Nationalmannschaft

Was gibt es Neues?

„Horrorlosen“ entgangen

Deutschlands Wasserballteams sind bei der Auslosung der Vorrundengruppen für die Europameisterschaften in Barcelona trotz zum Teil schwerer Kontrahenten zumindest den absoluten „Horrorlosen“ entgangen. Die Männer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) treffen in einem 16er-Feld zunächst in der Gruppe A auf Vize-Weltmeister Ungarn, den Olympiadritten Italien sowie mit dem EM-Vierzehnten Georgien auf eine international zuletzt schlechter platzierte Mannschaft.

Allerdings droht den Deutschen für den weiteren Turnierverlauf Ungemach. „Wir haben weder in unserer Gruppe noch der Parallelgruppe Russland oder Spanien bekommen“, konnte sich Bundestrainer Hagen Stamm (Berlin) mit dem Gesamtszenario nur wenig anfreunden: In der KO-Runde ginge es für die DSV-Auswahl im Überkreuzduell gegen Griechenland oder Titelverteidiger Serbien. 

Bei den Setzlisten beider Wettbewerb waren diesmal sämtliche Qualifikanten in einem gemeinsamen Lostopf zusammengefasst worden, so dass die Resultate der vergangenen Titelkämpfe den deutschen Teams keinen Vorteil brachten. Zum Einzug in die KO-Phase ist Rang drei gefordert. Auftaktgegner der vor zwei Jahren in Belgrad elftplatzierten DSV-Auswahl ist wie schon 2016 Medaillenaspirant Italien. 

Im Zwölferfeld der Frauen trifft die DSV-Auswahl in der Gruppe B mit Titelverteidiger Ungarn, dem Olympiadritten Russland und Vizeweltmeister Spanien erwartungsgemäß auf drei Hochkaräter. Hinzu kommen mit Auftaktgegner Serbien und der Türkei zwei Qualifikanten, allerdings sind die Deutschen hier zumindest dem EM-Siebten Frankreich entgangen. Zum Einzug in das Viertelfinale ist erneut Platz vier vonnöten.

Die 33. Wasserball-Europameisterschaften kommen vom 14. bis 28. Juli zur Austragung und finden in Spaniens Mittelmeermetropole im Bernat-Picornell-Schwimmkomplex statt, der auch die Olympiawettbewerbe 1992 beherbergt hat.

Wasserball-Europameisterschaften 2018 in Barcelona (Spanien) 

Auslosung Vorrundengruppen Männer

Gruppe A
Deutschland

Georgien
Italien
Ungarn

Gruppe B
Montenegro

Malta
Frankreich
Spanien

Gruppe C
Kroatien

Türkei
Griechenland
Niederlande

Gruppe D
Russland

Serbien
Slowakei
Rumänien

Auslosung Vorrundengruppe Frauen

Gruppe A
Israel

Niederlande
Frankreich
Griechenland
Kroatien
Italien

Gruppe B
Serbien

Russland
Ungarn
Spanien
Türkei
Deutschland

 

Veranstaltungshomepage