Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

SSV Esslingen gewinnt Pokal-Bronze

Pokal-Finale knapp verpasst – Heiko Nossek Torschützenkönig

Der SSV Esslingen hat bei der Pokalendrunde in Potsdam die anvisierte Medaille gewonnen und damit einen der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte gefeiert. Nachdem sie im Halbfinale gegen das favorisierte Team von Waspo Hannover mit 11:12 (3:5, 5:3, 1:3, 2:1) denkbar knapp verloren hatten, holten sie sich im kleinen Finale gegen den OSC Potsdam in einer dramatischen Partie nach 5-Meter-Schießen mit 14:13 (1:4, 5:0, 1:3, 2:2 / 5:4) die Bronzemedaille. Die Wasserballer des SSV Esslingen standen kurz vor der ganz großen Überraschung, als sie in einem schön anzuschauenden und mitreißenden…

Mehr über diesen Artikel

Wedding gibt Heimsieg aus der Hand

Laatzen siegt 11:10 an der Seestraße

Trotz einer zwischenzeitlichen Führung mit vier Treffern hat der SC Wedding im Heimspiel gegen den Aufsteiger von der SpVg Laatzen erneut eine Niederlage einstecken müssen. Nach 32 Minuten stand es 10:11 aus Sicht der Gastgeber. Die vergebenen Punkte dürften den Berlinern auch das Restprogramm in der Hauptrunde der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) erschweren. Die Enttäuschung stand den Spielern deutlich ins Gesicht geschrieben. Minutenlang glich das Kombibad Seestraße nach Abpfiff der Partie gegen die Gäste von der SpVg Laatzen einem Schlachtfeld, auf dem der SC Wedding gerade kapituliert hatte. Resignation. Hängende Köpfe.…

Mehr über diesen Artikel

Zwei Fünfmeterwerfen am Finaltag: Spandau holt 30. Titel

Der deutsche Wasserball-Pokalsieger wurde erstmals in der 43-jährigen Historie des Wettbewerbs in einem Fünfmeterwerfen gekürt: Rekordgewinner Wasserfreunde Spandau 04 setzte sich auf der Endrunde in Potsdam in der Neuauflage des Vorjahresfinales diesmal mit 14:12 (3:1, 1:3, 4:2, 1:3/5:3) gegen Waspo 98 Hannover durch und holte sich damit zum 30. Mal seit 1979 den Titel.   Die reguläre Spielzeit hatte nach zwischenzeitlicher 8:5- und 9:7-Führung der Berliner mit 9:9 geendet, nachdem Hannovers dreimaliger Torschütze Bence Toth zehn Sekunden vor dem Ende ausgeglichen hatte. Im Fünfmeterwerfen parierte Spandaus ungarischer Torhüter Laszlo Baksa…

Mehr über diesen Artikel

Uerdingen zum fünften Mal Pokalsieger – Heidelberg holt Bronze

Im Kampf um den zum 26. Mal ausgespielten DSV-Pokal der Frauen behielt ebenfalls in Potsdam der amtierende deutsche Meister SV Bayer 08 Uerdingen im Endspiel deutlich mit 15:7 (5:2, 3:1, 4:2, 4:3) gegen den neunmaligen Rekordgewinner SV Blau-Weiß Bochum die Oberhand und holte sich damit zum fünften Mal nach 2007 und 2012 bis 2014 den Titel. Der Krefelder Klub zog damit in der ewigen Bilanz mit dem früheren Rekordgewinner SV Gronau gleich, der zwischen 1993 und 1999 ebenfalls fünf Titel geholt hatte. Bronze ging wie schon 2014 an den SV…

Mehr über diesen Artikel

U17 holt dritten Turniersieg

Drei Siege im Stuttgarter Inselbad

Deutschlands U17-Wasserballer haben ihre jüngste Erfolgsserie fortgesetzt: Nach Turniersiegen beim Slowianka-Cup in Gorzow (Wlkp.) und dem Slovakia-Cup in Novaky (Slowakei) konnte die Sieben von Trainer Sebastian Berthold (Freiburg) jetzt auch alle drei Spiele beim Testturnier im Stuttgarter Inselbad zu ihren Gunsten entscheiden. In der Sonntagspartie setze sich der DSV-Nachwuchs mit heute mit 13:5 (2:2, 3:1, 3:0, 5:2) Toren gegen Frankreich durch. Deutschlands U17 ließ sich auch von zwei schnellen Persönlichen Fehlern gegen Führungsspieler Dennis Strelezkij nicht beeindrucken und zog nach einem 2:2-Gleichstand zur ersten Viertelpause in der Folge klar davon.…

Mehr über diesen Artikel

Resultate der Endrunde im DSV-Pokal

In Potsdam werden am heutigen Sonntag die nationalen Pokalsieger der Männer wie auch Frauen gekürt, wobei es zu traditionsreichen Duellen kommt: In der Schwimmhalle am Brauhausberg trifft im Männerfinale Rekordgewinner Wasserfreunde Spandau 04 auf den Vorjahresfinalisten Waspo 98 Hannover, bei den Frauen kommt es zum West-Duell zwischen Titelverteidiger SV Bayer 08 Uerdingen und Rekordgewinner SV Blau-Weiß Bochum. Der Zeitplan und die Spielresultate des Endrundenwochenendes in der Übersicht: > Fotos Tag 1 (Richard Schönebeck) > Zusammenfassungen auf „wasserball.tv“     DSV-Pokal Männer und Frauen 2014/2015 Endrunde in Potsdam Sonnabend, den 7.…

Mehr über diesen Artikel

Auf dem Weg zum 30. Titel: Spandau im Finale gegen Waspo 98

West-Finale bei den Frauen

Rekordgewinner Wasserfreunde Spandau kann im deutschen Wasserball-Pokal (DSV-Pokal) auf den 30 Titel offen: Bei der erstmals in Potsdam ausgetragenen Endrunde siegten die seit 1979 bereits 29 Mal von 35 Wettbewerben erfolgreichen Berliner im Halbfinale mit 10:3 (1:0, 2:0, 3:0, 4:3) gegen Gastgeber OSC Potsdam, der dem amtierenden Meister vor einer stimmungsvollen einen beherzten Kampf lieferte.   Im Endspiel des zum 43. Male ausgetragenen Wettbewerbs trifft der amtierende deutsche Meister und Pokalsieger am Sonntag wie im Vorjahr auf Waspo 98 Hannover: Die 1998 und 2003 unter dem Vorgänger Waspo 98 Hannover…

Mehr über diesen Artikel

Drei Tore in der Schlussminute

Bayer gewinnt Nachholspiel bei Cannstatt mit 7:6

Drei Tore in der Schlussminute brachte in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) die Nachholparte des SV Cannstatt gegen den SV Bayer 08 Uerdingen. Die Gäste siegten hauchdünn mit 7:6 (1:1, 3:1, 1:2, 2:1), als Julian Fleck zwei Sekunden vor dem Ende den siebten Uerdinger Treffer erzielte, und rückten damit in der Tabelle der A-Gruppe auf Rang fünf vor. Nationalspieler Timo van der Bosch erzielte fünf Tore für den Gastgeber, der nach der erneuten Niederlage auf Rang Platz sieben der Tabelle gefangen zu sein scheint.       Deutsche Wasserball-Liga 2014/2015 Nachholpartie…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Nachwuchs startet mit zwei Siegen

Resultate des U17-Turniers in Stuttgart

Beim U17-Turnier im Stuttgarter Inselbad konnte sich die deutsche Auswahl zwei Siegen holen: In den Sonnabendspielen gewann die Sieben von Trainer Sebastian Berthold mit 11:7 gegen die Auwahl der Niederlande und gewann auch mit 14:12 gegen das DWL-Team des SC Neustadt. Beim Duell mit den Niederlanden trafen Dennis Strelezkij (3), Philipp Dolff, Filip Zugic (beide) 2, Konstantinos Sopiadis, Rafael Nawrat, Stratos Manolakis und Fynn Schütze für die DSV-Auswahl. Im Duell mit Duell mit Neustadt waren neben Strelezkij (4), Zugic, Sopiadis (2), Dolff, Schütze, Manolakis und Nawrat zudem Thilo Popp und…

Mehr über diesen Artikel

Resultate der zweiten Ligen

Gastteam Prag weiter ungeschlagen

2. Wasserball-Liga Ost 2014/2015 Ansetzung Wochenende Sonnabend, den 7 März 2015 18:00 WU Magdeburg – Stepp Prag (CZE) 8:10 (3:3; 1:3; 2:1; 2:3)   2. Wasserball-Liga West 2014/2015 Ansetzungen Wochenende Sonnabend, den 7. März 2015 14:00 SGW SC Solingen/Wasserfreunde Wuppertal – SV Blau-Weiß Bochum 6;8 18:00 Düsseldorfer SC – SV Duisburg 98 > verlegt 18:00 SV Krefeld 72 II – SV Lünen 08 11:6 Sonntag, den 8. März 2015 14:00 13:00 SV Bayer Uerdingen II – SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln  (Bayer Traglufthalle)   2. Wasserball-Liga Süd 2014/2015 Ansetzungen Wochenende…

Mehr über diesen Artikel