Willkommen bei der Deutschen Wasserball Liga!

Nationalmannschaft mit harten Tests in Sori

Testspiele mit Italien, Recco und Olympiakos

Deutschlands beste Wasserballer brechen im Anschluss an das  morgige Supercup-Duell zwischen Wasserfreunde Spandau 04 und dem ASC Duisburg zu einer exquisiten Vorbereitungsmaßnahme mit der Nationalmannschaft auf: Die frisch für die Europameisterschaft 2016 qualifizierte DSV-Auswahl wird bis zum kommenden Donnerstag zu einem großen Trainingslager und einem inoffiziellen Testturnier im norditalischen Sori gastieren. Sparringspartner sind die italienische Nationalmannschaft sowie mit Champions League-Sieger Pro Recco (Italien) und Olympiakos Piräus (Griechenland) zwei spielstarke Vereinsteams. Gegenüber dem erfolgreich bestrittenen, sportlich aber sportlich wenig fordernden Zweitrundenturnier der EM-Qualifikation in Gzira (Malta) hat Bundestrainer Patrick Weissinger (Esslingen)…

Mehr über diesen Artikel

U17-Europameisterschaft 2017 auf Malta

Mediterranes Ambiente wartet auf Deutschlands beste Nachwuchswassserballer der Jahrgänge 2000 und jünger bei der U17-Europameisterschaft 2017. Auf dem derzeit in Wien (Österreich) tagenden LEN-Kongress wurden die kontinenten Titelkämpfe dieser Altersgruppen nach Malta vergeben, wie der kontinentale Schwimmverband in der Pressemitteilung bekanntgab. Gespielt wird bei dem 16-Nationen-Turnier wie gewohnt unweit der Hauptstadt Valletta im Tal-Qroqq-Schwimmsportkomplex von Gzira, in dem aus Sicherheitsgründen alle Ligaspiele ausgetragen werden. Erst vergangenen Monat hatte dort die deutsche Nationalmannschaft in der entscheidenden zweiten Runde der EM-Qualifkation gastiert.

Mehr über diesen Artikel

Stelldichein der 2. Ligen in Chemnitz

Zwölf Teams bei der Premiere des „Dor-Nischel“-Cup

Beinahe eine inoffizielle „deutsche Meisterschaft“ der vier zweiten Wasserball-Ligen steigt am Wochenende in der altehrwürdigen Schwimmhalle des Chemnitzer Sportforums. Beim 1. „Dor-Nischel“-Cup steigen gleich zwölf Männer-Mannschaften aus acht Bundesländern und allen vier Staffeln an zwei Tagen auf zwei Spielfeldern ins Wettkampfbecken. Bei diesem erstmalig ausgetragenen stark besetzten Vorbereitungsturnier für Zweite-Liga- und Auswahlteams freut sich der Chemnitzer Trainer Ralf Fischbach, dass so ziemlich die derzeit stärksten Mannschaften in Chemnitz ihre Visitenkarten abgeben. „Das macht uns natürlich stolz, ist aber zugleich auch eine Verpflichtung, dass wir an diesen zwei Tagen organisatorisch alles…

Mehr über diesen Artikel

Internationales Stelldichein in Plauen

Sechs Teams beim Traditionsturnier im Stadtbad

Zwei Wochen vor dem Start der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) wird noch einmal hart getestet: Der DWL-Achte SVV Plauen lädt am kommenden zur 42. Auflage des internationalen Wasserballturniers um den Ehrenpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Plauen in das heimische Stadtbad und empfängt dort Gäste aus gleich drei Ländern. Das Teilnehmerfeld sollte Appetit auf die neue Saison machen: Bei voller Spielzeit von 4 x 8 Minuten haben die Vogtländer mit ihrem teilweise neuformierten Team in diesem Jahr den OSC Potsdam, SV Weiden, SG Neukölln, den österreichischen Erstligisten Paris Lodron Salzburg und die…

Mehr über diesen Artikel

Erneut geschlossener Pokalspieltag am 17. Oktober

Zweite Runde mit zwei Erstligaduellen

Auch die bereits am 17. Oktober anstehenden Spiele der zweiten Runde im DSV-Pokal (44. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) wird geschlossen am vorgesehenen Spieltag zur Austragung kommen, wie Rundenleiter Jens Witte (Buxtehude) jetzt bekanntgeben konnte. In dieser Phase des Wettbewerbs greifen mit den Play-down-Teilnehmern auch acht der 16 Erstligisten des Vorjahres erstmals in den Wettbewerb ein. Das Los hat hier mit dem Duisburger SV 98 und dem SC Neustadt sowie SV Weiden und dem SC Wedding auch vier Teams der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) zusammengeführt. Die Termine in der Übersicht:   DSV-Pokal…

Mehr über diesen Artikel

Supercup-Duell als erster Leckerbissen der Saison

Erstmals Double-Gewinner gegen Vizemeister

13. Titelgewinn des Rekordmeisters oder neuer Name in der Siegerliste? In Berlin wird am kommenden Sonnabend zum Saisonauftakt um den deutschen Supercup im Wasserball gekämpft, wobei das diesjährige Duell des 2014 wieder ins Leben gerufenen Wettbewerbs den amtierenden Double-Gewinner Wasserfreunde Spandau 04 und den deutschen Vizemeister ASC Duisburg zusammenführt. Damit können sich die Fans der Sportart gleich zum Saisonstart auf einen Leckerbissen wie auch das erste Aufeinandertreffen der langjährigen Dauerfinalisten in der deutschen Meisterschaft treffen. Das Anschwimmen steigt um 16 Uhr in der Schöneberger Schwimmsporthalle am Sachsendamm. Der 1979 von…

Mehr über diesen Artikel

Supercup, Vorbereitungsturniere: die Termine des Wochenendes

Plauen und Chemnitz mit großen Turnieren

Die Blicke der Wasserball-Fans gehen an diesem Wochenende in östliche Gefilde: In Berlin steht am Sonnabend als erster Titelkampf der neuen Saison das Duell um deutschen Supercup zwischen Wasserfreunde Spandau 04 und dem ASC Duisburg auf dem Programm. Erstligist SVV Plauen lädt mit dem 42. internationalen Wasserballturnier um den Ehrenpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Plauen zu einem Klassiker der Sportart. Neu im Programm ist dagegen der „Dor-Nischel“-Cup des SC Chemnitz, der gleich zwölf Zweitligisten aus allen vier Ligastaffeln in der Schwimmhalle des Sportforums versammeln wird. Die Spieltermine des Wochenendes in…

Mehr über diesen Artikel

Gojkovic übernimmt Montenegros Auswahl

Montenegro und Kanada mit Trainerproblemen zum Start der Olympiasaison

Zum Beginn der Olympiasaison dreht sich international noch einmal das Trainerkarussell: Der frühere Europameister und Weltliga-Gewinner Montenegro präsentierte jetzt den früheren Weltklassespieler Vladimir Gojkovic als neuen Nationalmannschaftstrainer, nachdem Ranko Perovic nach dem eher dürftigen WM-Auftritt in Kasan (Russland/fünfter Platz) entnervt das Handtuch geworfen hatte. Der 34-Jährige verzeichnet von 2004 bis 2012 insgesamt drei Olympiateilnahmen und wurde 2005 in Montreal (Kanada) mit der Auswahl von Serbien und Montenegro Weltmeister. Gojkovic ist nach Petar Porobic (2006 bis 2011) und Ranko Perovic (2011 bis 2015) erst der dritte Trainer in der noch jungen…

Mehr über diesen Artikel

Spandau mit drittem Sieg beim Ehrl-Cup, Potsdam besteht Härtetest

Fünf DWL-Teams in Potsdam auf Formsuche

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben die siebte Auflage des Andreas-Ehrl-Cups in der Schwimmhalle am Brauhausberg für sich entschieden und holten damit bereits zum dritten Mal die Trophäe in die Bundeshauptstadt. Ohne Punktverlust spielte sich der nationale Rekordmeister durch das mittlerweile fest etablierte Turnier und verwies die Konkurrenz des OSC Potsdam, SVV Plauen, SV Krefeld 72 und demSC Wedding auf die Plätze. Die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) startet am 23. Oktober, zuvor wird am 10. Oktober in Berlin zwischen Spandau und dem ASC Duisburg der nationale Supercup ausgespielt werden. Zufrieden äußerte sich…

Mehr über diesen Artikel

Esslingen gestärkt aus Budapest zurück

Sechs Spiele in 76 Stunden – ein Sieg und zu viele Gegentore

Der SSV Esslingen hat sein Europapokal-Abenteuer gut überstanden. Klar war, dass es gegen die Profiteams aus den führenden Wasserballnationen schwer werden würde, zumal das neuformierte Esslinger Team zuvor in dieser Konstellation noch nie zusammengespielt hatte. Daher kann man mit dem Verlauf des Turniers in Budapest über weite Strecken zufrieden sein. Es war ein wahrlich straffer Zeitplan, den die Esslinger Wasserballer in den vier Tagen von Budapest hinter sich gebracht haben. Der europäische Verband sollte sich hinterfragen, ob der Wettbewerb in dieser Form dem Wasserballsport dienlich ist, sportlich ist es sicherlich…

Mehr über diesen Artikel