gemeldet. Der 28-jährige französische Nationalspieler Mehdi Marzouki, geboren am 26. Mai 1987 in Paris, soll den Platz des nach Barcelona wechselnden Slowaken Martin Famera einnehmen, wie die Berliner heute bekanntgaben. Famera war einer der Leistungsträger der vergangenen Saison und wird nun in der spanischen Elite-Liga spielen.   Auch Mehdi Marzouki kommt aus einem spanischen Spitzenklub. Mit CN Mataro stand er im Meisterschafts-Halbfinale. Zuvor spielte dieser Allrounder in Marseille, wo er bereits mit dem jetzigen Spandau-Coach Petar…

Mehr über diesen Artikel