Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Erneuter Kantersieg sichert Baku-Ticket

Am dritten Spieltag des EM-Qualifikationsturniers in Gzira (Malta) holte sich die deutsche U17-Auswahl erwartungsgemäß den dritten Sieg im dritten Spiel und schaffte damit vorzeitig die Qualifikation für die Europaspiele in Baku. Mit einem 28:2 (7:2, 9:0, 5:0, 7:0) gegen die bisher sieglose Vertretung Schweiz gab es für die Sieben von Trainer Sebastian Berthold (Freiburg) erneut einen klaren Sieg. Letzter Kontrahent der DSV-Auswahl ist morgen Vormittag von 11:15 Uhr an die ebenfalls noch ungeschlagene Auswahl des Gastgebers Malta. Deutschlands Nachwuchs der Jahrgänge 1998 und jünger ließ im nationalen Schwimmsportkomplex von Beginn…

Mehr über diesen Artikel

Jubel nach Hartwig-Treffer: Knapper Auftaktsieg in Belgrad

U17-Mädchen gewinnt 8:7 gegen Kroatien

Deutschlands weiblicher U17-Nachwuchs hat auf dem Weg zu der diesjährigen U17-Europameisterschaft, die im Rahmen der ersten Europaspiele in Baku (Aserbaidschan /12. bis 28. Juni) stattfindet, einen wichtigen Schritt getan: Bei dem schwierigen Turnier der Vorrundengruppe C in (Belgrad) holte sich die Sieben von Trainer Milos Sekulic (Krefeld) nach erwartet hartem Kampf einen knappen 8:7 (1:2, 2:1, 4:3, 1:1)-Erfolg gegen Kroatien. Zweiter Kontrahent der DSV-Sieben im Viererfeld der Gruppe C ist morgen Abend von 19 Uhr an die Auswahl Serbiens.   Der erste Auftritt einer deutschen Mannschaft in der Vlaho-Orlic-Schwimmhalle brachte…

Mehr über diesen Artikel

SCW geht in Lokalderby baden

Von Tzwänn Marschalek

Nach einer glück- und oftmals auch kopflosen Vorstellung musste sich der SC Wedding am vergangenen Wochenende in der Deutschen Wasserball Liga dem Team des OSC Potsdam mit 10:18 geschlagen geben. Mit der zeitgleichen Niederlage des Konkurrenten vom SV Weiden bleiben die Nordberliner zwar auf Rang 5 der B-Gruppe; für die verbleibenden vier Partien muss aber eine deutliche Leistungssteigerung her. Bereits von Beginn an lief die Truppe von Trainer Stefan Tschierschky einem Rückstand hinterher. Zwar konnte André Koch, der sich mit vier Toren als erfolgreichster Berliner an diesem Nachmittag auszeichnete, die…

Mehr über diesen Artikel

Mediterraner Monstersieg

U17-Nachwuchs fegt Wasserball-Zwerg Lettland mit 67:2 aus dem Becken

Einbahnstraßenwasserball im fernen Malta: Deutschlands männlicher Nachwuchs hat auf dem Weg zu der diesjährigen U17-Europameisterschaft, die im Rahmen der ersten Europaspiele in Baku (Aserbaidschan /12. bis 28. Juni) stattfindet., beim Qualifikationsturnnier in Gzira mit einem 67:2 (17:2, 16:0, 20:0, 13:0)-Erfolg über den Wasserball-Zwerg Lettland einen regelrechen „Monstersieg“ geholt. Der dritte Auftritt der DSV-Nachwuchses der Jahrgänge 1998 und jünger erfolgt am morgigen Sonnabend ebenfalls von 17 Uhr an gegen die Schweiz, die heute Vormittag beim ersten Auftritt auf der Mittelmeerinsel deutlich mit 4:20 gegen Gastgeber Malta das Nachsehen gehabt hat. Die…

Mehr über diesen Artikel

Topduell mit Rechenspielen

Spandau gegen den ASCD um Platz eins in der Tabelle

Die Wasserballer der Wasserfreunde Spandau 04 kommen derzeit aus den Topspielen nicht hinaus: Nach Champions League und Pokalfinale folgt nun binnen zehn Tagen auch der Kampf um die Tabellenspitze in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL). Gegner im morgigen Spitzenspiel der Hauptrundengruppe A ist einmal mehr der nationale Dauerrivale ASC Duisburg (16 Uhr, Schöneberger Schwimmsporthalle), und auch die Gäste können in der Hauptstadt nach der Tabellenspitze greifen. Die Spandauer haben innerhalb dieser Konstellation die günstigste Position unter den drei konkurrierenden Vereinen. Der Pokalsieger vom vergangenen Wochenende (derzeit 19:3 Punkte und die beste…

Mehr über diesen Artikel

„Wir müssen unbedingt mal wieder einen Sieg einfahren“

Cannstatt erwartet Schlusslicht Neukölln

Der SV Cannstatt steht gegen den Tabellenletzten der A-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) unter Druck. Zur ungewohnten Anschwimmzeit (14 Uhr, Inselbad Untertürkheim) muss für die Schwaben gegen den bisher sieg- und punktlosen Gruppenletzten SG Neukölln endlich wieder ein Erfolgserlebnis her. Das Spiel ist aufgrund einer Schwimmveranstaltung um zwei Stunden vorverlegt worden.   „Wir müssen mit Blick auf die bald anstehenden Play-Off-Spiel für die Viertelfinalqualifikation unbedingt mal wieder einen Sieg einfahren“, erklärt SVC-Trainer Jürgen Rüdt. Gleichzeitig warnt er seine Spieler, die Berliner zu unterschätzen: „Wir hatten uns in Berlin schwer getan…

Mehr über diesen Artikel

Frauenduelle mit Spitzenspiel und Pokalrevanche

Uerdingen gleich zweimal gegen Hannover

Zweimal Uerdingen gegen Hannover und die Neuauflage eines Halbfinalduells im DSV-Pokal nach nach nur einer sieben Tagen Pause bietet das anstehende Wochenende in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen. Im Blickpunkt steht dabei auch das Spitzenspiel am Waldsee zwischen den in der Liga noch ungeschlagenen Teams des SV Bayer 08 Uerdingen und des Hannoverschen SV, die beide auch das Vorjahresfinale bestritten haben. Auf die Hamburger Wasserballszene wartet ein großes Treffer auf Wihelmsburger Elbinsel. Der amtierende Meister und frischgebackene deutsche Pokalsieger SV Bayer 08 Uerdingen (12:0 Punkte) empfängt an diesem Wochenende…

Mehr über diesen Artikel

Spandau gegen ASCD und andere Spitzenspiele…

Es ist ein absolutes Wochenende der Spitzenspiele und Toppartien in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL): Dieses ist nicht nur der Neuauflage des langjährigen Gipfeltreffens zwischen Wasserfreunde Spandau 04 und dem ASC Duisburg und dem dortigen Kampf um die Tabellenspitze geschuldet, sondern auch einer ganzen Serie potentieller „Vier-Punkte-Spiele“ in beiden Gruppen. In der Runde der unteren Acht stehen sich die vier dortigen Topteams an den verbleibenden drei Spieltagen jetzt sogar jeweils im Direktvergleich gegenüber, beginnend am morgigen Sonnabend mit Duellen in Krefeld und Plauen. Berlin lockt neben einer U15-Vorrunde zu dem großen…

Mehr über diesen Artikel

Deutschland mit hohem Auftaktsieg auf Malta

19:7-Erfolg im Schlüsselspiel gegen Großbritannien

Deutschlands männlicher Nachwuchs hat auf dem Weg zu der diesjährigen U17-Europameisterschaft, die im Rahmen der ersten Europaspiele in Baku (Aserbaidschan /12. bis 28. Juni) stattfinden wird, die erste Schlüsselpartie gewonnen: Die Sieben von Nachwuchsbundestrainer Sebastian Berthold (Freiburg) setzte sich beim Qualifikationsturnier der Gruppe D in Gzira (Malta) mit 19:7 (5:2, 2:2, 8:3, 4:0) gegen die ebenfalls als aussichtsreich geltende Auswahl Großbritanniens durch. Der zweite Auftritt der DSV-Sieben erfolgt am Freitagabend ebenfalls von 17 Uhr an gegen den Wasserball-Exoten Lettland, der heute mit 0:51 (!) gegen Malta das Nachsehen gehabt hat.…

Mehr über diesen Artikel

U17-Juniorinnen in Belgrad gefordert – Wiedersehen mit Hagiu

Kroatien erster Gegner in der JEM-Qualifikation

Pointierter und vermutlich auch sportlich knackiger als beim heute Abend startenden Wettbewerb des männlichen Nachwuchses geht es für Deutschlands Junioren beim Qualifikationsturnier zur U17-Europameisterschaft zu. Hier trifft die Mannschaft von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) von Freitag an beim Turnier der Gruppe C in Belgrad (Serbien) mit Auftaktgegner Kroatien (Freitag, 20:30 Uhr), Serbien (Sonnabend, 20:30 Uhr) und Rumänien (Sonntag, 12:30 Uhr) auf wenig bekannte, aber wohl gefährliche Konkurrenz und muss dort für ein EM-Ticket zumindest Rang zwei erreichen. Die beiden Junioren-Europameisterschaften des Jahres 2015 werden wie berichtet im Rahmen der ersten…

Mehr über diesen Artikel