Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Lokalderby mit Tabellenbegradigung

Waspo 98 klarer Favorit im Hannover-Duell

Der dichte Kalender in der noch jungen Spielzeit der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) findet bereits am morgigen Dienstagabend eine Fortsetzung: In einer vorgezogenen Partie steht im Norden das Lokalderby zwischen dem Tabellendritten Waspo 98 Hannover und den sechstplatzierten White Sharks Hannover an, so dass sich beide Teams der heimischen Wasserballszene im Direktvergleich präsentieren können. Das terminlich nur bedingt erquickliche Stadtduell sorgt zugleich für eine Tabellenbegradigung in der Hauptrundengruppe A, wo die sechs weiteren Teams aufgrund vorgezogener Begegnungen bereits jeweils drei Spiele auf dem Konto haben. Das Anschwimmen im Stadionbad steigt um…

Mehr über diesen Artikel

Einmalige Führung reicht zum Sieg

OSC bezwingt Neukölln nach schwachem Start noch 12:11

Am zweiten Spieltag der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) ging der OSC Potsdam im Lokalderby gegen die SG Neukölln spät in Führung. Mit dem Treffer zum 12:11 (3:5, 3:2, 2:3, 4:1) markierte Marc Langer allerdings gleichzeitig auch den Endstand 85 Sekunden vor dem Abpfiff und platzierte sich damit auf Platz zwei der Hauptrundengruppe B. „Das war am Ende glücklich“, sagte OSC-Trainer Alexander Tchigir, „wir haben sehr schlecht ins Spiel gefunden. Dass es am Ende zum Sieg reicht, ist aber entscheidend.“ Tatsächlich wirkte der OSC Potsdam in den ersten Minuten kraft- und ideenlos.…

Mehr über diesen Artikel

SCW wird zum Halloween-Schrecken für Fulda

Wedding klettert mit 19:4-Heimsieg an die Spitze der B-Gruppe

Der SC Wedding hat in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am Sonnabend mit 19:4 den zweiten Heimsieg im zweiten Saisonspiel eingefahren. In einer erneut gut gefüllten Halle an der Seestraße ließen die Berliner nie Zweifel an ihrer Überlegenheit gegenüber dem Aufsteiger Wasserfreunde Fulda und schoben sich vorerst auf den ersten Platz der Hauptrunde B. Sören Mackeben hatte vor der Partie zur Konzentration gerufen. „Es gibt in der DWL keine leichten Gegner. Deshalb müssen wir jedes Spiel 100 Prozent geben“, so der Weddinger Coach. Das aber taten die Nordberliner nur bedingt. Zwar…

Mehr über diesen Artikel

„Schüler-Festspiele“ im West-Derby

ASCD siegt 10:4 in Uerdingen

Bayer vier, Paul Schüler acht: So hätte in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) das Resultat des West-Derbys zwischen dem SV Bayer 08 Uerdingen und dem ASC Duisburg auch lauten können. Der Nationalspieler traf gleich achtmal beim glatten 10:4 (4:2, 3:1, 0:0, 3:1)-Auswärtssieg des deutschen Vizemeisters am Krefelder Waldsee, der in einer ansonsten torarmen Partie bereits beim Seitenwechsel entscheidend mit 7:3 geführt hatte. Die Schwarzgelben übernahmen mit dem dritten Sieg im dritten Saisonspiel für eine Nacht die Tabellenspitze der Hauptrundengruppe A, mussten dann am Sonntag die Wasserfreunde Spandau 04 im Fernduell wieder…

Mehr über diesen Artikel

Spitzenteams mit Auswärtserfolgen – Resultate des zweiten DWL-Wochenendes

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) konnten sich die drei Spitzenteams am zweiten Wochenende mit jeweils klaren Auswärtssiegen an der Tabellenspitze behaupten, wobei Pokalfinalist Waspo 98 Hannover beim 8:3-Auswärtserfolg gegen den Vorjahresdritten SSV Esslingen erneut nur drei Gegentreffer zuließ. Höhepunkte des Wochenendes waren allerdings ein regelrechter Krimi beim 12:11-Derbyerfolg des OSC Potsdam gegen die SG Neukölln und das 10:10-Unentschieden zwischen der SV Krefeld 72 und den White Sharks Hannover. Am kommenden Sonnabend steigt in Berlin mit dem Duell zwischen Spandau 04 und Waspo 98 das erste Gigantentreffen der designierten Medaillenkandidaten. Bayer…

Mehr über diesen Artikel

„Duisburg hat verdient gewonnen“

Cannstatt verliert Heimpartie gegen Aufsteiger DSV98

Der SV Cannstatt hat in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) hinnehmen müssen: Die SVC-Sieben unterlag vor heimischem Publikum dem Duisburger SV 98 mit 8:12 (1:2; 5:6; 2:3; 0:1). Der SVC hat damit ein ausgeglichenes Punktekonto und liegt auf Platz 4 der B-Gruppe der Deutschen Wasserball-Liga. Am kommenden Spieltag muss der SV Cannstatt beim Tabellenzweiten OSC Potsdam antreten. Für die Cannstatter vermutlich eine nur schwer zu lösende Aufgabe. Das hatten sich die Cannstatter anders vorgestellt. Akribisch hatten sie sich vorbereitet, doch dann war die junge Cannstatter Mannschaft doch nicht in der Lage,…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen mit Sieg und Niederlage zum Heimauftakt

11:9-Sieg gegen Krefeld – 3:8-Niederlage gegen Hannover

Es war die erwartete Punktausbeute für den SSV Esslingen beim ersten Heimwochenende zur neuen Saison in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL). Während das Team am Sonnabend gegen Meisterschaftsfavorit Waspo 98 Hannover über weite Strecken gut mitspielte und beim 3:8 (1:1, 0:4, 1:1, 1:2) ein besseres Ergebnis verpasste, siegte die Berger-Sieben am Sonntag nach einer 9:3-Führung am Ende knapp mit 11:9 (2:1, 5:2, 2:2, 2:4) gegen Aufsteiger SV Krefeld 72.  Das erste anstrengende Doppelwochenende hat der SSV Esslingen hinter sich gebracht. Von den gespielten acht Vierteln sind etwa fünfeinhalb Abschnitte für das…

Mehr über diesen Artikel

Bayer-Nachwuchs macht Dutzend voll

Rekordgewinner Uerdingen holt U19-Titel zurück

Rekordgewinner SV Bayer 08 Uerdingen hat sich nach vierjähriger Durststrecke den Titel des deutschen Meisters der U19-Juniorinnen zurückgeholt: Der Bayer-Nachwuchs setzte sich auf in einer Dreierrunde mit 13:5 gegen den SV Nikar Heidelberg und mit 12:9 im faktischen „Endspiel“ gegen Titelverteidigter SC Chemnitz durch und trug sich damit zum zwölften Mal seit 1997 in der Siegerliste dieser Altersgruppe ein. Der Werksklub hatte zuletzt 2011, dieses ebenfalls am heimischen Waldsee, den Titel gewonnen. Chemnitz sicherte sich bei der 22. Ausspielung des Titels dieser Altersgruppe durch einen 16:4-Erfolg im Auftaktspiel gegen Heidelberg…

Mehr über diesen Artikel

Krefeld mit Doppelaufgabe an Rhein und Neckar

A-Gruppen-Neuling hofft auf ersten Punktgewinn

Auf die SV Krefeld 72 wartet im der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am kommenden Wochenende ein straffes Programm. Im zweiten Heimspiel der Saison am Sonnabend und im ersten Auswärtsspiel am Sonntag will das Team um Trainer Thomas Huber die ersten Punkte in sportlich neuer Umgebung der A-Gruppe einfahren. Morgen empfangen die Krefelder zunächst die den Vorjahresfünften White Sharks aus Hannover (18 Uhr, Badezentrum Bockum), bevor es am Sonntag auswärts zum letztjährigen Halbfinalisten SSV Esslingen (16 Uhr, Inselbad Untertürkheim) geht. Das Team will an die gute Leistung im zweiten Viertel gegen Spandau…

Mehr über diesen Artikel

Zweites DWL-Wochenende mit ersten Derbys – Spitzenteams auswärts

Plauen mit drittem Heimspiel in Serie

Die deutschen Wasserball-Liga (DWL) schreitet in der EM- und Olympiasaison weiter mit Sieben-Meilen-Stiefeln voran: Das zweite Wochenende bringt nicht nur den kompletten zweiten Spieltag beider Gruppen, sondern auch weitere vorgezogene Partien. Im Blickpunkt des Wochenendes stehen gleich drei Begegnungen im Stuttgarter Inselbader Untertürkheim. Zudem müssen sich die drei Spitzenteams des Vorjahres jeweils interessanten Auswärtsaufgaben stellen. Für besonderen Reiz sorgen nicht nur tabellarische Kopf-an-Duelle, sondern auch die ersten Derbys der noch jungen Saison, diese in Uerdingen und Potsdam. Interessante Auswärtsaufgaben warten in der Hauptrundengruppe A auf die beiden letztjährigen Medaillengewinner Wasserfreunde…

Mehr über diesen Artikel