Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

„Eurosport“ mit ersten Wasserball-Übertragungen am Dienstagabend

Der Spartensender „Eurosport“ steigt am morgigen Dienstagabend bei seiner umfangreichen Berichterstattung von den Schwimm-Weltmeisterschaften in Kasan (Russland) jetzt auch in die Wasserballturniere ein. Von 20:28 Uhr an überträgt der Sender live das Viertalfinalduell zwischen Serbien und den USA. Anschließend folgen Ausschnitte der Partie zwischen Italien und Titelverteidiger Italien. Eine längere Aufzeichnung der Halbfinalduelle soll am Mittwochabend in der Zeit von 18:30 von 22 Uhr folgen. Ein fortlaufend aktualisierter Sendeplan mit allen Eurosport-Übertragungen aus Kasan findet sich unter http://tv.eurosport.de/tvpress.shtml?ctevt=2566&ctcha=201,1&ctlan=1.

Mehr über diesen Artikel

DWL weiter mit sieben Frauenteams

Die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) der Frauen wird in ihre 17. Spielzeit abermals nur mit sieben Teams gehen, wie Rundenleiter Uwe Muck (Bochum) bekanntgab. Für die Spielzeit 2015/2016 haben in der höchsten nationale Spielklasse erneut nur die Teilnehmer des Vorjahres gemeldet, wo es mit Vereinen aus vier Landesgruppen bereits einen Negativrekord in diesem Wettbewerb gegeben hatte. Ein Spielplanentwurf soll in Kürze vorstellt werden. Die Vereine müssen wie gewohnt bis zum 31. August ihre Kader und eventuelle Neuzugänge präsentieren. Der Rundenleiter und weitere Beobachter zeigten sich nicht überrascht, nachdem im Vorfeld keine…

Mehr über diesen Artikel

U19 verliert auch zweiten Test

8:15-Niederlage in Zeist

Deutschlands U19-Junioren haben auch das zweite offizielle Länderspiel gegen die Niederlande verloren: Einen Tag nach der 5:8-Niederlage in Gouda unterlag der ersatzgeschwächt angetretene DSV-Nachwuchs der Jahrgänge 1997 und jünger am Sonnabend diesmal mit 8:15 (1:4, 3:3, 3:3, 1:5) beim Duell beider Teams in Zeist. Mit der Partie im nationalen Leistungszentrum des Königlich-Niederländischen Schwimmverbandes (KNZB) endete zugleich auch ein viertägiges gemeinsames Trainingslager beider Teams, das auf die U19-Europameisterschaft 2016 im niederländischen Alphen einstimmen soll. Zahlreiche angereiste Fans konnten ein couragiertes Spiel der deutschen Auswahl erleben, allerdings beklagten die DSV-Verantwortlichen zahlreiche leichte…

Mehr über diesen Artikel

Doppelspieltage sollen Nationalmannschaft für Olympia fitmachen – Klubs mit breiter Unterstützung

Die Vereine der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wollen die Männer-Nationalmannschaft bei dem schwierigen Kampf um einen Olympiastartplatz massiv unterstützen: Eine kurzfristig anberaumte außerordentliche Tagung der Erstligisten im Kasseler InterCity-Hotel hinsichtlich einer möglichen Neuordnung des Erstligaspielbetriebes brachte am heutigen Sonnabend eine breite Unterstützung der Klubs für den neuen Bundestrainer Patrick Weissinger (Esslingen) und die Wünsche der Nationalmannschaft für mehr Freiraum in der anstehenden Olympiasaison 2015/2016. So wurde in Kassel bei einem für die kommende Saison unveränderten Spielmodus grünes Licht für die Ansetzung von gleich mehreren Doppelspieltagen bei den Rundenduellen der A-Gruppe mit…

Mehr über diesen Artikel

Abschlussschwäche besiegelt U19-Niederlage

DSV-Nachwuchs verliert 8:19 in Gouda

Deutschlands männlicher Nachwuchs der Jahrgänge 1997 und jünger musste im ersten von zwei Länderspielen in den Niederlanden eine Niederlage hinnehmen: Beim ersten Vergleich konnte die neuformierte U19-Nationalmannschaft in Gouda zwar drei Viertel die torarme Partie kontrollieren, scheiterte allerdings an zu vielen liegengelassenen Chancen und verlor am Ende noch 5:7 (3:1, 1:1, 1:2, 0:3). Am Sonnabendnachmittag folgt um 16 Uhr in Zeist eine weiteres Duell beider Teams. Bereits bei den inoffiziellen Trainingsspielen zuvor in Zeist präsentierte sich der Gastgeber der U19-Europameisterschaft des Jahres 2016 in konditionell besserer Form und konnte immer…

Mehr über diesen Artikel

Esslinger U11-Team fordert Team des Oberbürgermeisters

Dr. Jürgen Zieger erzielt vier Treffer – Spende der Stadt für Jugendkasse

Im Rahmen des Sommerfestes des SSV Esslingen stieg Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger mit einer Stadtauswahl, verstärkt durch ehemalige Wasserballer/innen, gegen die SSVE-Minis ins Becken des vereinseigenen Freibades auf der Neckarinsel. Die anschließende Ehrung der Esslinger Wasserball-Teams U13 und U15, sowie der U17-Sportler Konstantinos Sopiadis und Filip Zugic für die Teilnahme bei den europäischen Spielen in Baku, mit der Leistungsnadel des Schwimmverband Württemberg stand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters. Das von Christian Grieshaber gecoachte U11-Team, das mit 24 Spielerinnen und Spieler antrat, gewann das Match mit 14:11. Das Spiel war über…

Mehr über diesen Artikel

Jüdische Sportler feiern Makkabi-Spiele in Berlin

Auf der Berliner Waldbühne wurden gestern Abend durch Bundespräsident Joachim Gauck die 14. Europäischen Makkabi-Spiele eröffnet. Dahinter verbirgt sich der europäische Ableger der größten internationale jüdische Sportveranstaltung, der alle vier Jahre ausgetragen wird und jetzt erstmals auf deutschen Boden stattfindet. Diesmal werden bis zum 5. August fast 2300 Athleten aus 38 Nationen in 19 Sportarten um insgesamt 166 Titel kämpfen. Ein besonderes Zeichen setzt nicht nur die Vergabe der Veranstaltung nach Berlin, sondern auch die Wahl der Wettkampfstätten: Die Wettbewerbe kommen im Olympiapark mit seinen weitgehend erhaltenen Sportstätten zu Austragung.…

Mehr über diesen Artikel

EM-Homepage geht online

Wasserball-Europameisterschaft 2016 in Belgrads größter Veranstaltungshalle

Im russischen Kasan wird derzeit um die Weltmeistertitel im Wasserball gekämpft, doch bereits im Januar kommenden Jahres steht auch die Europameisterschaft in der serbischen Hauptstadt Belgrad an. Dort wird es anders als bei den derzeitigen Duellen am Kasanka-Fluss dann wohl auch wieder DSV-Beteiligung in beiden Konkurrenzen geben, so dass auch der ein oder andere deutsche Fan den Weg an Save und Donau finden wird. Die EM-Organisatoren haben inzwischen auch eine zweisprachige Internetseite (englisch unter http://www.belgrade2016.rs/en.html) mit den wichtigsten Informationen zu den ersten Titelkämpfen des Olympiajahres 2016 ins Leben gerufen. Gespielt…

Mehr über diesen Artikel

Auswahl für Serbien-Turnier gesucht: D/C4-Kader im Härtetest

Die D/C4-Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) trifft sich von Mittwoch bis Sonntag in großer Runde zu einem Lehrgang im sauerländischen Iserlohn. Trainer Christian Vollmert (Duisburg) wird im Vereinsfreibad des früheren Erstligisten SV Iserlohn 95 gleich 19 Akteure aus zehn Vereinen ausgiebig testen. Parallel gastiert auch die D/C3-Auswahl des DSV unter Trainer Sebastian Berthold (Freiburg) auf der Anlage. Am Ende des Lehrgangs werden die Spieler für die beiden letzten Lehrgänge dieses Sommers nominiert, die jeweils in das serbische Kragujevac führen werden. In der Heimstätte des 2014er-Champions League-Finalisten VK Radnicki steht vom…

Mehr über diesen Artikel

U15-Veranstaltungen in Hamburg und Heidelberg

Für die im Herbst anstehenden deutschen Meisterschaften der weiblichen U15-Juniorinnen kann DSV-Rundenleiterin Bettina Illinger (Duisburg) jetzt die Spielorte präsentieren. Die beiden Vorrundenturniere finden am 19./20. September in Hamburg und Heidelberg statt. Die Endrunde kommt vom 13. bis 15. November mit sechs Mannschaften in Hamburg zur Austragung, sofern sich der ETV Hamburg für die Endrunde qualifizieren sollte. Für die Altersgruppe hatte es mit acht Teams aus allen vier Landesgruppen ein starkes Meldeergebnis gegeben, jedoch hatte Illinger sich um Ausrichter für die jeweiligen Turniere bemühen müssen. Deutsche Meisterschaft U15 weiblich 2015 Gemeldete…

Mehr über diesen Artikel