Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Esslingen mit dritter Niederlage in Budapest

SSV verliert 11:23 gegen Turnierfavorit Szeged

Der SSV Esslingen hatte beim Erstrundenturnier des Euro Cups in Budapest (Ungarn) erwartungsgemäß auch bei seinem dritten Europapokalspiel binnen 32 Stunden das Nachsehen. Bei der 11:23 (1:5, 2:6, 4:3, 4:9)-Niederlage gegen Turnierfavorit Szegedi VE, eines von gleich zwei ungarischen Teams in der Gruppe A, spielten der einzige deutsche Vertreter in diesem Wettbewerb eine schwache erste Halbzeit, gewann dann aber sogar das dritte Viertel, ehe er im letzten Abschnitt mehrfach klassisch ausgekontert wurden. Als es zu Beginn des letzten Viertels plötzlich nur noch 9:14 aus Sicht der Esslinger stand, schien ein…

Mehr über diesen Artikel

Pokalstart mit Olympiaambiente

Auftakt im DSV-Pokal mit acht Spielen

Die Jagd nach dem ersten großen nationalen Wasserballtitel wird trotz des Feiertages am morgigen Sonnabend mit der ersten Runde im DSV-Pokal (44. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) eröffnet. Wie gewohnt sind hier zunächst noch die Vertreter der Landesgruppen unter sich, allerdings müssen damit auch die beiden Erstligaaufsteiger Duisburger SV 98 und SC Wasserfreunde Fulda erstmals in dieser Saison Flagge zeigen. In der ersten Runde treffen die Teams wie gewohnt jeweils auf Vertreter der anderen Landesgruppen, so dass es nicht nur interessante Quervergleiche gibt, sondern auch neue Eindrücke geboten werden. Neue Gesichter…

Mehr über diesen Artikel

Herausforderung an der Adria

Waspo 98 beim Vorjahresfinalisten unter Druck

Die Herausforderung ist groß, doch ein neues Szenario hat der deutsche Vertreter Waspo 98 Hannover in der Champions League bereits vor dem ersten Anschwimmen in Rijeka produziert: Erstmals seit der Neugestaltung des Wettbewerbs im Jahre 2012 steht jenseits der direkt für die Hauptrunde gesetzten Wasserfreunde Spandau 04 ein weiteres deutsches Team in der neuralgischen dritten Qualifikationsrunde der „Königsklasse“ des europäischen Vereinswasserballs, und die blendend in die neue Saison gestarteten Niedersachsen wollen jetzt auch nach der prestigeträchtigen Gruppenphase greifen. Auf die Sieben von Trainer Karsten Seehafer wartet jetzt allerdings kein Geringerer…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen mit hartem Kampf zum Euro Cup-Auftakt

SSVE verliert 9:15 gegen Jadran Split

Einen harten Kampf legte der SSV Esslingen zum internationalen Saisonstart hin: Die Spieler vom Neckar vom Neckar hatten beim Erstrundenturnier des Euro Cups in Budapest (Ungarn) im ersten von sechs (!) Spielen am Ende mit 9:15 (3:5, 2:1, 3:5, 1:4) gegen den kroatischen Vertreter Split das Nachsehen, nachdem es im dritten Viertel zwischenzeitlich einen 8:8-Gleichstand gegeben hatte. Das dann bereits um 17 Uhr anstehende zweite Spiel Siebenerturnier der Gruppe A gegen den französischen Vertreter ASPTT Straßburg lief dann allerdings komplett an dem einzigen deutschen Vertreter vorbei, als sich die Esslingener…

Mehr über diesen Artikel

U13-Nachwuchs sucht Finalisten

Deutsche Vorrundenturniere in Berlin, Fulda und Krefeld mit 15 Teams

Zum zwölften Mal seit der Premiere des Jahres 2004 in Hildesheim wird ein deutscher Meister der U13-Junioren (ehemals D-Jugend) gesucht. In dieser Altersgruppe mit Jungen und auch Mädchen der Jahre 2002 und jünger stehen an diesem Wochenende in voller Besetzung (15 Teams aus allen vier Landesgruppen) die drei Vorrundenturniere der nationalen Titelkämpfe an, die in Berlin, Fulda und Krefeld zur Austragung gelangen. Wie zuvor beim U15-Championat qualifizieren sich jeweils zwei Teams pro Gruppe für die traditionelle Sechserendrunde. Bereits bei dieser jungen Altersgruppe kommen elf der 15 teilnehmenden Mannschaften aus den…

Mehr über diesen Artikel

U17-Juniorinnen mit hartem Wochenende in Chemnitz

Sechserendrunde im Sportforum zur Kür des deutschen U17-Meisters

Ein hartes Wochenendes wartet auf Deutschlands beste Nachwuchswasserballerinnen: Bei der am bereits am Freitagabend startenden deutschen Meisterschaft der U17-Juniorinnen steht in Chemnitz eine der in der Sportart seit Jahrzehnten gepflegten Sechserrunden auf dem Programm, so dass jedes Team gleich fünf eigene Auftritte absolvieren muss. DSV-Spielleiterin Bettina Illinger (Duisburg) vermeldet die Nachwuchsteams aller sechs Erstligisten am Start, so dass sich zahlreiche Nachwuchstalente auf breiter Front präsentieren können. Als aussichtsreichste Kandidaten gelten in dem jetzt wieder überdachten Schwimmbad des Sportforums die Teams des SC Chemnitz und des SV Bayer 08 Uerdingen, die…

Mehr über diesen Artikel

DSV-Pokal, DM U17-Juniorinnen, U13-Vorrunden, Ehrl-Cup: die Wochenendtermine

Erste Pokalrunde eröffnet Saison im Männerbereich

Die Fans der Sportart können sich trotz des anstehenden Feiertages auf ein nationales Wasserballgeschehen in breiter Front freuen: So fällt mit dem ersten Runde des DSV-Pokals (44. deutscher Wasserball-Pokal) an gleich acht Standorten der Startschuss im Männerbereich. Im Chemnitzer Sportforum wird in einer ausgiebigen Sechserrunde der deutsche Meister der U17-Juniorinnen ermittelt, und der gemischte U13-Nachwuchs sucht in gleich drei Vorrundenturnieren seine Finalisten für die deutschen Titelkämpfe dieser Altersgruppe. In Potsdam steigt an diesem Wochenende zudem mit gleich fünf Erstligisten der bereits zum siebten Mal ausgetragenen Andreas-Ehrl-Cup, bei dem auch erstmals…

Mehr über diesen Artikel

Italien mit 14er-Liga und „Final Six“

Serie A1 mit zwei weiteren Klubs in der Olympiasaison

Expansion ist im Lande des dreimaligen Weltmeisters und Olympiasiegers Italien angesagt: Die dortige Serie A1 vergrößert sich um zwei Teams und ist am vergangenen Wochenende jetzt mit einer 14er-Liga die neue Spielzeit gegangen. Die Italiener hatten nach der Jahrtausendwende mit einer zweigeteilten 16er-Liga gespielt, die auch für den aktuellen Spielmodus der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) Pate gestanden hat, waren jedoch 2008 zu einer einteiligen Zwölferliga runtergegangen. Zur neuen Saison geht die Teilnehmerzahl jetzt wieder nach oben. Auf dem Programm des neuen Formats steht jetzt eine bis zum 21. Mai andauernde Doppelrunde…

Mehr über diesen Artikel

SSVE auf großer europäischer Bühne

Esslingen mit sechs Euro Cup-Spielen in vier Tagen

Der Saisonstart 2015/2016 erfolgt für die Bundesligawasserballer des SSV Esslingen gleich auf europäischer Ebene. Noch vor dem ersten Anschwimmen in der neuen Spielzeit der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) am 24. Oktober gastiert der SSVE in Budapest zur ersten Runde des Euro Cup. Beim vierten internationalen Auftritt wartet auf die Spieler vom Neckar in der Gruppe A nicht nur ein Siebenerfeld, sondern auch eine ganze Anzahl namhafter Mannschaften. Die Esslinger haben zum heutigen Turnierstart spielfrei, müssen dann allerdings am Donnerstagmorgen beim ersten der zwei Doppelspieltage bereits um 9 Uhr gegen den kroatischen…

Mehr über diesen Artikel

Supercup am 10. Oktober in Berlin

Spandau und ASCD im Kampf um die erste Saisonkrone

Der deutsche Supercup im Wasserball wird am 10. Oktober in Berlin zwischen dem Double-Gewinner Wasserfreunde Spandau 04 und Vizemeister ASC Duisburg ausgetragen werden. Das Anschwimmen in der Schöneberger Schwimmsporthalle am Sachsendamm steigt um 16 Uhr und bringt damit auf nationaler Ebene neben der bereits am 3. Oktober anstehenden ersten Runde im DSV-Pokal wieder den Saisonauftakt im Männerbereich. Der lange Jahre ruhende Wettbewerb hatte vor Jahresfrist ebenfalls in Berlin eine Wiederbelebung erfahren und bei diesem vielfach begrüßten Comeback einen 10:9-Erfolg der Wasserfreude Spandau 04 gegen Waspo 98 Hannover gebracht. Bei der…

Mehr über diesen Artikel