Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

U11-Teams bei der SV Krefeld 72 zu Gast

Nachwuchsteams kämpfen am Freitag an der Palmstraße um den Werner-Hippmann-Pokal

Der 1. Mai ist vielerorts in den Freibädern der Tag der Saisoneröffnung: Dieses ist bei der SV Krefeld 72 bereits in Betrieb, der lädt der Klub am Freitag auf der Vereinsanlage an der Palmstraße zu seinem 1. Werner-Hippmann-Pokal für die U11 Bambini . Mit von der Partie sind neben der SVK die Teams des SV Bayer 08 Uerdingen, des Aachener sowie der SGW SC Solingen/Wasserfreunde Wuppertal. Die SVK wird sogar mit zwei Teams auflaufen können. Gespielt wird im just eröffneten Freibad der SVK in zwei Gruppen, bevor es dann in…

Mehr über diesen Artikel

Play-off- und Play-down-Start, U17-Entscheidung, DWL Frauen: die Termine

Es gibt reichlich Auswahl: Das lange Wasserballwochenende bringt nicht nur erste Freibadduelle, sondern auch den Start in den Play-off- und Play-downs der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) mit ihren KO-Duellen sowie weitere wichtige Partien in der DWL der Frauen. In der U17-Bundesliga stehen am Freitag (!) und Sonntag in sechs verschiedenen Bädern in gebündelter From die Medaillen- und Platzierungskämpfe an, darunter die Finalserie zwischen den White Sharks Hannover und dem OSC Potsdam. Dazu gesellt sich auch das U14-Auswahlturnier um die Nico-Trophy, das bereits am Freitagnachmittag in Berlin starten wird. Die nationalen Wasserballtermine…

Mehr über diesen Artikel

Finale auf „kleiner“ Anlage: Endspurt in der U17-Bundesliga

Auf internationalem Feld, aber mit „kleiner“ Anlage wird am an diesem Wochenende der deutsche U17-Meister gekürt werden: Das am Sonntag anstehende zweite Endspiel der U17-Bundesliga wird zwischen den White Sharks Hannover und dem OSC Potsdam wird entgegen den Hoffnungen der Niedersachsen nicht im Stadionbad, sondern um 14 Uhr in der eigentlich nur zur Trainingszwecken konzipierten Schwimmhalle des Sportleistungszentrums (SLZ) stattfinden. In Niedersachsens größter Schwimmsportarena findet die über drei Tage andauernde Landesmeisterschaft im Schwimmen statt, die schon Monaten geplant ist. „Wir wollten eigentlich im Stadionbad spielen, um der Veranstaltung einen würdigen…

Mehr über diesen Artikel

Erstes Hannover-Derby erst am 3. Mai

Play-off- und Play-down-Ansetzungen in der Übersicht

In den Viertelfinal-Play-offs der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wird das erste Viertelfinalduell zwischen den White Sharks Hannover und Waspo 98 Hannover erst am kommenden Sonntag (3. Mai), und dieses spätabends um 19:30 Uhr, angeschwommen werden, wie Rundenleiter Bernt Jacobs (Hamburg) heute bekanntgab. Noch kein Spielort steht dagegen in der ersten Runde der Play-downs für die am 9. und gegebenenfalls 10. Mai anstehende Heimspiele des SV Cannstatt gegen die SpVg Laatzen fest, wobei das Inselbad Untertürkeim durch den Abbau der Traglufthalle nicht nur Verfügung stehen wird. Die aktualisierten Ansetzungen beider Gruppen in…

Mehr über diesen Artikel

„Brutal und sexy!?“: Hamburger Symposium mit Wasserball-Thema

Wasserball im Blickpunkt der Sport- und Medienforschung

Die Wissenschaft entdeckt auch die Sportart Wasserball: So wird es beim 15. Hamburger Symposium Sport, Ökonomie und Medien am 18./19. Juni im Millerntor-Stadion des FC St. Pauli (Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg) auch einen Beitrag mit einem Thema aus dem Bereich der ältesten olympischen Mannschaftssportart geben. Die diesjährige Veranstaltung mit ihrem umfangreichen Programm steht unter der Thematik „Sport als Bühne – Kommunikation und Mediatisierung von Sport und internationalen Sportgroßveranstaltungen“. Hier beschäftigt sich in dem am Freitag (19. Juni) anstehenden Themenblock 11 (Inszenierung des Sports: Akteure und Zuschauer) der auch in Aktivenkreisen…

Mehr über diesen Artikel

Baku-Vorbereitung startet in Hannover

Auftaktlehrgang mit 20 Aktiven und Leistungsdiagnostik

Der Endspurt der deutschen U17-Junioren zu den ersten Europaspielen in Baku (Aserbaidschan/12. bis 28. Juni) wird am 7. Mai in Hannover eingeläutet werden. Nur vier Tage nach dem Finale der U17-Bundesliga findet in Niedersachsens Landeshauptstadt mit dem kompletten Kader von 20 Aktiven auch der Auftaktlehrgang der Nationalmannschaft statt, der sich über gleich vier Tage erstrecken wird und eine auch Leistungsdiagnostik beinhalten wird. Wie aus den DSV-Kreisen zu vernehmen war, wird sich das 13köpfige Aufgebot, das am 12. Juni in der Hauptstadt Aserbaidschans erstmals in das Becken der dortigen Wasserball-Arena steigen…

Mehr über diesen Artikel

Chemnitzer Juniorinnen auch bei Premiere des U15-Pokals erfolgreich

SCC-Nachwuchs mit Durchmarsch am Uerdinger Waldsee

Der weibliche Nachwuchs des SC Chemnitz hat seine jüngste Siegesserie im nationalen Wasserballgeschehen fortgesetzt: Nach dem Gewinn aller drei Altersklassen bei den deutschen Meisterschaften des Jahres 2014 konnte der Klub aus Sachen jetzt auch den Premierentitel beim erstmals ausgespielten deutschen Pokalwettbewerb der U15-Juniorinnen holen. Beim Turnier in Krefeld setzten sich die Chemnitzerinnen heute Mittag im entscheidenden Turnierspiel mit 10:3 gegen den bisher dahin punktgleichen Gastgeber SV Bayer 08 Uerdingen holen. Bronze war davor nach einem 13:9-Erfolg gegen den SV Nikar-Heidelberg an den zweiten westdeutschen Vertreter SV Blau-Weiß Bochum gegangen.  …

Mehr über diesen Artikel

Zwei Siege für die U19-Auswahl in Prag

Ostdeutsche Meisterschaft bleibt nach Auswahlcoup spannend

Im Rennen um den ostdeutschen Meistertitel bleibt es in der 2. Wasserball Liga Ost spannend. Durch zwei Auswärtssiege über das bisher verlustpunktfreie Team von Stepp Prag (Tschechische Republik) steht die U19-Auswahlmannschaft der Landesgruppe Ost jetzt auf dem ersten Tabellenplatz. Die Auswahl verzichtete bereits am Anfang der Saison auf ihr Heimrecht, so dass beide Saisonspiele an einem Wochenende in Prag ausgetragen wurden. Am Sonnabend hieß das Endergebnis 12:9 aus Sicht der LGO-Auswahl, das Sonntagsspiel endete mit 12:8. Im U19-Team der Landesgruppe Ost gingen in Prag 13 Spieler aus drei  Vereinen ins…

Mehr über diesen Artikel

Play-offs und Play-downs starten am 2. Mai

Fragezeichen hinter Cannstatter H

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) stehen die Ansetzungen für das Viertelfinale der Play-offs und die ersten Runde der Play-downs weitgehend fest. In beiden Serien kommt ein „best of three“-Modus (zwei Siege in maximal drei Spielen) zur Anwendung, wobei am 2., 9. und ggf. 10. Mai gespielt werden wird. Ein Fragezeichen steht aktuell noch hinter den Heimspielen des SV Cannstatt gegen die SpVg Laatzen, da in Stuttgart derzeit die Traglufthalle über dem Inselbad Untertürkheim abgebaut wird. In Esslingen, Duisburg, Krefeld, Leimen, Berlin-Neukölln und Leimen wird es zudem die ersten Freibadspiele der…

Mehr über diesen Artikel

Olympiakos-Frauen entthronen Sabadell

2.000 Zuschauer beim Landesmeisterfinale in Piräus

Im Europapokal der Frauen gibt es einen neuen Titelträger, wo sich mit Olympiakos Piräus erstmals seit 2010 wieder ein griechischer Verein an die Spitze spielen konnte. Beim „Final Four“ vor heimischer Kulisse siegte der Meister des amtierenden WM-Sechsten vor gut 2.000 Zuschauern in der Petros-Kapagerof-Schwimmhalle nach einem 1:4-Rückstand noch mit 10:9 gegen Titelverteidiger CN Sabadell (Spanien), der seit 2011 drei von vier Titeln eingefahren hatte. Der Klub aus der Hafenstadt vor den Toren Athens hatte vor Jahresfrist mit der LEN-Trophy seinen ersten internationalen Titel eingefahren. Bronze holte einmal mehr der…

Mehr über diesen Artikel