Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Guido Reibel neuer DWL-Vorsitzender

Die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) hat mit dem Krefelder Guido Reibel einen neuen Vorsitzenden. Der 46-Jährige wurde heute auf der DWL-Jahrestagung in Kassel bei nur einer Gegenstimme an die Spitze des Ligaausschusses gewählt. Der frühere Nationalspieler (144 Länderspiele zwischen 1988 und 1994) und Olympiateilnehmer von 1992 wird den langjährigen Schatzmeister Axel Becker (Hamburg) beerben, der die nationale Organisation der Wasserball-Erstligisten seit dem vergangenen September interimistisch geführt hatte.    

Mehr über diesen Artikel

Waspo 98 erkämpft Unentschieden zum Tiflis-Start

An Spannung mangelte es nicht: Zum Auftakt der Champions League kam der deutsche Vertreter Waspo 98 Hannover beim Erstrundenturnier in Tiflis (Georgien) zunächst nur schwer in Schwung, konnte sich aber mit einer famosen zweiten Halbzeit noch ein 7:7 (0:0, 1:4, 2:0, 4:3)-Unentschieden gegen Ungarns „Nummer drei“ OSC Budapest sichern. Bei dem schwierigen Viererturnier der Gruppe C ist zum Verbleib im Wettbewerb Rang drei gefordert. Im fernen Kaukasus gab es zum Saisonauftakt den erwartet harten und auch hektischen Kampf zweier international aufstrebender Teams. Dem deutschen Vertreter wollten dabei zunächst keine Tore…

Mehr über diesen Artikel

Kaltstart am Kaukasus

Waspo 98 startet heute in Tiflis

Der enge Terminkalender der Olympiasaison fordert seinen Tribut insbesondere von den Topvereinen des internationalen Wasserballs: Keine vier Wochen nach dem Ende des WM-Turniers startet bereits die erste Runde der Champions League, und mit dem DWL-Dritten Waspo 98 Hannover steigt beim Turnier der Gruppe C im georgischen Tiflis auch ein deutscher Vertreter bereits ins Becken. Die Niedersachsen müssen in der dortigen Viererrunde zumindest Dritter werden, um weiter in der „Königsklasse“ zu verbleiben und ähnlich wie im Vorjahr eine internationale Saison mit einigen Ausrufezeichen zu setzen. Kurze Pausen naach dem Saisonhöhepunkt sind…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Pokal: Auslosung der ersten Runde am Sonnabend

Nationaler Pokalwettbewerb erneut mit 32 Teams

Der 44. deutsche Wasserball-Pokal der Männer (DSV-Pokal) startet am morgigen Sonnabend mit der Auslosung der ersten Runde, die findet wieder im westfälischen Burgsteinfurt im Rahmen des 25. internationalen Wasserballturniers des SV Olympia Borghorst erfolgt. Ermittelt werden zunächst acht Partien mit den 16 Vertretern der Landesgruppen, die nach einer Terminänderung nun am Sonnabend, den 3. Oktober zur Austragung gelangen sollen. Die 16 Teams der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) werden wie gewohnt erst in der zweiten bzw. im Falle der dortigen A-Gruppen-Vertreter dritten Runde einsteigen. Dank interessierter Nachrücker kann Spielleiter Jens Witte (Buxtehude)…

Mehr über diesen Artikel

DWL-Test mit polnischen Gästen

Vorbereitungsturnier bei Duisburg 98

Einen ersten Vorgeschmack auf die neue Spielzeit in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gibt es an diesem Wochenende bei einem Testturnier in Duisburg: Auf der direkt an der Regattastrecke gelegenen Vereinsanlage des Aufsteigers Duisburger SV 98 sind mit dem amtierenden deutschen Vizemeister ASC Duisburg, A-Gruppen-Neuling SV Krefeld 72 und dem Gastgeber sind am morgigen Freitagabend und Sonntag gleich drei der vier Erstligisten aus der Region im Einsatz. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld an der Wedau durch die Nationalmannschaft Polens: Diese ist beim anstehenden Zweitrundenturnier der EM-Qualifikation in Gzira (Malta/25. – 27. September)…

Mehr über diesen Artikel

Champions League-Start, DWL-Testturnier, NRW-Titelkämpfe, Sommerturniere…

Das nationale Wasserball-Programm des Wochenendes

Das Wasserballgeschehen kommt national wie auch international wieder in Schwung: Mit der ersten Runde der Champions League steigt das erste internationale Ereignis, wobei im georgischen Tiflis mit Waspo 98 Hannover vom Freitag an auch einer der drei deutschen Vertreter erstmals ins Becken steigen wird. National steht am Freitagabend und Sonntag ein Testturnier mit gleich drei heimischen Erstligisten und der polnischen Nationalmannschaft auf dem Programm. Nordrhein-Westfalen ermittelt in Löhne und Krefeld seine Titelträger der U17 und 11, und in westfälischen Burgsteinfurt und dem niedersächsischen Buxtehude stehen am Wochenende zwei der größten…

Mehr über diesen Artikel

U17-Juniorinnen mit Titelentscheidung in Chemnitz

Hartnäckigkeit scheint sich auszuzahlen: Die für den 2. bis 4. Oktober vorgesehene deutsche Meisterschaft der U17-Juniorinnen wird jetzt im sächsischen Chemnitz stattfinden, nachdem Spielleiterin Bettina Illinger zwischenzeitlich schon scheinbar gänzlich ohne Ausrichter dagestanden hatte. Nur einen Tag nach dem Hilfruf konnte die Duisburgerin eine positive Meldung seitens des SC Chemnitz bekanntgeben, der für die aufwendige Sechserendrunde mit der nationalen Entscheidung für die Aktiven der Jahrgänge 1998 und jünger doch noch ausreichend Wasserzeiten organisieren konnte.       Deutsche Meisterschaft U17 weiblich 2015 in Chemnitz  Gemeldete Mannschaften SV Nikar Heidelberg SV…

Mehr über diesen Artikel

Berlin erster Treffpunkt für DSV-Auswahl

16 Aktive in der Vorbereitung für die EM-Qualifikation

Vor dem anstehenden Zweitrundenturnier der EM-Qualifikation in Gzira (Malta/25. bis 27. September) wird sich die deutsche Nationalmannschaft zu einem Vorbereitungslehrgang in Berlin treffen. Vom 19. bis 24. September wird Bundestrainer Patrick Weissinger (Esslingen) zum Auftakt der Olympiasaison 16 Aktive aus sechs Erstligavereinen ausgiebig testen. Hinzu kommen erneut als Gastspieler Mateo Cuk und Marin Restovic (Wasserfreunde Spandau 04) sowie acht Perspektivspieler. Aus dem 16-Kader werden 13 Spieler für das Turnier auf Malta nominiert, bei dem die DSV-Auswahl auf Polen, die Schweiz und den Gastgeber treffen wird. Dass die olympische Saison einen…

Mehr über diesen Artikel

Drei neue Gesichter am Waldsee

Roeßing, Kovacs und Bärendahls verstärken Bayer-Sieben

Die Männer des SV Bayer 08 Uerdingen bereitet sich zur Zeit intensiv auf die kommende Saison in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) vor. Mit dabei sind drei Neuzugänge, die dem geneigten Krefelder Wasserballfan durchaus bekannt sind. Mit Sven Roeßing, Niklas Bärendahls und Gergö Kovacs haben sich drei Aktive der Werkssieben angeschlossen, die in der vergangenen Saison noch die Badehose für den Lokalrivalen SV Krefeld 72 geschnürt haben. Während Roeßing und Bärendahls mit ihrem Wechsel nach Uerdingen zu ihren sportlichen Wurzeln zurückkehren wird Kovacz erstmals die Wasserballkappe mit dem Bayer-Kreuz tragen. Sven…

Mehr über diesen Artikel

Zufriedenstellender Einstieg trotz Finalniederlage

SC Wedding Zweiter bei 42. Abendroth-Pokal

Erstligist SC Wedding hat in der 42. Auflage des Abendroth-Pokals die Titelverteidigung verpasst. Im Finale des national wie international beliebten Vorbereitungsturniers verloren die Nordberliner im heimischen Kombibad Seestraße gegen Ligakonkurrent OSC Potsdam mit 4:7. Dennoch zeigte sich der neue Trainer Sören Mackeben über die Turnierleistung nicht enttäuscht. „Ich bin zufrieden“, so der SCW-Coach am Morgen nach dem Finale. „Die Jungs haben engagiert gespielt und im Turnierverlauf bereits viel von dem umgesetzt, was ich vorgegeben habe. Natürlich sieht man insbesondere im Finale, dass hier und dort die Abstimmung noch fehlt. Es…

Mehr über diesen Artikel