Was gibt es Neues?

ASC Duisburg erreicht erneut Endrunde

Nach dem OSC Potsdam und Titelverteidiger Waspo 98 Hannover hat auch der ASC  Duisburg das Finalturnier des 46. deutschen Pokalwettbewerbs (DSV-Pokal) erreicht. Das zu Saisonbeginn stark veränderte Team des Vorjahresfinalisten kam in der dritten von vier Viertelfinalpartien im Duell mit dem SC Wedding nach einem anfänglichen 3:3-Gleichstand (10.) zu einem ungefährdeten 15:8 (3:2, 4:3, 3:1, 5:2)-Heimerfolg und verzeichnet damit die dritte Endrundenteilnahme in Serie. Um den letzten verbliebenen Finalplatz stehen sich am 24. März der SVV Plauen und Rekordgewinner Wasserfreunde Spandau 04 gegenüber. 

 

46. deutscher Pokalwettbewerb der Männer 2017/2018

Ansetzungen und Resultate Viertelfinale

Donnerstag, den 25. Januar 2018
20:00 SG Neukölln – OSC Potsdam 7:10 (3:3, 2:3, 1:3, 1:1)

Sonntag, den 4. Februar 2018
13:00 Duisburger SV 98 – Waspo 98 Hannover 4:19 (1:6, 1:2, 2:5, 0:6)

Sonntag, den 11. Februar 2018
16:30 ASC Duisburg – SC Wedding 15:8 (3:2, 4:3, 3:1, 5:2) 

Sonnabend, den 24. März 2018
16:00 SVV Plauen – Wasserfreunde Spandau 04 (Stadtbad)